AURA – Magazin

Suedostbayerns groesstes Anzeigenmagazin fuer ganzheitliches Denken, Fuehlen und Handeln

Tantrische Lebenskunst

sinnlich – menschlich – göttlich – natürlich,
einfach und mühelos

bild_frauHäufig wird Tantra ausschließlich mit Sexualität assoziiert. Dabei ist Tantra eigentlich eine innere Einstellung. Die tantrische Haltung beruht auf einem bedingungslosen und umfassenden JA zu sich selbst und zum Leben in seiner ganzen Fülle. Tantra glaubt nicht daran, dass irgendein Glück in ferner Zukunft auf Kosten dieses Augenblicks existiert, sondern schöpft aus der bewussten Erfahrung von Moment zu Moment. Tantrische Lebenskunst löst scheinbare Trennungen auf und erlaubt uns wirklich ganz zu werden. Dies bedeutet, dass wir das Geistige nicht mehr für das Körperliche und das Körperliche nicht mehr für das Geistige verleugnen müssen und uns gleichzeitig von Schuldgefühlen, Ängsten und Erwartungen aus unserer Vergangenheit befreien können.

Es ist für jeden Menschen möglich ein leidenschaftliches, weltliches und sinnliches Leben zu führen und gleichzeitig in tiefer Verbindung mit der geistigen Quelle zu stehen. Diese Sehnsucht kann sich erfüllen, wenn wir den Mut haben dem Leben zu vertrauen und das Abenteuer riskieren in dieser Welt einfach nur wir selbst zu sein. Dazu gehört natürlich auch die Verbindung von männlicher und weiblicher Energie in all ihren Erscheinungsformen. Letztlich lernt der tantrische Lebenskünstler die Sprache des Narren aus dem Tarot, der einfach vertraut und seine natürliche Energie im Bewusstsein feiert, dass das Leben bereits vollkommen ist.
Regelmäßig finden Offene Abende und Seminare in Tantrischer Lebenskunst statt. Durch die eigene Bereitschaft, Offenheit und Neugier, sowie durch die Unterstützung verschiedener Methoden (z.B. Meditation, Bewegung, tantrischen Ritualen, Körpertherapie, Kommunikation, Energiearbeit und Arbeit mit den Chakren) kann eine lebendige Erfahrung von Präsenz, Verbundenheit und Harmonie erlebt und in den Alltag integriert werden.

Infos

Seminare

Happy Shakti = Happy Shiva – Tantrische Lebens- und Liebeskunst zwischen Mann und Frau.

Auf diesem Seminar nehmen wir uns Zeit auf tantrische Art und Weise in die Begegnung zwischen den göttlichen Aspekten des Männlichen und Weiblichen einzutauchen. Dabei unterstützen uns verschiedene Methoden wie z.B.: Bewegung, Meditation, Kommunikation,  achtsame Berührung, tantrische Rituale und Heilungskreise.
Wo stehe ich selbst in meiner Männlichkeit/Weiblichkeit? Was passiert wenn ich in Kontakt gehe? Kann ich bei mir bleiben? Verliere ich mich? Spüre ich mich weiterhin im Kontakt mit meinem Gegenüber? Die Absicht dieser Reise in die Polarität der Geschlechter besteht darin, mit uns selbst ins Reine zu kommen, uns schließlich wieder mit dem eigenen inneren Weiblichen und Männlichen, unseren Körper, den feinstofflichen Chakren, unseren Bedürfnissen, unserem natürlichen Mensch-Sein, unseren Beziehungen und den göttlichen Aspekten unseres Mann und Frau Seins zu verbinden. Diese Verbindung ermöglicht die Erfüllung der inneren Sehnsucht aus unserer eigenen intuitiven Weisheit heraus zu handeln, zu leben, zu lieben , zu klären und zu heilen. Angekommen im Hier und Jetzt können wir beobachten, dass da etwas ganz eigenes entstehen möchte.
Es entspinnt sich eine wie auch immer geartete „Beziehung“, ein ganz eigener Tanz, zu einer ganz eigenen Melodie. Was will da leben? Was möchte sich da ausdrücken? Die Kunst damit präsent zu sein. Losgelassen im Hier und Jetzt. Das Seminar ist für Paare, Singles, Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. P.S.: Es gibt keinen Sex im Gruppenablauf und niemand muss sich ausziehen.

„Roots & Wings“ – Die eigene Kraft spüren, über das Licht staunen und im Herzen ankommen.

Der bekannte indische Mystiker „Osho“ sprach von der religion des 21. Jahrhundert. Sein Ideal eines ganzen Menschen war „Zorba the Buddha“: So erdig, vergnügt und lebensfroh in der Welt wie Alexis Zorbas und gleichzeitig verwurzelt in der Stille und im Geistigen wie Buddha. Diese Vision entspricht zweifellos der Sehnsucht vieler Menschen, die in ihrem kreativen Ausdruck, und ihren Beziehungen nach praktischen und lebenstauglichen Antworten suchen. In diesem Seminar können Sie entdecken wie diese „Spirituelle Lebenskunst“ ihr Denken, Fühlen und Handeln bzw. ihr tägliches Leben bereichern könnte. Roots & Wings ist eine Einladung einen Geschmack dieser Lebenskunst zu erfahren und verschiedene Möglichkeiten der Integration in den Alltag kennenzulernen. Die Vorraussetzung dafür ist die Bereitschaft für seelisches Erwachsen-Sein und eine wache, achtsame und sinnliche Präsenz im Hier und Jetzt.

Beziehungs Weise Miteinander – Ein kraftvolles Seminar über die heilsame Wahrheit in Beziehungen.

Wenn sich unsere Herzen öffnen, kann Liebe fließen. Wir fühlen uns und die Welt um uns herum intensiv und direkt. Wir spüren das Leben, stark und voll Energie. Allmählich schwindet dann dieses Phänomen. Der Alltag und Ernüchterung kehren ein. Stück für Stück verschliessen sich unsere Herzen, Verletzungen scheinen unüberwindbar und machen dass wir uns zurückziehen. Wirkliche Liebe, die uns über diese Dualität hinausführt, beginnt in dem Moment, wenn wir uns bewusst entscheiden die Beziehung zu uns selbst und unserem Partner dem inneren Wachstum zu widmen. Aus dieser Haltung heraus werden wir gemeinsam erforschen, was Beziehung zu einem Ort von Liebe, Inspiration und Fülle werden läßt. Ein kreativer Workshop für mutige Männer und Frauen. Willkommen sind sowohl Singles als auch Paare. Der respektvolle und achtsame Umgang miteinander versteht sich von selbst.

Beziehungs Weise Miteinander, Leitung: Vismay Georg Huber & Caroline Willer

„Nur ein Wort“

Buchbestellung

CoverGalerie

109_AURA_02_2004

Angebote

Manna Manna CHT Manna Drachenbaum