Hören 3/2021

von | Dez 10, 2021 | 2021, Hören

terrain-portico-quartet

Terrain

Portico Quartet, Gondwana

Die drei Teile, Terrain I, II & III, sind alle subtil unterschiedlich, aber ein kurzes, sich wiederholendes rhythmisches Motiv ist der Ausgangspunkt in allen drei Sätzen. Das Ergebnis ist ein tiefgreifender Dialog, sowohl zwischen den Komponisten als auch zwischen Ruhe und einer subtil beunruhigenden Melancholie, die Terrain zu einem so kraftvollen neuen Statement des Portico Quartets (Hang), macht. Eines, das sowohl zu unserer inneren als auch äußeren Welt spricht, zu unserer persönlichen Landschaft, zu unserem Terrain. (jp)

https://www.youtube.com/watch?v=FovWrBqr98M
Danilo Plessow

Fabric Presents:

Danilo Plessow, Fabric

Der gebürtige Stuttgarter und international renommierte DJ und Produzent Danilo Plessow (Motor City Drum Ensemble) deckt auf seiner Fabric-Ausgabe mit seinem feinen Gespür für Soulfulness und perfekte Instrumentierung mehrere Jahrzehnte, Locations und Genres ab. Raritäten von den 70ern bis heute, die teils bis heute digital nicht erhältlich sind, schmücken das 28-Track CD-Mixset. Eine großzügige Mischung also, für alle Liebhaber innovativer, elektronscher Musik, die sich immer noch gerne verwöhnen und überraschen lassen. (vgh)

https://www.youtube.com/watch?v=AK2VQ3hGrOg
mathias-modica

Sonic Rohstoff

Mathias Modica, Kryptox

Seit rund zwei Jahrzehnten macht sich Label-Betreiber, Produzent und Musiker Mathias Modica in der Dance-Musikszene einen Namen. Er ist ständig auf der Suche nach Neuem. Zuletzt ist es neuer spannender Jazz vor allem aus Berlin, der ihn begeistert. „Sonic Rohstoff“ ist Modicas persönliche Jazz-Reise, zurück bis in die 70er-Jahre. Darauf liefert er überwiegend ruhige Songs zwischen TripHop, Electronica und Jazz. Entstanden sind die zehn Songs auf dem Album größtenteils nach und nach nachts in seinem Studio in Berlin-Kreuzberg in Pandemie-Zeiten. (ka)

https://www.youtube.com/watch?v=Ys8z9JEcddg
carlos-nino-and-friends

More Energy Fields, Current

Carlos Niño & Friends, International Anthem

More Energy Fields, Current ist ein definitiver neuer Höhepunkt im Spiritual-Ambient-Aufnahmekontinuum des produktiven Produzenten und Percussionisten Carlos Niño. Mit Beiträgen von mehr als einem Dutzend aufregender Stimmen in der kreativen Musikkonstellation von Los Angeles versammelt das Album zehn unverfälschte Perlen der kollaborativen Kommunikation, die von dem südkalifornischen Weisen geleitet und elegant in seinem einzigartigen “Space Collage”-Stil präsentiert werden. (jp)

https://www.youtube.com/watch?v=Lj5Gp1pUqT8
alice-coltrane

Kirtan: Turiya Sings

Alice Coltrane, Impulse

Alice Coltrane ist die unbestrittene Patin des spirituellen Jazz und auch heute noch erklärter Einfluss auf Künstler wie Kamasi Washington. Mit dem 1981 aufgenommenen, aber jetzt zum ersten Mal in dieser Form und für ein breites Publikum zugänglichen Album „Kirtan: Turiya Sings“, erlebt man eine Alice Coltrane, die die spirituellen Elemente ihrer Musik intensiviert und so erlebbar wie nie gemacht hat. Die Songs des Albums sind Mantras, die ursprünglich nur auf Cassette für Mitglieder ihres Sai Anantam Ashram herausgegeben wurden. (jp)

https://www.youtube.com/watch?v=JMfLGKeM9pY
stefano-bollani

El Chakracanta

Stefano Bollani, Alobar

Zwei klassische Konzerte für Klavier und Orchester, jeweils etwa eine halbe Stunde lang, des italienischen Pianisten Stefano Bollani sind hier zu bestaunen. Die „singenden Chakren“ widmen sich in einem blauen und einem grünen Konzert den Chakra-Farben, welche für Kommunikation und Ausdruck der eigenen Seele, sowie der Liebe stehen. In jeweils vier Sätzen lotet Bollani die Möglichkeiten des Orchesterklangs schwelgerisch aus, wobei die rhythmische Vielfalt ebenso bestechend ist wie die Freiheit, die Bollani sich herausnimmt. (jt)

https://www.youtube.com/watch?v=Fb9sBelAH4E&list=PLWhwyJdxzIidPchMt0x1pbJ-qd61zjvqA
the-art-of-daydreaming

The Art of Daydreaming

Simon Lovelock, MG

Lassen Sie den Alltag hinter sich und betreten Sie die verlockende Welt der Tagträume: Entdeckungsflüge, Kindheitserinnerungen, Gedanken an Liebe und Sehnsucht und weiter durch die Reiche der Fantasie, in denen alles möglich ist. Moderne Keyboard-, Gitarren- und Drum-Sounds mischen sich mit sanften Klavieren, Chören, Orchestern und natürlichen Klängen, um das perfekte Ambiente zu schaffen, in dem sich der Geist entspannen und wandern kann. (si)

https://www.silenzio.com/The-Art-of-Daydreaming-CD-Lovelock-Simon/de