AURA – Magazin

Suedostbayerns groesstes Anzeigenmagazin fuer ganzheitliches Denken, Fuehlen und Handeln

Buch-Empfehlungen

„Der Ruf der Stille“, Michael Finkel, Goldmann

Bis zu seiner Verhaftung, am 4. April 2013, verbrachte Christopher Knight 27 Jahre völlig zurückgezogen und auf sich gestellt in den Wäldern Maines in einem selbst eingerichteten Lager. Dass er diese Zeit lebend und unentdeckt überstand – in einer Region mit den härtesten Wintern der USA  –, verdankt er Voraussicht und Disziplin. Von hunderten Journalisten war Michael Finkel der Einzige, den der „Eremit vom North Pond“ zu treffen bereit war. (ld)

„Wahre Liebe“, Sharon Salzberg, O.W.Barth

Sehr präzise und klar führt dieser Ratgeber durch einen Prozess der Selbsterkenntnis. Durch Achtsamkeit und Bewusstheit lassen sich tief sitzende Hindernisse erkennen, Gefühle wie Einsamkeit und Angst verwandeln und dauerhaft glückliche Beziehungen schaffen. Voraussetzung dafür ist, Körper und Geist zu entspannen, Stress loszulassen und in der Stille tief zur Ruhe zu kommen. (li)

„Mantra“, Deva Premal & Miten, Arkana

Die beiden Weltstars beschwören in ihrem ersten Buch die Macht der heiligen Silben und bringen uns alle Qualitäten näher, die uns die Mantras schenken können: Diese reichen von Gesundheit, Mitgefühl, Reichtum und Freude bis hin zu Einheit, Glückseligkeit und Erleuchtung. Deva und Miten erläutern die einzelnen Mantras, beschreiben dazu passende Übungen und erzählen darüber hinaus in vielen persönlichen Geschichten und Anekdoten aus ihrem reichen Leben. (ka)

„Die Wildnis in Dir“, Tala Mohajeri, Irsiana

Unser leistungsorientiertes Alltagsleben entfremdet uns mehr und mehr von der Lebenswelt, der wir ursprünglich entstammen: der Natur. Der Wunsch nach einem naturverbundenen Leben rückt wieder in den Vordergrund, um neben dem Alltag neue Erlebnisräume zu erschließen. Um wieder Kontakt aufzunehmen, müssen wir die Natur neu entdecken und uns ihrer Bedeutung in unserer heutigen Zeit bewusst werden. (si)

„Mein Amerikanischer Kultur-Schock“, Wolf Dieter Storl, Kailash

Als Wolf-Dieter Storl elf Jahre alt ist, wandert seine Familie nach Ohio, USA, aus. Nach der Highschool verlässt er das 600-Seelen-Nest inmitten des Mittelwestens, verlässt das Farmland, die wilden Wälder und den Miniaturkosmos seines elterlichen Zuhauses, und findet sich in der fremden Welt der Großstadt wieder. Als Student der Botanik und Anthropologie lernt er die andere Seite des amerikanischen Traums kennen. (ju)

„Irdene Lichter“, Osho, Innenwelt

Das, was Osho hier in einer poetischen Sprache schreibt, lässt sich nicht in Prosa fassen. Jedes Gleichnis ist eine kleine spirituelle Lehrstunde und gewährt Einblicke in Themen, mit denen das Leben uns herausfordert. Die Texte und Metaphern sind einfach und verständlich. Im Unterschied zu unseren oft komplexen modernen Denkstrukturen kommen sie scheinbar leicht daher: Direkt und fokussiert wie ein Pfeil, treffen sie uns ins Herz. (we)

Top 5 der Bücherinsel, Rosenheim

1. Maria von Blumencron: “ Am Ende der Welt ist immer ein Anfang “ , Aurum, € 17,95
2. Lola Jones: “ Alles läuft super während ich weg bin “ , Eigenverlag, € 27,75
3. Pavlina Klemm: “ Lichtbotschaften von den Plejaden 3 “ , Amra, € 19,95
4. Lee Carroll: “ Kryon Band 12 – Der neue Mensch “ , Koha, € 18,95
5. John Titor: “ Enthüllt ! – Die Missionen des John Titor II „, Amra, € 24,95

Buch TIPP

Christy Wilson Beam: “ Himmelskind – Ein kleines Mädchen reist in die Ewigkeit „, SCM Hänssler, € 16,95
“ Eine sehr berührender Erlebnisbericht über eine göttliche Heilung „

„Integrale Meditation“, Ken Wilber, Droemer-Knaur

Wilber verbindet erstmals evolutionäre und meditative Entwicklungsschritte und macht deutlich, dass man seine meist unbewussten inneren »Landkarten« verstehen muss, mit denen man durchs Leben navigiert. Diese Bewusstwerdung nennt Wilber »aufwachsen«. Erst beides, »aufwachen« und »aufwachsen«, führt zu einem wirklich integralen Bewusstsein. Intensive Selbstreflexionen gehen mit den von Wilber empfohlenen Meditationen und praktischen Übungen einher und machen seinen philosophischen Ansatz praxistauglich. (vo)

„Lass Wunder geschehen“, Gabriele Orr, Ansata

Gabrielle Orr hat eine Methode entwickelt, um jene Muster zu identifizieren, die die Verwirklichung unseres persönlichen Lebenssinns energetisch blockieren. Durch gezieltes Umprogrammieren lassen sich alte Muster und Gedanken in Wunder verwandeln, die das Leben zum Positiven hin umgestalten. Eine Quelle voller Anregungen und praktischer Anleitungen, um sich mithilfe der Akasha-Chronik persönlich, emotional und spirituell weiterzuentwickeln und in die eigene unbegrenzte Schöpferkraft zu kommen. (an)

„Am Ende der Welt ist immer ein neuer Anfang“, Maria von Blumencron, Kamphausen

Dies ist die Geschichte einer erfolgreichen Frau, die mit 50 Jahren noch einmal ganz von vorne beginnt. Dies ist die Geschichte einer angeschlagenen Abenteurerin, die ihre Lebensversicherung, verkauft und sich auf unbestimmte Zeit nach Indien verabschiedet, weil dort angeblich ein paar mehr Erleuchtete rumlaufen. Dies ist die berührende Lebensgeschichte einer Grenzgängerin zwischen den Welten: der alten, die vor unseren Augen zusammenbricht und der neuen, die bereits darauf wartet, dass wir in ihr erwachen. (am)

„Arrival“, Ted Chiang, Golkonda

Die Neuausgabe von Ted Chiangs mit allen wichtigen SF-Preisen ausgezeichneten Erzählungen, die ein ganzes Universum enthalten: Die Wahrheit über den Turmbau zu Babel; der folgenreiche Erstkontakt mit einer außerirdischen Spezies; die Verzweiflung angesichts des Verlusts eines unersetzlichen Menschen; ein Zeitreiseabenteuer der anderen Art; und ein bestürzender Ausflug an die Grenzen des wissenschaftlich Machbaren. Kein anderer Science-Fiction-Autor hat in den letzten zwanzig Jahren auch nur ansatzweise so viel Begeisterung ausgelöst wie Ted Chiang. (am)

„Weisheit der vier Winde“, Barry Brailsford, Kuhlmann & Sobek

„Weisheit der Vier Winde“ besteht aus 50 kraftvoll illustrierten Orakelkarten und einem Begleitbuch mit schamanischen Weisheiten der Ureinwohner Neuseelands. Die Karten unterstützen uns innezuhalten und unsere eigene Situation mit Hilfe einer Karte zu betrachten und Erkenntnisse zu finden. Den Überlieferungen zufolge bewohnten die Waitaha lange vor den Maori Neuseeland. 1988 wurde Barry Brailsford von deren Nachfahren gebeten, ihr heiliges Wissen mit der Welt zu teilen. Neben verschiedenen Büchern entstand auch dieses kraftvolle Kartenset. (ku)

Top 5 der Bücherinsel , Rosenheim

1. Maria von Blumencron: “ Am Ende der Welt ist immer ein Anfang “ , Aurum, € 17,95
2. Pam Grout: “ Sei dankbar & werde reich “ , Irisiana, € 16,99
3. Lola Jones: “ Alles läuft super während ich weg bin “ , Eigenverlag, € 25,70
4. Pascal Voggenhuber: “ Enjoy this life “ , Allegria, € 18,00
5. Neale Donald Walsch: “ Ein unerwartetes Gespräch mit Gott “ , Trinity, € 20,00

Buch TIPP

 Maria von Blumencron: “ Am Ende der Welt ist immer ein Anfang “ , Aurum, € 17,95
 “ Die Autorin versetzt uns in wunderbare Weise in eine Aufbruchstimmung voller Mut und Begeisterung „

„Zwischen Bewegung und Ruhe“, Osho, Innenwelt

„Akzeptiert die Wirklichkeit so, wie ihr seid und wie die Welt ist,“ sagt Zen. „Versucht nicht, etwas daran zu ändern. Solange ihr etwas ändert, wird sich nichts ändern. Sobald ihr akzeptiert, ist alles verwandelt. Klammert euch an gar nichts, bleibt frei und beweglich. Je mehr ihr euch bewegt, desto näher kommt ihr euch selbst. Wenn ihr euch nur noch bewegt, eure Energie nirgends mehr feststeckt, klopft die Wahrheit an die Tür.“ (Osho) Zeitlose Worte von einem radikalen, modernen Zen-Meister. (vgh)

„Lebe dein Momentum“, Thomas Young, Trinity

Jetzt ist es Zeit für jeden Einzelnen von uns, den Lebenstraum zu verwirklichen, den die Seele in uns angelegt hat, so der Autor. Thomas Young hat eine Fülle von Bewusstseinstechniken, Übungen und Meditationen entwickelt, mit deren Hilfe wir diesen Prozess durchlaufen. Mit „Lebe dein momentum“ gibt er dem Leser wertvolle Bewusstseinsschlüssel an die Hand, mit denen sich Türen öffnen. Die Absicht besteht darin, das Momentum zu meistern – das heißt den Moment erreichen, in dem wir mit „traumwandlerischer“ Sicherheit unseren Lebenstraum erfüllen. (ni)

„Pause – Tue Weniger, erreiche Mehr“, Alex Pang, Arkana

Albert Einstein kannte sie, Charles Darwin und auch Thomas Mann: die Kunst, Pausen richtig zu nutzen! Denn alle drei arbeiteten täglich nicht länger als vier bis sechs Stunden und leisteten doch Herausragendes auf ihren jeweiligen Gebieten. Anhand dieser und vieler weiterer Beispiele sowie aktueller Ergebnisse aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen weist der bekannte Autor Alex Pang eindrucksvoll nach: Pausen sind ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsprozesses, die richtig genutzt kreativer und produktiver machen. (kan)

„Tibetischer Pfirsichstrudel: Die wahre Geschichte eines fantastischen Lebens“, Tom Robbins, Rowohlt

Der Meister des skurilen Humors und der völlig verrückten, genialen Storys, kündigt seine Autobiographie an: «Wenn sich der Tibetische Pfirsichstrudel nicht so liest wie übliche Memoiren, dann liegt es sicher daran, dass ich nicht das hinter mir habe, was die meisten Leute unter einem normalen Leben verstehen würden. Zufällig verfüge ich aber über ein ziemlich gutes Gedächtnis und kann auf ein Stichwort hin – bis auf ein oder zwei Ausnahmen – die Namen all meiner Ehefrauen aufsagen.» (vgh)

„Mutti baut ab“, Kester Schlenz, Mosaik

An Muttis 80. Geburtstag im „Waldesruher Hof“ war noch alles okay – und nun? „Wie geht es dir, Mutti?“ „Beschissen. Ich bin zuhause auf die Schnauze geflogen.“ Für Sohn Kester und seine Geschwister beginnt eine Odyssee durch Arztpraxen, Pflegekassen, Krankenhäuser und Altersheime. Traute Schlenz fühlt sich dort nicht wohl, „da wohnen ja nur alte Leute“. Aber sie kämpft tapfer in der ihr eigenen, raubeinigen Art – und nach dem Motto „Fack ju, Pflegeheim!“ kriegt sie mit ihrem Rollator tatsächlich noch einmal die Kurve! Das Mutmachbuch für alle Angehörigen. (ran)

„Die Liebe der Tiere“, Claude Beata, Goldmann

Warum adoptiert die Löwin Kamuniak ein kleines Antilopenjunges, warum kann sich Salsa, der Papagei, nicht von seiner Besitzerin trennen und warum stirbt der kleine Schimpanse Flint nur acht Tage nach dem Tod seiner Mutter? Dies alles sind Phänomene der emotionalen Bindung, für die wir Menschen ein Wort kennen: Liebe. Der Veterinär und Psychologe Claude Béata macht auch bei unseren Mitgeschöpfen dieses Gefühl als fundamentale Antriebskraft des Zusammenlebens aus und nimmt uns mit auf die Reise in diese Terra incognita. (ma)

„6 Tipps für Männer, die Frauen lieben“, Gene Thompson, Innenwelt

Es ist die sexuelle Anziehungskraft, die Männer und Frauen zu Paaren macht. Und es ist meist der Sex, der die Probleme, die Entfremdung und Trennung auslöst. Wenn wir unsere Konditionierung anschauen und lernen, wie wir mit Emotionen in Bezug auf Sex umgehen können, dann ist das der erste Schritt, um uns und unsere Beziehung zu heilen. Dies ebnet den Weg, den Sex als etwas ungemein Verbindendes, Erfüllendes, Revitalisierendes zu erleben und gleichzeitig inneren Frieden zu finden – als Mann und als Frau. (am)

„Cannabis gegen Krebs“, Franjo Grotenhermen, Nachtschatten

Viele Krebspatienten suchen nach Alternativen und ergänzenden natürlichen Behandlungsmethoden zu medizinischen Standardverfahren in der Krebstherapie und setzen ihre Hoffnung auf die Behandlung mit Cannabisprodukten. Die Informationen zum Thema in den Medien sind allerdings oft widersprüchlich und irreführend. Dieses Buch bietet eine sachliche und fundierte Übersicht über den aktuellen Stand der Wissenschaft zum therapeutischen Potenzial von Cannabisinhaltsstoffen bei verschiedenen Krebserkrankungen und zu deren praktischer medizinischer Anwendung. (sch)

„Acht Prinzipien der Gesundheit“, Tommy Rosa, Heyne

Der New Yorker Handwerker Tommy Rosa fällt infolge eines Verkehrsunfalls ins Koma und erlebt eine spektakuläre Nahtoderfahrung: Im Jenseits begegnet er seinem göttlichen Lehrer, der ihm die acht Prinzipien der Gesundheit offenbart. Nach seiner Genesung trifft Rosa den Kardiologen Dr. Stephen Sinatra. Im Dialog wird beiden klar: Alle acht Prinzipien sind wissenschaftlich belegbar. Vollständig bestätigt durch Dr. Sinatras 40-jährige medizinische Erfahrung, lüften diese himmlischen Lektionen das Geheimnis eines gesunden, langen und glücklichen Lebens. (ra)

„How soon is now“, Daniel Pinchbeck, Scorpio

Angesiedelt zwischen Manifest und Aktionsplan skizziert Daniel Pinchbeck eine Vision für eine soziale Massenbewegung, die in der Lage ist, die bevorstehende ökologische Krise anzugehen. Pinchbecks zentrale These: Die Menschheit hat die Katastrophe unbewusst selbst herbeigeführt, um unseren gegenwärtigen Zustand zu transformieren. Basierend auf umfangreicher Forschung bezieht er dabei Energie- und Landwirtschaft, Kultur, Politik und Medien mit ein. Dieses Buch stellt die Zukunft unserer aktuellen Welt auf den Prüfstand. (op)

„Glück im Leben ist planbar“, Guntram Stöhr, A & G

Dieses Buch ist eine Einführung in die Grundlagen der Vastu-Lehre und zeigt Wege und Möglichkeiten, einen Lebensraum zu analysieren und ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten. Über 180 eindrückliche Bilder und Grafiken erlauben tiefe Einblicke in ursprüngliches Vastu-Wissen. Gleichzeitig enthält das Buch viele Tipps und praktische Ratschläge für Wohnung, Haus und Garten. Es bietet nützliches Hintergrundwissen für bestehende Lebensräume, ebenso für den Kauf eines Grundstückes oder einer Immobilie. (sy)

„Die Kriegerin“, Dorit Stövhase-Klaunig, Neue Erde

Der Weg der Kriegerin, den Dorit Stövhase-Klaunig in ihrem dritten Buch beschreibt, geht nicht gegen einen äußeren Feind. Denn dieser ist immer nur eine Projektion aus dem eigenen Inneren. Deshalb geht es hier um die Auseinandersetzung auf dem inneren »Schlachtfeld« und letztlich um die Befriedung des eigenen Körperlandes. Dies ist eine reflektierende Reise durch schmerzliche persönliche und kollektive Erfahrungen zu einem inneren Frieden, der ausstrahlend größere Wirkkreise ziehen kann. (gh)

Top 5 der Bücherinsel, Rosenheim

1. Lola Jones: “ Alles läuft super während ich weg bin “ , Eigenverlag, € 25,70
2. Lola Jones: “ Pass auf wohin du zielst “ , Eigenverlag, € 28,30
3. Ronald Schweppe: “ Füttere den weißen Wolf “ , Kösel, € 15,99
4. Pavlina Klemm: “ Lichtbotschaften von den Plejaden 2 “ , Amra, € 19,95
5. Thomas A. Anderson: Weltverschwörung “ , Amadeus, € 23,30

Buch TIPP

Gabrielle Bernstein: “ Spirit Junkie “ , LEO, € 16,99
“ Dieses Buch zeigt uns, wie wir die Liebe, die wir gegen die Angst eingetauscht haben, wieder durch den Kurs in Wundern zurückgewinnen können.“

„Buddhas furchtlose Töchter“, Michaela Haas, Knaur

Was bewegt eine junge britische Bibliothekarin, ein Schiff nach Indien zu besteigen, zwölf Jahre in einer abgelegenen Höhle im Himalaya zu meditieren und ein Nonnenkloster zu gründen? Wie wird eine Surferin aus Malibu zum Kopf der wichtigsten internationalen Organisation buddhistischer Frauen? Die bekannte Journalistin Michaela Haas hat die wichtigsten buddhistischen Meisterinnen unserer Zeit auf einfühlsame Weise porträtiert: zwölf überraschende Lebensgeschichten voller Weisheit, Mut und Entschlossenheit. (mo)

„Meine Flucht aus Nordkorea“, Yeonmi Park, Goldmann

Yeonmi Park träumte nicht von der Freiheit, als sie im Alter von erst 13 Jahren an der Seite ihrer Mutter aus Nordkorea floh. Sie wusste nicht einmal, was Freiheit ist. Alles, was sie wusste war, dass sie um ihr Leben lief. Hunger, Krankheit oder gar Exekution drohten im Land. Yeonmi Park erzählt vom Kampf ums Überleben in einem der dunkelsten und repressivsten Regime unserer Zeit. Sie erzählt von ihrer Flucht aus der Hölle, von Schmugglern und Menschenhändlern in China und von einer wahren Odyssee nach Südkorea, wo sie endlich Freiheit findet. (mo)

„Brigid“, Jennie Appel & Dirk Grosser, Schirner

Brigid, keltische Göttin und christliche Heilige, verkörpert auf einmalige Weise das Einssein mit der Natur und die Nächstenliebe. Das Licht Brigids in uns selbst zu entzünden und zu nähren, verbindet uns auf ganz neue Weise mit der Welt und all ihren Wesen. Jennie Appel und Dirk Grosser laden uns ein, die Spuren Brigids in unserer Welt zu entdecken, ihnen zu folgen und Hüter jenes Lichts zu werden, das für einen liebevollen und wertschätzenden Umgang mit uns selbst, mit anderen und mit den Schätzen unseres Planeten steht. (mo)

„Die Schilddrüse“, Sabine Hauswald, Schirner

Immer mehr Menschen leiden an einer Überfunktion, einer Unterfunktion oder gar an einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Hormonelles Chaos, Depression, Ruhelosigkeit, ein geschwächtes Immunsystem und Gewichtszunahme können die Folgen sein. Doch viele Betroffene fühlen sich nicht umfassend aufgeklärt, von der Schulmedizin weder ernst genommen noch zielführend behandelt. Sabine Hauswald, Expertin für die Schilddrüse und das Hormonsystem, beleuchtet alle wichtigen physischen Grundlagen, Behandlungsmethoden und zusätzliche Hilfsmaßnahmen. (mo)

„Füttere den weissen Wolf“, Ronald Schweppe, Kösel

Welchen der beiden Wölfe in dir willst du füttern? Den schwarzen, der Misstrauen, Angst, Hass und Einsamkeit wachsen lässt? Oder den weißen, der es dir ermöglicht, mit Gelassenheit, Offenheit, Freude und Mitgefühl zu leben? Dieses Buch zeigt, wie sehr wir in jedem Augenblick unseres Lebens unser Handeln und unsere Einstellungen selbst bestimmen können. Weisheitsgeschichten aus verschiedenen Traditionen regen zum Nachdenken an und dienen als Anker, um unser Leben gelassen, glücklich und in innerem Frieden zu leben. (mo)

Top 5 der Bücherinsel, Rosenheim

1. Lola Jones: “ Alles läuft super während ich weg bin “ , Eigenverlag, € 25,70
2. Johannes Holey: “ Mega Wandel “ , amadeus Verlag, € 23,30
3. Nick Redfern: “ Das Blut von Aliens „, Amra, € 19,95
4. Dieter Broers: “ Das Ego im Dienste des Herzens “ Dieter Broers Verlag, € 19,99
5. Sarinah Aurelia: “ Seelenverträge Band 11 “ , Smaragd, € 18,90

Buch TIPP

Lars Muhl: “ Der Seher “ Kamphausen, € 16,95
„Ein Buch über eine mystische Meister- Schüler- Beziehung, welches Einblick in verborgene Wirklichkeiten gibt“

„Mach Dein Leben bunt“, Kerstin Werner, Integral

Was macht unser Leben bunt? Wie bringen wir unser Herz zum Leuchten? Wie können wir lernen, uns selbst zu lieben und so anzunehmen, wie wir sind? Die berührenden Geschichten von Kerstin Werner schenken wertvolle Impulse zur individuellen Beantwortung dieser Fragen. In vielen der inspirierenden und unterhaltsam erzählten Geschichten entdecken wir uns selbst und erkennen: Auch wenn das Leben vielleicht manchmal trüb und hoffnungslos erscheint, es ist viel bunter als wir denken, und es gibt immer eine Lösung. Manchmal reicht dafür schon ein anderer Blickwinkel. (ra)

„Irre glücklich“, Jenny Lawson, Kailash

In ihrem Buch „Irre glücklich“ schildert Jenny Lawson ihr Leben mit Depressionen und ihre Überlebensphilosophie der irre glücklichen Momente. Auf humorvolle Art beschreibt sie ihren Kampf mit den psychischen Störungen und gibt verständliche, ehrliche Einblicke in die Krankheit Depression. Sie plädiert dazu, offen mit der Krankheit umzugehen und ohne Scham über sie zu reden. Lawson weiß, welche Vorurteile Menschen mit psychischen Erkrankungen immer wieder zu hören bekommen. Oft wird die Krankheit als persönliche Schwäche abgetan. (ra)

„Alles ist Bewusstsein“, Wilfried Nelles, Innenwelt

In diesem Buch finden sich Essays, Gespräche und Aphorismen, bei denen es immer darum geht, aus verschiedenen Perspektiven den inneren Sinnzusammenhang des Lebens zu verstehen und ja zu sagen zu sich selbst, wie man ist. Statt um die Aufarbeitung der Vergangenheit oder die Arbeit an Lösungen geht es bei Nelles immer um Bewusstsein im Sinne von „bewusstes Sein“, um das Leben im Hier und Jetzt und das Sehen und Erkennen dessen, was ist. „Wenn du etwas wirklich erkennst, geschieht die innere Veränderung im selben Moment und ganz von selbst.“ (we)

„Mojud – Der Mann mit dem unerklärlichen Leben“, Osho, Innenwelt

Eine der großartigsten Sufi-Geschichten in einer Neuauflage als meditatives Ausmalbuch.
Die Geschichte selbst handelt von Mojud, einem Mann mit einem ganz gewöhnlichen Beruf, der eines Tages in den Strom des Bewusstseins springt und sich von diesem an die Strände des Lebens spülen lässt. Oshos Kommentar zu dieser wunderbaren Sufi-Parabel ermuntert dazu, den Weg des Vertrauens zu gehen und damit das Leben selbst zum Lehrer werden zu lassen. Ein Buch über Zuversicht, in das Sie gestalterisch und meditativ eintauchen können. (we)

„Die Geheimnisse des Wassers“, Bernd Kröplin & Regine C. Hentschel, AT-Verlag

Wasser reagiert sensibel auf äussere Einflüsse, kommuniziert über Distanzen und speichert Informationen in der Natur und in uns. Zeugnis davon sind faszinierende Tropfenbilder, in denen diese Gedächtnisphänomene festgehalten sind. 15 Jahre haben die Autoren diese Ergebnisse zusammengetragen und entwerfen damit ein völlig neues Bild zur Rolle des Wassers in der Natur und im menschlichen Körper. Es ist der Beginn eines neuen Verständnisses von unserer Welt und von uns. (ro)

„Das Mysterium von Leben und Sterben“, Mariln Schlitz, Trinity

Mehr und mehr Menschen entdecken eine profunde Wahrheit: Sobald wir unsere Angst vor dem Sterben loslassen, eröffnet sich die Möglichkeit auf ein erfüllteres Leben im Hier und Jetzt. Die amerikanische Anthropologin Dr. Marilyn Schlitz, die sich in jungen Jahren selbst zweimal an der Schwelle zwischen Leben und Tod befand, beleuchtet in ihrem Buch alle Aspekte rund um das „Tabuthema“ Tod.
Sie begibt sich auf eine spannende Reise um eines der größten Rätsel zu lösen. (ko)

„Der Weisheit der Natur lauschen“, Sandra Ingerman & Llyn Roberts, Ansata

Die Natur besitzt eine mystische Seele. Wenn wir unser Herz und unsere Sinne für sie öffnen und uns voll und ganz in sie versenken, erhalten wir Zugang zur uralten Weisheit der Tiere, Bäume und Pflanzen und können ihre kreative Kraft in unser Leben holen. Hierfür präsentieren zwei der erfahrensten Schamaninnen unserer Zeit ebenso einfache wie wirkungsvolle Techniken. Schritt für Schritt wird es möglich, mit den Geistern der Natur zu kommunizieren, die Mitgefühl und Liebe für alle Wesen empfinden. (ra)

„Gesundbeten – Das Geheimnis der Heilung“, Petra Beate Heckel, Smaragd

Das Gesundbeten ist eine alte Heilkunst, bei der durch die Anbindung an die Schöpferquelle höchst lichtvolle Energien angezogen werden. Zahlreiche Beschwerden, ob körperlicher, mentaler, emotionaler oder seelischer Natur, können durch die Gebete gelindert oder sogar zum Verschwinden gebracht werden, weil sie die Selbstheilungskräfte aktivieren. Der Autorin ist es wichtig, dieses energetische Heilwissen entstaubt und „ent-dogmatisiert“ weiterzugeben, damit jeder diese Technik selbst wirksam anwenden kann. (ra)

„Die Yogini“, Ulli Olivedi, Arkana

Lenjams wächst gemeinsam mit ihrer Ziehschwester Nyima und deren wohlhabenden Eltern in Osttibet auf, in einer Welt voller Götter, Geister und Dämonen, doch zugleich in der geistigen Welt des tibetischen Buddhismus. Angetrieben von ihrem größten Wunsch, eine Yogini, Schülerin auf dem tantrischen Weg zu werden, findet sie Meister und Meisterinnen und erlernt das Geheimnis der spirituellen Partnerschaft – eine eindringliche Geschichte von Glück und Leiden, Scheitern und Erfolg und dem Weg, sich von beidem zu befreien. (go)

„Mythenherz“, Dirk Grosser, Arun

Gerade in Männern erwacht heute wieder die Sehnsucht nach der Wildnis, die sowohl im Außen auf Extrem-Touren als auch im Innen durch die Auseinandersetzung mit den alten Wegen und Mythen unserer Vorfahren gesucht wird. Diese Mythen lassen uns nicht völlig kalt, sondern berühren etwas tief in unserem Inneren. Es ist ein Raunen, das aus weiter Ferne zu uns spricht, das uns in Liedern und Bildern begegnet, das uns auf schamanischen Reisen begleitet und uns stets drängt, die Masken der Konventionen abzulegen und wirklich zu werden. (am)

„Der heilige Name Gottes“, Jonathan Goldman, Amra

Verboten und vergessen ist der heilige Name Gottes ein universeller Klang, der Ihnen und der Erde Harmonie und Heilung bringen kann. In der DNS verankert, schwingt er, einmal angestimmt, entspannend im physischen Körper und gesamten Energiefeld, ungeachtet der Tradition und des Glaubens. Das Buch enthält eine schrittweise Anleitung, dass jeder den Heiligen Namen Gottes selbst erklingen lassen kann. Jonathan Goldman ist ein international bekannter Musiker und Weisheitslehrer, eine Autorität als Klangheiler und ein Pionier der Harmonielehre. (ma)

„Mitmachbuch für Träumer“, Beatrice Reszat, Scorpio

Träume waren in meinem Leben immer wichtig! Schon als ich noch ein kleiner Hosenmatz war und in der piefigen Schnarchstadt Gronau auf den Blecheimern rumtrommelte, war klar, dass es für mich nur einen einzigen Berufswunsch gibt: ein großer Popstar werden! Mit fünfzehn hab ich dann die große Straße aus Gronau hinausgenommen und bin in die weite Welt abgehauen. Richtung Abenteuer. Leben aus dem Vollen! Tolles Buch übrigens. Damit findest du den Weg leichter hinter den Regenbogen, wo das unendliche Eldorado deiner eigenen Träume liegt. (Udo Lindenberg)

„Schamanismus“, Thomas Ernsting, Neue Erde

Erst vor wenigen Jahrzehnten öffneten Schamanen der nordamerikanischen Indianer ihr Wissen dem Westen. So kehrte die Möglichkeit in unsere Kultur zurück, durch Zeremonien und Rituale selbst zu erfahren, dass alles in der Natur belebt ist und es neben der alltäglichen Wirklichkeit eine spirituelle Welt gibt, in die man eintauchen kann. Über die Jahre hinweg konnte der GEO-Fotograf Thomas Ernsting Schamanen bei ihrer Arbeit in Deutschland begleiten und bei vielen Zeremonien mit der Kamera dabei sein. (de)

„Die Seele der Alpen“, Kurt Derungs, Kailash

Kurt Derungs fängt die Magie der Alpen ein, indem er von uralten Bräuchen erzählt, deren Wurzeln bis in die vorchristliche Zeit zurückreichen. Erfahren Sie die Ursprünge nächtlicher Umzüge mit schaurigen Masken, von hell lodernden Osterfeuern, oder dem grünen Mann und der Frau Percht. Dieses Buch nimmt Sie mit zu Festen, Kulten und magischen Orten in Bayern, Österreich und der Schweiz. Lassen Sie sich durch dieses bildreich gestaltete Buch zu Ritualen inspirieren, die im Einklang mit den Jahreszeiten ihre magische Kraft entfalten. (la)

„Bao der weise Panda“, Aljoscha Long, Lotos

Auf seiner Suche nach Glück und innerem Frieden entdeckt Bao, der Panda, das Geheimnis der Gelassenheit. In vielen kleinen Episoden begegnet er anderen Tieren, die zu seinen spirituellen Lehrern werden. Durch sie lernt er, die Stürme des Lebens kommen und gehen zu lassen. Indem er das Wunder des Jetzt ergründet, wird sein Geist klar und sein Herz leicht. Mit überraschenden Erkenntnissen und einfachen Anleitungen zu meditativen Übungen kann Baos Reise zu Glück und Gelassenheit ganz leicht zu unserer eigenen werden. (os)

Top 5 der Bücherinsel, Rosenheim
1. Marianne Williamson: “ Ein Jahr in Wundern “ , Ansata, € 19,99
2. Lola Jones: “ Alles läuft super während ich weg bin “ , Eigenverlag, € 25,70
3. Daniela Jodorf: “ Ishama “ , Kamphausen, € 16,95
4. Lola Jones: “ Pass auf wohin du zielst “ , Eigenverlag, € 28,30
5. Robert Betz: “ Werde der du sein willst “ , Gräfe und Unzer, € 16,99

Buch TIPP
Swami Muktananda: “ Bhagawan Nityananda von Ganeshpuri “ , Siddha Yoga Verlag, € 17,80
“ Das Buch über Nityananda, einem erwachten Meister aus Indien, ist ein Segen für alle Suchenden, die sich danach sehnen , Gott in ihrem Inneren zu erfahren. „

„Die verletzte Tochter“, Jeannette Hagen, Scorpio

Welche Spuren ein abwesender Vater hinterlässt. Immer mehr Kinder in Deutschland wachsen in Eineltern- oder Patchworkfamilien auf. Aus der Ich-Perspektive beleuchtet Jeannette Hagen ihre eigenen Erfahrungen und wie wichtig der Vater für die eigene Identitätsfindung und Bindungsfähigkeit ist. Gleichzeitig zeigt die Autorin auf, welche Folgen es für die betroffenen Kinder und die gesamte Gesellschaft hat, wenn der Vater fehlt. Doch natürlich kann diese Entbehrung auch im Erwachsenenalter bewältigt werden. (op)

„Männer, Frauen und die Liebe“, Wilfried Nelles, Innenwelt

Gab’s dieses Buch nicht vor ein paar Jahren schon mal?! Aber er hatte es ja angekündigt, dass gerade dieses Werk einen Update braucht. Über den Autor und Familiensteller Wilfried Nelles läßt sich sagen, dass er seiner Zeit und dem modernen, gesellschaftlichen Status von Therapie, Evolution und Beziehungen immer bereits einige Schritte voraus ist. Und das mit einer bemerkenswerten Klarheit und Bodenständigkeit. Dann updaten wir eben auch hier: Eines der besten Bücher über Männer, Frauen und der Liebe ist das! (vgh)

„Hautgeflüster“, Saranam Ludvik Mann, Leo

„Die Texte und Fotos sind meinem Großvater Heinrich Mann gewidmet, in Verehrung für seine Überzeugung, dass Kunst eine gesellschaftsverändernde, aufklärende Aufgabe hat, und für seinen Humanismus, seinen Mut, sich, gegen den Strom der damaligen Zeit, zur Demokratie zu bekennen. Er setzte sich für die Völkerverständigung, die Gleichberechtigung der Geschlechter und geistige Freiheit ein. Ich verneige mich vor seiner Verehrung der Sexualität, die er in seinem Werk zum Ausdruck gebracht hat.“ (slm)

„Herzinfarkt vorbeugen und heilen“, Tamara Lebedewa, Driediger

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören zu den häufigsten Beschwerden unserer Zeit. Jede Minute bleibt das Herz eines Menschen stehen. Indem sich die Schulmedizin auf das einfache Herausschneiden geschädigter Organe beschränkt, mit künstlichen Gefäßerweiterungen und schmerzstillenden, beruhigenden Mitteln die Krankheitssymptome dämpft, erreicht sie jedoch nur eine kurzfristige Linderung des Leids, aber keine Heilung. Die Autorin liefert praktische Ratschläge zur Vorbeugung als auch Behandlung. (el)

„Der Buddha auf vier Pfoten“, Dirk Grosser, Kailash

In Westfalen kommen auf jeden Einwohner mindestens zwei Pferde und vier Kühe, doch Meditationslehrer sucht man vergebens. Umso glücklicher ist Dirk Grosser, als ihm eines Tages ein waschechter Zen-Meister begegnet: Bobba – mittelbraun, mittelgroß, mittelprächtig – ist auf den ersten Blick der gewöhnlichste Hund, den man sich nur vorstellen kann. Und doch ist er ein leibhaftiger Buddha, der seinem „Herrchen“ 14 Jahre lang sehr weise und einfach und jeden Tag einführt in die Lehre des Buddha. Wuff! (ka)

„Rituale für jeden Tag“, Lore Galitz, Irsiana

Lore Galitz ist Ritualmeisterin und verfügt über die Fülle von mehreren Jahrzehnten spirituellen Weges von Christentum über Schamanismus, Taoismus und Buddhismus. Aus dieser gesamten Kompetenz heraus führt sie achtsam und einfühlend Zeremonien und Rituale für Gruppen und Einzelpersonen durch. Ihre intensiv wirkenden Rituale laden ein zum liebevollen Willkommen heißen, zum bereichernden Zelebrieren und zum innigen Verbinden. Sie ermöglichen auf behutsame Weise befreiendes Loslassen und heilsamen Abschied. (am)

„Relaxter Sex, Cooler Sex“, Diana Richardson & Wendy Doeleman, Innenwelt

Das Handbuch für ein richtig gutes Liebesleben für junge Erwachsene bis Anfang 20, die mit dem Thema bereits erste Erfahrungen gemacht haben und jetzt mehr darüber wissen wollen. Und zwar mit wirklich coolen Sex, statt Porno! Die Allgegenwart von Pornografie bestimmt leider das einseitige Bild, das sich viele Jugendliche von Sexualität machen. Dieses Buch spricht Jugendliche ebenso wie Eltern, Lehrer und Erzieher an und gewährt einen wohltuenden Blick weit über die moderne sexuelle Konditionierung hinaus. (ji)

„Lange war ich unsichtbar“, Ursula Buchfellner, Kailash

Aufgewachsen inmitten von Armut und Gewalt, lernt Ursula Buchfellner schon früh ein Geheimnis: Wer sich »unsichtbar« macht, überlebt. Mit 16 Jahren ergreift sie die Chance, dem Elend zu entfliehen: Sie wird Deutschlands jüngstes Playmate und macht als Model und Darstellerin in Erotik- Filmen weltweit Karriere. Doch erst als sie bereit ist, sich mit denen zu versöhnen, die sie verletzt haben, kann sie Heilung finden und ein neues Leben beginnen. In diesem Buch erzählt eine beeindruckende Frau von dem enormen Potenzial der Vergebung. (sh)

„Der magische Schutzschild“, Frater V.D., Ansata

Wirksame Schutzmechanismen gegen negative Kräfte und zur Abwehr von psychischen Angriffen – diese essenziellen Techniken leben nicht nur in allen magischen Traditionen fort, sondern sind aktueller denn je, bis hin zum modernen Management-Coaching. Damals wie heute geht es um die Frage: Was muss der Mensch tun, um sich im Leben zu behaupten und dabei seine körperliche, geistige und seelische Unversehrtheit zu bewahren? Westliche wie östliche Schutztechniken bilden die Basis der gut nachvollziehbaren Anweisungen in diesem Buch. (sa)

„Das Leben ist kein Esohof“, Anna Gold, Mira

Ihr neuer Job führt Lisa aus ihrer keimfreien Großstadtwohnung aufs Land. Bewaffnet mit Desinfektionsspray gegen alle Gefahren der Natur, landet die Sicherheitsfanatikerin auf dem Bauernhof einer schrillen Esoteriker-WG. Ist deren Lebenskonzept eine Alternative? Besonderer Lichtblick im Eso-Chaos: Klangschalenmeister Sam, dessen Anblick bei Lisa sämtliche Chakren in Aufruhr versetzt. Oder sendet das Universum ihr eine Botschaft, indem es sie immer wieder mit dem attraktiven Jungbauern Karl zusammenstoßen lässt? (di)

„Schwingung, Resonanz, Leben“, Alexander Lauterwasser, AT

Die faszinierende Welt der Wasser-Klang-Bilder! Nach dem grossen Erfolg seines ersten Buches spannt Alexander Lauterwasser, ausgehend von mythologischen Motiven zur Schöpfung der Welt durch Klangschwingungen, einen grossen Bogen zur modernen Quantenphysik. Da sich Wasser als die Substanz mit der universellsten Resonanzbereitschaft erweist, werden die Betrachtungen mit neuen Wasser-Klang-Bildern illustriert, die in faszinierender Weise die Antwort des Wassers auf unterschiedlichste Klangschwingungen vor Augen führen. (at)

„Stark wie ein Phönix“, Michaela Haas, O.W. Barth

Wie ist es möglich, dass manche Menschen sich nicht nur von schweren Schicksalsschlägen erholen, sondern daraus sogar Stärke, Mut und einen neuen Lebenssinn schöpfen? Michaela Haas eröffnet mit neuen Forschungen zum posttraumatischen Wachstum eine revolutionäre und überraschende Sicht auf das Thema Trauma. Menschen können nach schwersten Krisen Kraft schöpfen, um sich ihr Leben wieder neu aufzubauen. Mit den richtigen Strategien sind sie sogar in der Lage, an den Krisen innerhalb zu wachsen und ihre Erfahrungen an andere weiterzugeben. (rs)

Top 5 der Bücherinsel, Rosenheim

1. Lola Jones: “ Alles läuft super während ich weg bin “ , Eigenverlag, € 25,70
2. Lola Jones: “ Pass auf wohin du zielst “ , Eigenverlag, € 28,30
3. Daniela Jodorf: “ Ishama- Göttliche Geliebte “ , Kamphausen, € 16,95
4. Elif Shafak: “ Die vierzig Geheimnisse der Liebe “ , Kein & Aber , € 12,90
5. Jan-Phillip Sendker: “ Das Herzenhören “ , Heyne TB, € 9,99

Buch TIPP

Per J. Andersson: “ Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden “ ,Kiepenheuer & Witsch, € 14,99
“ Diese wahre Geschichte beschreibt, wie aus scheinbar unüberwindbaren Schwierigkeiten allein durch Mut und Vertrauen in das Gute Berge versetzt werden können und das Leben zu ungeahnten Höhenflügen anhebt. „

„Fünf Stufen in die Freiheit“, Don Miguel Ruiz Jr., Lüchow

Der Papa ist schon ein großer Autor (Die vier Versprechen). Der Junior gehört nun einer Generation von jungen Künstlern an, die der Weisheitstradition der Tolteken mit einer frischen und unverbrauchten Stimme frischen Wind einhauchen möchte, die sich in eingängige und leicht verständliche Worte kleidet. Der Autor zeigt darüber hinaus wie man sich auf moderne schamanische Weise von alten Anhaftungen und Glaubenssätzen befreien kann, wenn man möchte. Eine neue Generation von Schamanen? Ein fünftes Versprechen? Lesenswert! (vgh)

„Der Funke“, Kristine Barnett, Kailash

Kristines Sohn Jacob hat einen höheren IQ als Einstein und verfügt über ein fotografisches Gedächtnis. Und er ist Autist. »Der Funke« erzählt die Geschichte einer Mutter, die gegen den Rat aller Experten darum kämpft, ihrem Sohn ein normales, glückliches Leben zu ermöglichen, indem sie ihn ermutigt, seinem »Funken« zu folgen, sich auf das zu konzentrieren, was er liebt, statt auf das, was ihn hindert. Großartige Möglichkeiten können sich eröffnen, wenn wir lernen, das wahre Potenzial zu erwecken, das in jedem Kind ruht – und in jedem von uns. (um)

„Nur ein Wort“, Vismay Georg Huber, Tao.de

Lhnnynbksjbvkjsbdvkskjdvbk-jsnbv-klhn-klnhdvlksjnbdvkjb-kswjhbv-kljshdklvjhns-kjbvoijhlohndvklkjdlkjlksjdflkjsdlfjldskjlkjdslfkjlkdjskfljsdljflkjsdfljdslkjflkjsdlkjdjlfljdsljsdoijhwhifhjbskdjvbewfvhbksjdbvlöjwdhfvkjbeljnKjnwdevhLKwjhneDHNVkjklhkjhkjhkjkgjWLKehnvkjbndkjbnv-kljwbnev-kjbwek-jvb-kwjenb_LKVJwneLKvnclkwejnbvkjbwekjbn-kjweklfjbnwelkjfb-klwjenfkljnwe_KLn_KLJwne-kjbw-ekjbf-klhkjhjkdhjkhjhjhckjwebf_KLJbnEWLKnfLKJwenLKnvcKLWEJbnflkjbnwe-KLJlkjhlkjlkhklhhkfhkfhwhefihwefhwehfowihefhwohefihweofihwoehfohewh (re)

„StimmEnergetics“, Katharina Felice, Scorpio

Schon seit Menschengedenken nutzen Schamanen und indigene Völker das Tönen als Ritual, um ihre Verbundenheit zur Erde und Natur auszudrücken. Katharina Felice vermittelt in ihrem Buch die Essenz ihrer 30-jährigen Erfahrung und Forschung als Körper-, Atem- und Stimmpädagogin. Eine Fülle hochwirksamer Übungen, Rituale und Klangreisen zeigt das ganze Spektrum von StimmEnergetics – dieser ganzheitlichen Selbsthilfepraxis – mit der die Autorin einen eigenen, effektiven und heilsamen Ansatz der Stimmarbeit entwickelte. (am)

„Uma lernt fliegen“, Satsanga Sabine Korte, Amra

Uma läßt alles hinter sich, um ins Unbekannte aufzubrechen. Dabei gerät sie in die tiefste Krise ihres Lebens. Aber sie setzt noch einmal alles auf eine Karte. Sie trennt sich von Meister und Ehemann und findet neuen Freund und Osho, der allerdings seinen Körper schon verlassen hat. Trotzdem geht die Lawine jetzt erst richtig los und führt Uma durch die Hölle der Selbstzweifel und Sinn- und Glaubenskrisen im Inneren bzw. nach Poona, Nordindien und China im Äußeren. Und dann lernt Uma auch noch fliegen….(am)

„Ich aber sage euch“, Osho, Innenwelt

Gut dass es den Innenwelt Verlag gibt, der regelmäßig und liebevoll diese Perlen von Osho’s Vorträgen aus den siebziger Jahren wieder neu auflegt. Jesus – Gottesssohn oder Mystiker? Bibelgeschichten – historische Wahrheit oder Metapher? Wenn Osho über Jesus spricht, dann tötet er Zeile für Zeile den klassischen Messias und läßt einen einmaligen Mystiker in klangvollen Worten auferstehen. Wer jemals eine Diskrepanz in den Lehren von Jesus und Osho beklagen mußte, kann sich durch dieses Buch in beide Meister neu verlieben. (vgh)

„Der Klang des Weltalls“, Hannes Sprado, Arkana

Der Autor ist Herausgeber der P.M. Zeitschriftengruppe. Sein Anspruch ist also hoch und das Universum unendlich groß. Durch diesen Kosmos führt Sprado den Leser im ersten Abschnitt. So läßt er den Leser teilnehmen am Staunen der Astronomen und – Schritt für Schritt – dann auch am Sound der Planeten, dem Nachklang des Urknalls und was immer da so schwingt und klingt. Zum Abschluss verliert er leider in der Beweihräucherung der TM Bewegung ein wenig seinen kosmischen Faden. Bis dahin aber: Prädikat besonders wertvoll. (vgh)

„Der Ruf der Geistigen Welt“, Bahar Yilmaz, Ansata

Die Autorin gilt als das jüngste und bekannteste Channel-Medium im deutschsprachigen Raum und gehört zu einer neuen Generation spiritueller Lehrerinnen, die frischen Wind in die Szene bringen. Entsprechend innovativ beschreibt sie, wie jeder zum Medium werden kann und dass Channeln auch ein Weg der Heilung ist, bei dem die höchsten Energien des Universums auf den Menschen übertragen werden. Dieses Praxisbuch des Channelns erklärt uns, wie wir unsere medialen Fähigkeiten nutzen und aktivieren können. Schadet ja bestimmt nichts… (vgh)

„Wer liegt da noch in meinem Bett“, Willee Regensburger, Arkana

Plötzlich finden sich da lebende und verstorbene Familienmitglieder, Kinder, ehemalige Partner, sogar Haustiere. So manch eine Störung kann einen den intimsten Raum ganz schön versauen. Doch schamanische Beziehungsarbeit dient schließlich dazu, systemische Zusammenhänge zu erkennen und mithilfe kraftvoller Rituale aufzulösen. Im nächsten Schritt geht der Autor mit uns auf die Suche nach dem, was einst zum Glück des Paares beigetragen hat, holt es in die Beziehung zurück – und setzt den Rest der Sippe vor die Tür. Sehr praktisch ist das! (vgh)

„Warum gerade Du?“, Barbara Pachl-Eberhardt, Integral

Warum musstest du sterben? Warum hört der Schmerz nicht auf? Werde ich jemals wieder glücklich sein? Die großen existentiellen Fragen der Trauer. Die Autorin musste sie sich allesamt stellen und ihre eigenen Antworten darauf finden. Nachdem sie ihren Mann und ihre beiden Kinder bei einem Unfall verloren hatte, stand auch ihr Leben plötzlich still. Heute, sechs Jahre später, ist sie eine Frau, die aufgrund ihrer Grenzerfahrung eine heilsame Gefühlskraft weitergeben kann. Ein Schatz von Buch für alle Trauernden und ihre Begleiter. (bo)

„Jeder Augenblick kann dein Lehrer sein“, Jon Kabat-Zinn, O.W. Barth

Pausenlos erscheinen Praxisbücher zum Thema Achtsamkeit, die letztlich völlig austauschbar sind. Dieses Buch ist eine Ausnahme. Wenn tausend Autoren in ihren Bücher behaupten, sie nehmen den Leser bei der Hand und lehren ihn Schritt für Schritt, dann macht dieses Buch das tatsächlich. Hier steht kein Satz nur weil er gut klingt. Kein Bild nur weil es hübsch ist. Sollte man sich auf diese Reise wirklich einlassen, ist man anschließend vermutlich ein neuer Mensch. Eine seltene Perle. Und eine Herausforderung. (vgh)

„Aufwachen im 21. Jahrhundert“, Christian Meyer, Kamphausen

Dieses Buch spannt einen Bogen über die wesentlichen, grundlegenden spiritruellen Fragen. Worin besteht der Weg zum Aufwachen? Was ist das Aufwachen, wie geschieht es? Und was geschieht nach dem Aufwachen? Christian Meyer lässt in seinem Buch Menschen zu Wort kommen, die diesen Prozess selbst erfahren haben. Zahlreiche „Erwachte“ schildern wie es dazu kam und auf welche Art und weise sich ihr Leben danach verändert hat. Mit einem Vorwort von Willligis Jäger. (ka)

„Den Himmel gibt’s echt“, Todd Burpo, SCM

Monate nach seiner Nahtoderfahrung erzählt der vierjährige Colton während einer Autofahrt von Engeln, die während der OP für ihn gesungen haben. Auch erzählt er davon, dass er auf Jesus Schoß gesessen hat und seinen Vater von oben beim Beten im Krankenhaus beobachtet hat. Auch hat er gesehen wie seine Mutter telefoniert hat. Colton trifft auch auf seinen Urgroßvater und auf seine kleine Schwester, die seine Mutter im zweiten Schwangerschaftsmonat verloren hat. Über die Jahre hinweg fallen Colton immer wieder Dinge ein, die er im Himmel gesehen hat. (am)

„Der Funke“, Kristine Barnett, Kailash

Kristines Sohn Jacob hat einen höheren IQ als Einstein und verfügt über ein fotografisches Gedächtnis. Und er ist Autist. »Der Funke« erzählt die Geschichte einer Mutter, die gegen den Rat aller Experten darum kämpft, ihrem Sohn ein normales, glückliches Leben zu ermöglichen, indem sie ihn ermutigt, seinem »Funken« zu folgen, sich auf das zu konzentrieren, was er liebt, statt auf das, was ihn hindert. Großartige Möglichkeiten können sich eröffnen, wenn wir lernen, das wahre Potenzial zu erwecken, das in jedem Kind ruht – und in jedem von uns. (ra)

„Die Kunst der Selbstliebe“, Frank M. Lobsiger, Integral

»Ich liebe mich so, wie ich bin – egal, was auch geschieht!« Diese Botschaft ist zum Bestsellerthema geworden. Doch was so einfach klingt, ist schwer zu leben. Allzu oft verwickelt unser »innerer Kritiker« uns in negative Grübeleien, sät Selbstzweifel und raubt die Lebensfreude. Frank M. Lobsiger, erfahrener Therapeut und Kursleiter, hat mit dem »Willkommens-Prozess« eine Methode entwickelt, um destruktive Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und aufzulösen. Ein Weg zu einer wunderbaren Freundschaft mit sich selbst. (bo)

„Love to create“, Paro Christine Bolam, Aurum

Klar und eindeutig zeigt die Autorin, welche Missverständnisse und falschen Vorstellungen uns davon abhalten, die Türen zu unserer Kreativität weit aufzustoßen. Denn nichts anderes müssen wir tun, um unser volles kreatives Potenzial zu entfalten: Unsere innere Künstlerin oder unseren inneren Künstler heraus lassen. Ihm den Raum eröffnen, sich zu entfalten. Auf diesem Weg gibt es immer wieder Hindernisse, Stolperfallen, Ängste, die uns aufhalten. Ganz praktisch erfahren wir, wie wir zurückfinden zu unserer schöpferischen Freiheit. (am)

„Die Frau, die an einem ganz normalen Sommertag plötzlich keine Gedanken mehr im Kopf hatte“, Yolande Duran-Serrano, Laurence Vidal, Knaur Messana

Über Jahre begleitet die Journalistin Laurence Vidal ihre Freundin nach einem plötzlichen, unerwarteten Erleuchtungserlebnis. Und weil dieser neue Zustand gar nicht mehr verschwindet, geht Yolande sogar zu Ärzten. Bis sie ihren Frieden mit dem Leben aus der Stille heraus macht. Die Beschreibung eines erleuchteten Lebens fernab jeglicher spirituellen Szene. So nah, intim und erleuchtend wie ein persönlicher Sat-Sang irgendwo in Südfrankreich auf einer sonnigen Veranda. (vgh)

„Glücklich“, Sabine Ruhland, Eigenverlag

Die Autorin beschreibt 5 Stationen, die jeden Menschen beeinflussen. Diese hinterlassen Muster, die blockierende Auswirkungen haben können. Das Buch gibt Möglichkeiten zur Selbsthilfe, um sich davon wieder zu befreien. Veränderungen sind dann möglich, wenn wir die eigentlichen Ursachen kennen. Begleitet werden die Aufräumarbeiten von Engeln, von Geschichten der Erdmännchenfamilie Santos und blumiger Poesie. Mit hilfreichen Ritualen, Meditationen und Fallbeispielen. (ei)

„Von der Schönheit, Frau zu sein“, Katrin Langholf, Sheema

Immer mehr Frauen besinnen sich auf ihre weibliche Essenz, dem natürlichen Ausdruck ihrer Kraft und Schönheit. Die Autorin nimmt Sie mit auf eine Reise in die kollektive Geschichte der Weiblichkeit, wobei sie auch abgelegene Pfade vertieft. „Die Vagina – das Tor zur Fülle“, „Sexualität – die Wiederentdeckung der körperlichen Erfüllung“, „Die Paarbeziehung – der Spiegel zum Selbst“ sind Themen, zu denen sie durchaus Neues zu sagen hat. Sie lädt ein, sich auf einen inneren Prozess einzulassen, um sich auf einer tieferen Ebene selbst zu begegnen. (lin)

„Essen ade, naschen okay“, Dirk Schröder, Eigenverlag

Leben von Lichtnahrung?! Unnmöglich?! Laut Jasmuheen sind es aber mittlerweile Zehntausende, die auf der ganzen Welt ohne Essen auskommen könnten. Der Autor und Journalist Dirk Schröder hat im Januar 2007 den Lichtnahrungsprozess selbst vollzogen und ist seitdem von fester Nahrung unabhängig. In diesem Buch schreibt er sehr persönlich über die Herausforderungen, an die kosmische Energie angebunden zu bleiben und lässt auch andere „Pranier“ zu Wort kommen. Der Autor zeigt Möglichkeiten auf, die weit über die Begrenzungen unseres Verstandes hinausgehen. (sch)

„Das Gesetz des göttlichen Ausgleichs“, Marianne Williamson, Ansata

Die Lebenslehrerin Marianne Williamson vermittelt zeitlose alltagstaugliche Prinzipien, um materiellen Mangel in ein Leben in Fülle zu transformieren. Dankbarkeit, Vergebung, Wertschätzung und Hingabe bilden das Fundament, um mit den universellen Gesetzmäßigkeiten zu kooperieren. Ein einfühlsames Selbsthilfeprogramm, um das eigene Leben auf allen Ebenen zu bereichern – angelehnt an die spirituellen Erkenntnisse des Weltbestsellers „Ein Kurs in Wundern“. Materielle Fülle und persönliche Erfüllung sind eben kein Zufall. (boe)

„Weisheit des ungesicherten Lebens“, Alan Watts, Knaur

Man muss sich mal den zeitlichen Kontext zu Gemüte führen (1951) in dem der damals 36 jährige Religionsphilosoph dieses Buch geschrieben hat. Der Knaur Verlag legt das Meisterwerk wieder auf und tut so, als ob es brandaktuelle Schreibe wäre. Und der Witz ist, dass das auch noch stimmt. Alan Watts ist einer der Pioniere, einer der alten Helden. Natürlich schreibt er über zeitlose Themen, wenngleich der kollektive Geist dieser paranoiden Jahren manchmal durchschimmert. Aber es liest sich gut, wie er die Weisheit des ungesicherten Lebens auf den Punkt bringt. (vgh)

„Die weisse Rabin“, Ravena Wolf, Arkana

Ob Ravena Wolf, wie im Pressetext angekündigt, der neue Castaneda ist, sei mal dahingestellt. Dass diese schamanischen Reisen, in einer sehr persönlichen und lebendigen Sprache beschrieben, genau ihr Ding ist und ihr einen privaten und beruflichen Quantensprung ermöglichten, nimmt man der Autorin aber gerne ab. In eindringlichen Bildern erzählt sie offen von ihren Erfahrungen. Dies ist sehr spannend und unterhaltsam zu lesen und eine Inspiration und Ermutigung für alle Menschen, die in ähnlicher Weise nach Sinn und einer inneren Kraft- und Weisheitsquelle suchen. (vgh)

„Mein erschöpftes Ich“, Krahe + Weigt, Kamphausen

Bestimmt eines der besten und praktischten Bücher, die zum Thema Burn-Out und Depression hierzulande bislang erschienen sind. Es geht darum Brücken zu bauen, die Art wie man sich bezieht zu hinterfragen und einen ehrlichen und schonungslosen Blick in die Ursachen des, so weit verbreiteten „Ausgebranntsein“ zu werfen. Darüberhinaus bieten die Autoren eine psychologisch und medizinisch fundierte Einführung in die Nutzbarkeit des Chakra-Systems. Dies ist auch der Ausgangspunkt einer Reise, die zeigt wie das Leben wieder in Fluss kommen kann. (vgh)

„Die Sehnsucht des Lebens nach sich selbst“, Nelles + Gessner, Innenwelt

Egal ob er über die Liebe, das seelische Erwachsen-Werden oder die Evolution des menschlichen Bewusstseins schreibt, Herr Nelles scheint seiner Zeit immer ein/zwei Schritte voraus zu sein. In diesem Buch, über die von ihm entwickelte Ergänzungsarbeit zum Familienstellen (LIP), beschreibt er konkrete Beispiele aus der Praxis. Nelles geht davon aus, dass jeder Mensch eine innere Vision ins Leben mitbringt, die völlig unabhängig von seiner Herkunft- und Familiengeschichte ist. Sehr empfehlenswertes und hochinteressantes Material. (vgh)

„Generation Ahnungslos“, Hans Ulrich Abshagen, Europa

Selten hat man die Gedanken- und Gefühlswelt eines Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs authentischer und spannender gelesen als in Hans Ulrich Abshagens Erinnerungen, die er aus Briefen und Notizen rekonstruierte. Voller Idealismus meldet sich der 17 jährige im Juli 1944 zu einer Eliteeinheit der Wehrmacht. Als sein Vater, wenige Tage nach dem Hitler-Attentat vom 20. Juli verhaftet wird, gerät Abshagens Weltbild ins Wanken. Ist er der Sohn eines Hochverräters? Kann er seinem Vater helfen? Sein Kompaniechef schickt ihn nach Berlin in die Höhle des Löwen. (am)

„Love trotter“, Wlada Kolosowa, Kailash

Was wir von anderen Ländern über Liebe lernen können! Ganz nach diesem Motto macht sich die junge Autorin auf die Suche nach Liebesgeschichten – in Ägypten, Iran, Laos, China Brasilien, Türkei, USA usw. Sie trifft auf einen Buddhisten, der seinen Seelenfrieden für eine Frau aufgab; auf verbotene Lust im Iran; auf glückliche Vernunftehen und katastrophale Leidenschaft. Durchlebt dabei noch mal eine eigene Liebesgeschichte und stellt dabei fest: Die Liebe ist überall und überall einzigartig. Und sie ist nicht immer das, was wir in Deutschland darunter verstehen. (Kai)

„Das liebe Geld“, Katze Northrup, Leo

Die Tochter der bekannten Erfolgsautorin Christiane Northrup beschreibt auf erfrischende und humorvolle Weise den Weg zur Unabhängigkeit vom Geld. Beispielsweise erklärt sie dem neugierigen Leser, mit dem Geld am besten so umzugehen wie mit einem Partner: rücksichtsvoll, umsichtig und nicht zuletzt liebevoll. Dabei sind praktische Vernunft ebenso wichtig wie die richtige emotionale Einstellung. Nur wer sein Leben und sich selbst liebt, kann auch mit seinem Geld klarkommen, sich finanziell befreien und seine Träume realisieren. Ist doch ganz logisch, oder?! (law)

„Die schönere Welt“, Charles Eisenstein, Scorpio

Wie kaum ein Zweiter versteht es Charles Eisenstein, den Finger auf die Fehlentwicklungen unserer Zivilisation zu legen. Mit intellektueller Schärfte und einem tiefen spirituellen Wissen kritisiert er die Separation des Menschen und die zynischen Mechanismen der Finanzmärkte, ohne dabei auf inspirierende Anregungen zur Umkehr zu verzichten. Eisenstein beschreibt eindringlich, wie wir das Prinzip der kleinen Schritte anwenden können, um zu einem positiven Wandel beizutragen und die schönere Welt möglich zu machen, die wir in unseren Herzen längst erahnen. (tro)

„Die große Göttin und ihre Pflanzen“, Wolf Dieter Storl, Kailash

Die Naturverbundenheit unserer Ahnen war so stark, dass sie in Allem göttliche Wesenheiten sahen. Wolf Dieter Storl, der große Pflanzenmystiker, zeigt uns anhand von Mythen und Märchen, welche Urgötter, Schamanen und spirituellen Heilkräfte sich in der Pflanzenwelt verbergen. Storl öffnet uns die Augen für eine heilsame Beziehung mit der Natur: Wir entdecken die tiefere Bedeutung und den Geist, der allem innewohnt, und finden auf einer faszinierenden Reise den Weg zurück zu unserer natürlichen Urspiritualität. (Kai)

Im Bann der sinnlichen Natur „Im Bann der sinnlichen Natur“

David Abram, Oya

Man kann dieses Juwel von Buch natürlich nicht unbeeinflusst von seiner Geschichte bewerten. Schließlich wurde „The Spell of the Sensuous“, das erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt, bereits mehrfach preisgekrönt. David Abram lebte bei Schamanen in Indonesien, Nepal und Amerika. Der »Utne Reader« führt ihn als einen der hundert Visionäre, die die Welt verändern. Es ist nicht so, dass er es dem Leser sehr leicht machen würde. Sobald diese Hürde aber überschritten ist, wird man die Welt mit anderen Augen sehen. (vgh)

Im Bann der sinnlichen Natur bei Amazon bestellen

   
Vorgeburtliches Bewusstsein „Vorgeburtliches Bewusstsein“

Arthur Janov, Scorpio

Während der Schwangerschaft überträgt die Mutter den Großteil ihres emotionalen und gesundheitlichen Zustands auf ihr Kind. Die damit einhergehenden Hormonveränderungen prägen das Baby für sein künftiges Leben. In seinem neuesten Buch zeigt Arthur Janov, welche neuen Möglichkeiten sich durch diese Forschungsergebnisse bei der Behandlung körperlicher und seelischer Erkrankungen ergeben. Dieses Buch ist ein Vorschlag zum Paradigmenwechsel in Bezug auf den Umgang mit Schwangerschaft und Geburt. (tri)

Vorgeburtliches Bewußtsein bei Amazon bestellen

   
Aus tiefster Dunkelheit ins göttliche Licht „Aus tiefster Dunkelheit ins göttliche Licht“

Maria Brunner, Grasmück

Während einer alltäglichen Meditationsübung überfallen Maria Brunner plötzlich extremste Kopf- und Nackenschmerzen, so dass sie vor Schmerz nicht mehr aufstehen kann. Bevor sie überhaupt weiß, was geschieht, ist der Notarzt zur Stelle und sie findet sich auf einer Intensivstation wieder. Von einem Moment auf den anderen sieht sie sich plötzlich mit dem Tod konfrontiert. Sie überlebt und schreibt – nach Klinikaufenthalt und Reha – schließlich dieses Buch über ihre bewegende Geschichte. (sm)

Aus tiefster Dunkelheit ins göttliche Licht bei Amazon bestellen

   
Der Wissenschaftswahn „Der Wissenschaftswahn“

Rupert Sheldrake, O.W. Barth

Rupert Sheldrake schenkte bereits in den 80er Jahren durch die Verbindung von Weisheit und Wissenschaft und seinen Büchern über das morphogenetische Feld, der ganzheitlichen Bewegung wertvolle Impulse und Anregungen. Und er wird nicht müde darauf hinzuweisen, dass die meisten Forscher an Vorstellungen festhalten, die längst überholt sind. Die englische Originalausgabe dieses Buches kam kurz nach Erscheinen auf Platz 7 der Bestsellerlisten. Die Redaktion findet seinen Erfolg sehr ermutigend. (bw)

Der Wissenschaftswahn bei Amazon bestellen

   
Das einfache Leben „Das einfache Leben“

John Lane, Aurum

Es geht um die Schönheit des Einfachen – nicht um Entbehrung, Geiz oder Selbstverleugnung, sondern um die Entdeckung inneren Reichtums im äußeren Überfluss. Das einfache Leben führt in das Wesentliche der Dinge und lehrt die Kunst, jenseits von Konsumwahn und Egoismus wieder aus vollem Herzen genießen zu können. Dieses Buch ist ein Plädoyer für Nachhaltigkeit und praktische Ermutigung zugleich. Der Autor lebt mit seiner Frau Truda in Devon/England. Die Redaktion vermutet, dass sie dort ein einfaches und glückliches Leben führen. (au)

Das einfache Leben bei Amazon bestellen

   
Die schöne Kunst des Innehaltens „Die schöne Kunst des Innehaltens“

Christophe Andre, Kailash

In Frankreich ist Christophe Andre mit diesem wunderschön, gestalteten Buch über das ‚Innehalten‘ seit Erscheinen kontinuierlich auf der Bestsellerliste. Nachdem er uns erst kürzlich „Die Geheimnisse der Therapeuten“ offenbarte, gewährt uns der Autor nun einen völlig neuen und unerwarteten Zugang zur Meditation. Er zeigt uns seine Kunst nicht nur über Worte, sondern über eine Fülle von Gemälden bekannter Maler. Ein erstes, sehr empfehlenswertes Geschenkbuch über Meditation unter dieser Rubrik. (vgh)

Die schöne Kunst des Innehaltens bei Amazon bestellen

   
Radio Shangri La „Radio Shangri La“

Lisa Napoli, J. Kamphausen

Eine Journalistin aus L.A. befindet sich in einer tiefen Sinnkrise, als sie die Gelegenheit für ein verrücktes Abenteuer erhält. Sie lässt ihr vertrautes Leben hinter sich und reist in das kleine Königreich Bhutan, um dort beim Aufbau einer Radiostation zu helfen. Dort lernt sie, wie Buddhismus, technologischer Fortschritt und Naturverbundenheit miteinander vereinbar sind – und wie wundervoll das Leben sein kann. Dabei herausgekommen ist ein bewegender Reisebericht über ein geheimnisvolles Land im Himalaya. (au)

Radio Shangri-La bei Amazon bestellen

   
Den Geist beruhigen „Den Geist beruhigen“

Matthew Johnstone, Kunstmann

Wenn Sie jemand sind der gerne meditiert, die Segnungen der inneren Versenkung zu schätzen gelernt hat und manchmal den Impuls verspürt, anderen Leuten diesen Segen auch verklickern zu wollen, ohne zu missionieren, oder mit besten Absichten spirituell manipulieren zu müssen, dann verschenken Sie dieses Buch. Warum ? Weil tolle Bilder drin sind, alles verständlich, witzig und einfach erklärt ist und weil es die schönste Anregung zum Meditieren ist, die sie jemand untern Baum oder sonst wohin legen können. (vgh)

Den Geist beruhigen bei Amazon bestellen

   
Heilrituale in der Natur „Heilrituale in der Natur“

Ursula Walser-Biffiger, AT-Verlag

Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Menschen die eine Krankheit oder eine Krise hinter sich haben und neue Orientierung in ihrem weiteren Lebensweg suchen. Die Autorin rät den Lesern hinauszugehen in die Natur und dort – wie es so schön im Untertitel heisst – die Wahrnehmung zu verfeinern, persönliche Rituale zu gestalten und die Selbstheilungskräfte zu stärken. Es ist aber auch ein toller Pfadfinder für alle Menschen, die die Sprache und Weisheit der Natur für sich entdecken möchten. (vgh)

Heilrituale in der Natur bei Amazon bestellen

   
Wachsen in der Liebe „Wachsen in der Liebe“

Colin Tipping, Integral

Besitzt mein Leben trotz aller Zufälle und Umschwünge einen Plan und ein Ziel? Hierauf gibt Colin C. Tipping eine erstaunliche Antwort: Gerade die Dramen, die wir in unseren Beziehungen unbewusst inszenieren, bringen uns unserem Lebensziel näher. Ob Angst, Ärger, Ablehnung, Eifersucht oder Verletzung: All dies ist Ausdruck von Liebe. Wenn wir das verstanden haben, nehmen wir alles so an, wie es ist. Ein neues Tipping Buch, das auf seiner „Radikaler Vergebung“ aufbaut. (an)

Wachsen in der Liebe bei Amazon bestellen

   
Erneuere Deine Zellen „Erneuere Deine Zellen“

Lumira, Trinity

Das Übungsprogramm der bekannten russischen Heilerin bietet eine Fülle von leicht anwendbaren Übungen, um sich mental, physisch und spirituell zu erneuern und sich mit seinem wahren inneren Alter zu verbinden. Lumira beschreibt überzeugend, dass sogar der Alterungsprozess aufgehalten wird, Falten verschwinden, sich Organe regenerieren sich und überflüssige Pfunde verschwinden. Die Übungstechniken aktivieren offenbar Zellräume um den Verjüngungscode in unsere DNA einzuspeichern. (sk)

Erneuere deine Zellen bei Amazon erstellen

   
Die Zukunft in unserer Hand „Die Zukunft in unserer Hand“

Neale Donald Walsch

Der bekannte Autor schreibt über ein Lebenswerk: Es wird in naher Zukunft einen Tag eins nach der globalen Verwandlung geben. Dann werden wir zurückblicken auf unser bisheriges Leben und froh sein, wenn wir die Weichen richtig gestellt haben und bewusst Teil des Wandels geworden sind. Anhand des Lebens einer außergewöhnlichen Frau – der inzwischen über 80-jährigen Zukunftsvisionärin Barbara Marx Hubbard – beschreibt Neale Donald Walsch, wie das Leben jeden von uns an die richtige Stelle setzt. (am)

Die Zukunft in unserer Hand bei Amazon bestellen

   
SeelenGevoegelt „SeelenGevögelt“

Veit Lindau

Der Autor führt den Leser durch die eigenen Denkgebäude bis hin in den letzten verborgenen Seelenwinkel mit seinen Schattenmonstern. Dies gelingt ihm mit einer spritzigen Leichtigkeit, die gleichzeitig schmerzt und zum Lachen bringt. Das Buch will den schlafenden Rebellen in jedem selbst wecken, der die Grenzen eines kleinbürgerlichen Geistes nicht akzeptieren will und den Selbstzweifler, den Klein-über-sich-selbst-Denker wachrütteln, damit jede/r nach den Sternen greift, um das Ganze zu nehmen, das das Leben zu bieten hat. (am)

SeelenGevögelt bei Amazon bestellen

   
oje ich wachse „Oje, ich wachse! Schwangerschaft“

Frans X. Plloij

Eine Schwangerschaft ist ein atemberaubendes Abenteuer, bei dem der Körper große Veränderungen durchmacht. Babyexperte Frans X. Plooij und seine Tochter Xaviera Plas beantworten die wichtigsten Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt. Die Autoren erklären kurzweilig und leicht verständlich, was Woche für Woche im Körper der Schwangeren vor sich geht und geben Tipps, wie man trotz aller Veränderungen die Nerven und vor allem den Humor nicht verliert. (mo)

Oje ich wachse – Schwangerschaft bei Amazon bestellen

   
OneMomentMeditation „One Moment Meditation“

Martin Boroson

Wie viele alltägliche Momente gehen Ihnen „verloren“, z.B. an der Kasse im Supermarkt, im Stau auf der Autobahn oder in langweiligen Meetings? Was wäre, wenn Sie solche Momente dazu nutzen könnten, um ausgeglichener und zufriedener zu werden? Indem Sie nur eine Minute lang meditieren, können Sie jeden Moment nutzen, um in kürzester Zeit den Geist zu erfrischen und kreative Kräfte zu wecken. Fundiert, spielerisch und vor allem praktisch zeigt Boroson, dass innerer Frieden kein unerreichbares Ziel ist das viel Zeit erfordert. (am)

one Moment Meditation bei Amazon bestellen

   
Der Energiekörper des Menschen „Der Energiekörper des Menschen“

Cyndi Dale

Eine einzigartige Enzyklopädie der feinstofflichen Anatomie

des Menschen. Die feinstoffli-chen Kräfte in Fluss zu bringen und zu harmonisieren, ist entscheidend für Gesundheit und Wohlbefinden. Durch die lückenlose Darstellung unseres Energiekörpers in Wort und Bild verbindet dieses Standardwerk die Erfahrungen uralten Heilwissens mit den Erkenntnissen moderner Medizin. (Lo)

Der Energiekörper des Menschen bei Amazon bestellen

   
Hexenmedizin „Hexenmedizin“

Ebeling / Rätsch / Storl

Die bekannten und kompe-

tenten Autoren nehmen uns mit auf eine Erkundungsreise, die zum Ursprung der Heilkunst, durch die antike Mythologie, zur Hexe als Verkörperung der Sinnlichkeit und schließlich zur Giftmischerin und Heilerin führt. Einer Heilkunst die nicht nur gesund macht, sondern Lust und Erkenntnis, Rausch und mystische Einsicht bringt. Das Buch öffnet die Tür zum verdrängten Wissen und zeigt Wege, wie die heiligen Pflanzen unserer Ahnen heute wieder genutzt werden können. (at)

Hexenmedizin bei Amazon bestellen

   
Sex, Sünde und Zen „Sex, Sünde und Zen“

Brad Warner

„Je weniger Leute völlig von ihrem Sexleben gestresst durch die Gegend laufen, desto bes-

ser stehen die Dinge für uns alle.“ Irgendwo zwischen Zöli-bat und Polygamie schreibt der äußerst unterhaltsame Autor

in gewohnt vor Einsicht und Erfahrung strotzen-

der Weise. Es geht um Sex und damit auch um allerhand Probleme, die die meisten Menschen damit haben. Und erneut gelingt es ihm humor-

voll, lebensnah und tiefgründig aus seiner ganz individuellen Sicht eines Zen-Punk-Monsterfilm-produzenten-Autors zu berichten. (au)

Sex, Sünde und Zen bei Amazon bestellen

   
Be love now „Be love now“

Ram Dass

In seinem neuen Buch „Be love now“ gibt Ram Dass einen einzigartigen Einblick in seinen langen spirituellen Weg. Der heute 80-jährige lässt uns teilhaben an seinen wichtigsten Erfahrungen auf dem Weg zum Meister des Advaita. Dabei stehen sowohl seine Unterweisungen durch bedeutende Lehrer, insbesondere seinen geliebten Guru Nisargardatta Maharaj, im Vordergrund als auch seine innere Befreiung. „Be love now“ ist das dritte Buch einer Trilogie, die im Jahr 1971 mit dem Bestseller „Be here now“ begann. (ka)

Be love now bei Amazon bestellen

   
Der verborgene Schatz „Der verborgene Schatz“

Gangaji

Buddha und Jesus – ihre Lebensgeschichten verheißen Weisheit und begleiten viele Menschen bei ihrer spirituellen Suche. Jedoch kann auch jede andere Lebensgeschichte die persönliche Entwicklung bereichern. Gangaji zeigt, wie wir unser eigenes Leben als Weisheitsgeschichte betrachten und erkennen, dass schwierige Situationen uns stärken und weiterbringen: Denn in jedem von uns ruht ein „verborgener Schatz“, unsere Lebenslinie, die wir annehmen müssen, um erfüllt im Hier und Jetzt zu leben. (am)

Der verborgene Schatz bei Amazon bestellen

   
Die Lebensprinzipien „Die Lebensprinzipien“

Rüdiger Dahlke

Was haben ein Nashorn, eine Distel, Kopfschmerzen, der Film »Fight Club« und Mick Jagger gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, auf einer tieferen Ebene gehören sie aber demselben Prinzip an: Mars. Es steht für Aggression, Initiative oder Aufbruch. Folgen wir diesem Denken, können wir alle Erscheinungen des Lebens auf zwölf zugrunde liegende Urprinzipien zurückführen. Wann immer wir Krisen erleben, lohnt es sich, auf die Suche nach dem darunterliegenden Lebensprinzip zu gehen. (am)

Die Lebensprinzipien bei Amazon bestellen

   
Der große Übergang 2012 - 2032 „Der grosse Übergang 2012 – 2032“

Diana Cooper

Es steht geschrieben: Das Jahr 2012 markiert das Ende einer kosmischen Ära von 260.000 irdischen Jahren. Neue spirituelle Energien erreichen unseren Planeten. Das Weltwissen aus allen Zeiten und Zivilisationen wird jedem zugänglich. Der Aufstieg aller Universen beginnt. Doch was bedeutet das konkret? Was erwartet Menschheit und Erde nach 2012? Die weltberühmte spirituelle Lehrerin Diana Cooper gibt die Antwort über diese Veränderungen in der Zeit des Wandels. (am)

Der grosse Übergang 2012 – 2032 bei Amazon bestellen

   
Albert Hoffmann LSD „Albert Hoffman und sein LSD“

Dieter Hagenbach, Lucius Werthmüller

Albert Hoffmann ist zweifellos der bekannteste Chemiker des 20. Jahrhunderts. Seine Entdeckung des LSD hatte einen prägenden Einfluss auf Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur. Die psychedelische Wirkung der geheimnisvollen Substanz hatte Hofmann 1943 bei einem Selbstversuch auf seiner legendären Fahrradfahrt erfahren. Seine Biografie nimmt uns nun mit auf eine bewegte – 102 Jahre lange – außergewöhnliche Lebensreise. (at)

Albert Hoffman und sein LSD bei Amazon bestellen

   
Das erleuchtete Gehirn, Villoldo „Das erleuchtete Gehirn“

Alberto Villoldo, David Perlmutter

Der Begriff „Erleuchtung“ hat in spirituellen Kreisen schon mal bessere Zeiten erlebt. Alberto Villoldo, der bekannte schamanische Arzt und Buchautor scheut sich deshalb aber noch lange nicht ihn zu benutzen. Aus der Perspektive dieses hochinteressanten Buches, indem das umfassende Wissen der Neurowissenschaft und alter spiritueller Lehren zusammenfließt, ergibt nämlich das Streben nach Erleuchtung plötzlich wieder einen ganz neuen Sinn. (vgh)

Das erleuchtete Gehirn bei Amazon bestellen

   
Krafttierreisen, Willee Regensburger „Krafttier Reisen“

Willee Regensburger

Kein weiterer, theoretischer Firlefanz, sondern endlich eine lebendige, intelligente und weitsichtige Beschreibung des Phänomens. Nach schamanischer Tradition besitzt nämlich jeder Mensch sein Krafttier und kann sich dessen Fähigkeiten zu eigen machen. Der Autor zeigt vielfältige Möglichkeiten auf und bietet nachvollziehbare Anleitungen. Inspirierend und informativ lädt er zum eigenen Experimentieren ein. Endlich ein richtiger Reiseführer in die schamanischen Tierwelten. (vgh)

Krafttier Reisen bei Amazon bestellen

   
Ratzinger und sein Kreuzzug, Matthew Fox „Ratzinger und sein Kreuzzug“

Matthew Fox

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Schon über 100.000 Menschen haben sich zu den Gottesdiensten in Deutschland angemeldet. Menschen, die noch nicht dieses Buch gelesen haben. Hätten sie es gelesen – der Papst könnte eine Erfahrung mit seinen Gemeindepriestern vor Ort teilen: gähnend leere Bänke! Matthew Fox zeigt schonungslos die Vertuschungsaktionen pädophiler Skandale, die Korruption und den Machtmissbrauch im Vatikan des Papst Benedikt XVI. (va)

Ratzinger und sein Kreuzzug bei Amazon bestellen

   
Tiere der Schamanen, Christian Rätsch „Tiere der Schamanen“

Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling

Tierbuch Nr. 2: Viele Menschen suchen nach ihrem Krafttier. Echte Schamanen folgen mächtigen Tierverbündeten in verdrängte Schattenbereiche, um dort mit bedrohlichen Mächten zu verhan-deln. Sie fördern ans Licht, was wir zur Heilung brauchen, nicht das, was wir uns wünschen. Die Autoren beschreiben die Facetten der Beziehung zwischen Mensch und Tier aus schamanischer Sicht, vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erforschung schamanischer Kulturen. (at)

Tiere der Schamanen bei Amazon bestellen

   
zen wrapped in karma „Zen Wrapped in Karma dipped in chocolate“

Brad Warner

Darum geht’s ja eigentlich bei dem ganzen Zen-Ding. Oder?

Wie einem die Meditation nämlich einen roten Faden durch die Achterbahnfahrten des täglichen Lebens bescheren kann. Und diese ganzen Vorstellungen wie ein Zen-Lehrer leben und sich artikulieren sollte?! Am besten gleich vergessen. Der vorliegende Stoff handelt vom Leben, vom Tod, der Liebe und dem Problem als Leiter eines Zen-Retreats dringend pinkeln zu müssen. Unbedingt empfehlenswert! (vgh)

Zen Wrapped in Karma dipped in chocolate bei Amazon bestellen

   
Agenda 2012 „Agenda 2012“

Birgit Feliz Carrasco

Von allen 2012 Büchern der letzten Jahren hat mir der Vorgänger zur „Agenda“ am besten gefallen. Die Autorin bringt die Dinge schön auf den Punkt und verliert sich weder in esoterische Deutungen, noch in hanebüchenen Spekulationen. Ganz im Gegenteil: Die vorliegende Agenda bietet konkrete Anleitungen sich auf die Zeitenwende einzustellen, sie positiv mitzugestalten und zu meistern. Individuell und kollektiv. Immer praktisch, lebensnah und mit „Hand und Fuß“. Gut gemacht! (vgh)

Agenda 2012 bei Amazon bestellen

   
Erleuchtung ist in uns „Erleuchtung ist in uns“

Alberto Villoldo, Arkana

Von allen schamanischen Autoren sticht immer wieder Alberto Villoldo heraus. Sein vorliegendes, aktuelles Werk befasst sich unter anderem mit dem Verständnis, daß Erleuchtung keineswegs eine einmalige Erfahrung ist, sondern ein Prozess, den wir Stufe um Stufe durchlaufen. Diese Stufen bezeichnet Villoldo gern als Initiationen und nimmt dabei eine nachvollziehbare, reife Perspektive für verschiedene Lebensabschnitte ein. Sehr empfehlenswert. (vgh)

Erleuchtung ist in uns bei Amazon bestellen

   
Eva Projekt „E.V.A. Projekt“

Marlies & Klaus Holitzka, Arun

Wenn ich das Buch zur Hand nehme, fühlt es sich sehr edel an. Unsere verschiedenen inneren Anteile sind sehr gut beschrieben. Was man alles mit den Karten machen kann ist am Anfang sehr spannend und leicht verständlich erläutert. Das E.V.A. – Projekt ist eine Investition fürs ganze Leben. Allerdings kommt es mir immer wieder abhanden. Da ich es schon weiter verschenkt habe, muss ich es immer wieder neu bestellen. Es wird mir regelrecht aus den Händen gerissen. (pf)

Eva Projekt bei Amazon bestellen

   
Die Kunst stillzusitzen „Die Kunst stillzusitzen“

Tim Parks, Kunstmann

Dieses Buch ist ein Lichtblick unter all den modernen Lebenshilfe-Biographien. Grade weil der bekannte Autor ein großer Skeptiker ist und wirklich lieber dreimal hinschaut, fühlt und überprüft, bevor er etwas für bare Münze nimmt, kauft man ihm diese Beschreibung seiner Heilungsgeschichte ab. Leidensdruck und chronische Schmerzen sind die Motivation für seinen Meditationspfad. Ein Segen, dass er ihn mit uns teilt. (vgh)

Die Kunst stillzusitzen bei Amazon bestellen

   
Befreite Ernährung „Pilze und Menschen“

Christian Rätsch, AT-Verlag

Oh ja, mit diesem kompetentesten aller ethnologischen Freaks möchte ich auch gerne mal Schwammerl suchen gehen! Rätsch stellt die weltweiten kulturellen Verwendungen von Pilzen vor. Pilze als Nahrungs- und Genussmittel, als Medizin und Heilmittel, als Zauberpilze für schamanische Rituale, als Inspiration für Literatur und Kunst. Wir wünschen uns und Ihnen vorsichtshalber schon mal eine gute Reise! (vgh)

Pilze und Menschen bei Amazon bestellen

   
Pilze und Menschen „Befreite Ernährung“

Christian Opitz, Hanz Nietzsch Verlag

Wie der Körper uns zeigt, welche Nahrung er wirklich für Gesundheit und Wohlbefinden braucht! Es wurde aber auch höchste Zeit, dass Herr Opitz dieses Buch schreibt. Natürlich liefert er auch wieder „nur“ ein Konzept und lediglich Ratschläge auf höchstem Niveau. Die Grundlagen dieses Konzeptes sind allerdings derart fundiert, naheliegend und revolutionär, dass eigentlich alle anderen guten Bücher über Ernährung sofort umgeschrieben und entsprechend erweitert werden müßten. (vgh)

Befreite Ernährung bei Amazon erstellen

   
Schnamanentum „Schamanentum“

Wolf Dieter Storl, Aurum

Angefüllt mit Geschichten und Mythen, bietet dieses Buch einen Überblick über die schamanischen Wurzeln unserer Kultur und bringt den Leser in Kontakt mit diesen alten Wegen, die auch heute noch in uns lebendig sein können. Heilende Pflanzen, Krafttiere, Reisen in die Anderswelt – ein inspirierender Streifzug durch Vergangenheit und Gegenwart des Schamanentums und eine Botschaft an unsere moderne Welt. (gro)

 

Schamanentum bei Amazon bestellen

   
Der Quantencode „Der Quantencode“

Dr. Lothar Hollerbach

Der Kreativmediziner Lothar Hollerbach präsentiert den bislang nachhaltigsten Ansatz zur Quantenheilung. Er führt effektiv in die Wirkmechanismen der Selbstheilungsmethode ein und liefert faszinierendes Hintergrundwissen zum ganzheitlichen Ansatz. Im Gegensatz zu bisherigen Veröffentlichungen basiert Hollerbachs Methode nicht auf buddhistischen Prinzipien, sondern auf der christlichen Kultur des Abendlandes. (sc)

Der Quantencode bei Amazon bestellen

 

   
Liebe und Dankbarkeit „Liebe und Dankbarkeit“

Masaru Emoto

„Lasst uns nach dem Beispiel des Wassers leben!“ Emotos Appell erhöht stetig seine Frequenz wie das Wasser, das durch die Übertragung von Liebe und Dankbarkeit zu seiner schönsten und heilendsten Form findet. Das perfekte Verhältnis dieser beiden Grundkonzepte des Lebens in Verbindung mit Gebet und positiver Ausrichtung aktiviert das volle Potenzial der menschlichen DNA und schützt unser Immunsystem. Die Botschaft des Wassers ist aktueller denn je! (we)

Liebe und Dankbarkeit bei Amazon bestellen

   
Das Schattenprinzip „Das Schattenprinzip“

Rüdiger Dahlke

Alles, was uns an anderen stört oder besonders fasziniert, weist auf eigene verborgene Seelenanteile hin, sei es in Gestalt einer verdrängten Seite oder einer ungelebten Sehnsucht. Um aber ein „ganzer“ Mensch zu werden, müssen wir diese Schattenaspekte in uns annehmen und integrieren. Rüdiger Dahlke zeigt in diesem „Übungsbuch“ wie wir die Aussöhnung mit den Schattenseiten unserer Persönlichkeit erreichen können. (ar)

Das Schatten-Prinzip bei Amazon bestellen

   
In meinem Element „In meinem Element“

Ken Robinson

Die Menschen, über die Ken Robinson in diesem Buch schreibt, haben gefunden, was sie im Leben wirklich tun wollen. Sie sind »in ihrem Element« – und sie sind glücklich. Er zeigt an Beispielen zahlreicher Prominenter, dass in jedem ein Potenzial steckt, das geweckt werden kann. Zuerst gilt es, herauszufinden, wo persönliches Talent auf echte Leidenschaft trifft. Gleichzeitig erfordert es Wachsamkeit und Präsenz im richtigen Augenblick. (am)

In meinem Element bei Amazon bestellen

   
Tiger, Tiger „Tiger, Tiger, ist es wahr?“

Byron Katie & Hans Wilhelm

Tiger-Tiger, ist es wahr? erzählt die Geschichte eines kleinen Tigers, der glaubt, dass seine ganze Welt zusammenbricht: Seine Eltern lieben ihn nicht mehr, seine Freunde wollen nicht mehr mit ihm spielen und überhaupt ist das Leben unfair. Doch dann taucht eine weise alte Schildkröte auf und stellt ihm vier Fragen – und mit einem Mal ist alles anders. Der kleine Tiger entdeckt, dass nicht die Dinge selbst ihm Probleme bereiten, sondern das, was er darüber denkt. (am)

Tiger, Tiger ist es wahr? bei Amazon bestellen

   
Wege zum Licht „Wege zum Licht“

Barbara Marciniak

Normalerweise werden auf dieser Seite ausschließlich Neuerscheinungen vorgestellt. Doch in diesem Falle muss die Redaktion eine Ausnahme machen. Wie konnten auch fast zwei Jahre seit der deutschen Erscheinung von „Wege zum Licht“ vergehen, bis dieses Licht von einem Buch hier auf diesem Schreibtisch landen durfte?! Vielleicht weil man dachte: „Plejadenchanneling!? Das waren doch die 90iger.“ Natürlich grober Unfug und was diese Redaktion betrifft, fast sogar eine schlimme Fahrlässigkeit. Jedenfalls ist „Wege zum Licht“ eine absolute Ausnahmeerscheinung aus dem ganzen Pool der gechannelten Literatur. Sprachlich brillant, unterhaltsam präsentiert mit einer Fülle von brandaktuellen, richtig guten Informationen über Themen wie 2012, den Energieanstieg, Sexualität, Ernährung, Selbstermächtigung etc. Endlich mal wieder ein gechanneltes Werk in dem alles stimmt. Vielleicht lag’s auch an dem klischeehaftigen Titel, dass es nicht eher besprochen wurde. Egal. Unbedingt Lesen! (vgh)

Wege zum Licht bei Amazon bestellen

   
Männer, Frauen und die Liebe „Männer, Frauen und die Liebe“

Wilfried Nelles

In diesem neuen Buch von Wilfried Nelles geht es um die Dynamiken in der Paarbeziehung. Wir alle kennen das: Je näher wir einander kommen, je intimer unsere Beziehung wird, umso mehr richten sich kindliche Ansprüche und Erwartungen an den Partner. Natürlich ist es wichtig, seine Bedürfnisse zu äußern und zu zeigen. Gerade in unserer Bedürftigkeit sind wir ja menschlich, und eben darin bekommt die Beziehung einen Sinn. Aber, sagt Nelles, der Partner ist nicht dafür da, unsere Wünsche zu erfüllen. Wenn es dennoch geschieht, dann ist es immer ein Geschenk, nicht eine Pflicht, wie auch die Liebe ein Geschenk ist. Nelles schöpft aus seiner langjährigen Erfahrung mit dem Familienstellen und erläutert seine Einsichten, die er bei der Arbeit mit Paaren bekommen hat. Er zeigt, was die Partnerschaft fördert und nährt, ohne dabei dogmatisch zu sein. Und er erläutert die Reifestufen der Liebe, analog zur Landkarte des Bewusstseins und seiner Entwicklung. (am)

Männer, Frauen und die Liebe bei Amazon bestellen

 

   
Der Fingerabdruck Gottes „Der Fingerabdruck Gottes“

Andrew Newberg

Über die Frage, ob Gott existiert, kann man sich streiten. Über die Frage, welch heilsame Wirkungen religiöse und spirituelle Erfahrungen auf Geist und Psyche haben können, nicht. Dieses Buch geht über die bisher veröffentlichten Erkenntnisse der Forschung weit hinaus: Die führenden Neurowissenschaftler Andrew Newberg und Mark Robert Waldman decken eine Fülle von Zusammenhängen zwischen Mystik und Gehirn auf. Vor allem aber geben sie uns mit diesem Buch erstmals einen Leitfaden an die Hand, um die Erkenntnisse – auch als Skeptiker oder Atheist – praktisch umzusetzen und unser körperliches und emotionales Wohlbefinden nachhaltig zu steigern. Die von den Autoren vorgestellten Methoden schöpfen aus einer Vielfalt östlicher und westlicher spiritueller Praktiken und sind für jeden ohne großen Zeitaufwand zu erlernen und anzuwenden. Oder um das Time Magazine zu zitieren: „Dieses Buch beweist, dass unsere Gesundheit von der Spiritualität profitiert, und es zeigt, was wir dafür tun können.“ (ku)

Der Fingerabdruck Gottes bei Amazon bestellen

 

   
Zeit für die Liebe “ Zeit für die Liebe“

Diana Richardson

Auf meiner Favouriten-Liste ganz oben: Diana Richardson „Zeit für Liebe“. Sexualität mal ganz anders beleuchtet mit vielen praktisches und vor allem leicht durchführbaren Übungen. Und ich finde, die haben es wirklich in sich, wenn man sich wirklich drauf einlässt… nur sollte man nicht den Fehler machen, wie ich zu anfangs und sich ein neues Glaubenskonzept zurechtzimmern: „Nur noch Sex auf diese Art und Weise ist gut!“ Dann natürlich der Klassiker: Margo Anand „Die Kunst der sexuellen Ekstase“

Osho’s „Tantra – die höchste Einsicht“ darf natürlich auch nicht fehlen.

Betonung liegt allerdings auf Einsicht (bzw. Erkennen, Erwachen…) Grade fesselt mich dieses uralte Buch mal wieder…

Und zu guter letzt ein bisschen Werbung für meinen lieben Freund und Tantra-Lehrer Vismay G. Huber „Tantra, Sex und andere Mysterien“. Ein feines, kleines Büchlein einer männlichen Wegbeschreibung. Nun ich hab mich köstlich amüsiert, weiß aber nicht, wie es jemanden geht, der Vismay nicht kennt…
(Abhaya)

Zeit für die Liebe bei Amazon bestellen

   
Die wahren Visionäre „Die wahren Visionäre unserer Zeit“

Martin Häusler

Doch es gibt sie, die wahren Visionäre unserer Zeit. Seit Jahren halten sie die funktionierenden Patentrezepte in den Händen und kämpfen mutig und unermüdlich für ein friedvolles und nachhaltiges Leben auf dem Planeten Erde. Sie machten erstaunliche Erfindungen, haben außergewöhnliche Fähigkeiten und entwickelten revolutionäre Ideen. Der Hamburger Journalist Martin Häusler hat sie auf Reisen rund um den Globus gefunden, interviewt und präsentiert nun ihre Lebenswege und Lebenswerke in seinem neuen Buch. Herausgekommen sind Portraits 15 brillanter Vordenker: Wissenschaftler und Künstler, Philosophen und Umweltaktivisten, Heiler und Architekten, Manager und Publizisten. Sie alle entdeckten in ihren Disziplinen etwas, das zum großen Rettungsplan beitragen kann, frei nach Albert Einstein: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ (sv)

Die wahren Visionäre unserer Zeit bei Amazon bestellen

   
Die sieben Archetypen „Die sieben Archetypen der Angst“

V. Hasselmann & Frank Schmolke

Angst ist ein kraftvoller Motor für inneres Wachstum. Was die Psyche quälen kann, ist der Entwicklung der Seele oft dienlich. »Die sieben Archetypen der Angst« gewähren Zugang zu den tiefsten Wurzeln unserer Angst. Anhand der genauen Beschreibung der Grundängste mit ihren Untertypen gewinnt der Leser ein Verständnis dafür, welche Rolle und Aufgabe ihm angesichts seiner individuellen Angstmuster zufällt. So wird es möglich, die Angst zu integrieren. (an)

Die siebe Archetypen der Angst bei Amazon bestellen

   
Der mit den Wölfen lebt „Der mit den Wölfen lebt“

Shaun Ellis

Seit seiner ersten Begegnung mit einem Wolf empfindet Shaun Ellis ein spirituelles Band mit diesen Tieren. Er lebte fast drei Jahre mit einem Wolfsrudel in der Wildnis. Eine immense körperliche Herausforderung, denn er durfte keine Schwäche zeigen, wollte er nicht sein Leben riskieren. Zwar trug Ellis einige Verletzungen davon, doch die Wölfe haben ihm in der Wildnis auch das Leben gerettet. Dies ist seine Lebensgeschichte, spannend und zutiefst berührend. Der Bericht eines mutigen Mannes, der über die Begegnung mit dem „Wilden“ zu sich selbst findet. Zugleich sieht sich Shaun Ellis als „Dolmetscher“ für die Sprache der Wölfe. Wer sich auf das Buch einlässt, wird nicht nur viel über Wölfe erfahren, er kann auch von ihnen Familiensinn, Loyalität und Zusammengehörigkeit lernen. (an)

Der mit den Wölfen lebt bei Amazon bestellen

   
Der Fall „Der Fall“

Steve Taylor

Was für ein gut recherchierter Schinken! Was für ein genialer Geschichtsunterricht! Was für ein Update archäologischer Entdeckungen. Dieser Autor hat wirklich seine Hausaufgaben gemacht. Und bietet nichts geringeres als ein neues Weltbild. Natürlich handelt es sich auch hier um ein Modell und nicht um die endgültige Wahrheit. Aber eins nach dem Anderen. Jedenfalls veränderten sich vor 6000 Jahren nach einer dramatischen Klimaveränderung die Lebensbedingungen der Menschen drastisch. Der Autor geht davon aus, dass Gier, hierarchisches Denken, Einsamkeit und chronische Lebensmüdigkeit keine anthropologischen Konstanten im Leben eines »homo sapiens« bilden, sondern dass es tatsächlich eine Art »Goldenes Zeitalter« gegeben hat, in dem der Mensch in Einheit mit sich und der Natur gelebt hat. Frei von Verklärungsromantik räumt Taylor mit vielen Vorurteilen auf und erklärt, wie wir neues und altes Wissen verbinden und ein neues Bewusstsein erlangen können. Das macht er ziemlich gut. (vgh)

Der Fall von Steve Taylor bei Amazon bestellen

   
Weibliches Manifest „Weibliches Manifest“

Maitreyi D. Piontek

Mutig ein Buch mit so einem dick aufgetragenen Titel zu schreiben. Doch die bekannte Therapeutin hat sich die Latte nicht zu hoch gelegt und wirklich ein Manifest entworfen. Emanzipation ist zwar ein wichtiger Schritt, doch eigentlich geht es um mehr, nämlich dass jede Frau ihre ureigene Weiblichkeit voll zum Erblühen bringt. Nachdem der weibliche Weg jahrtausendelang verschüttet lag, eröffnet sich heutigen Frauen die einzigartige Chance, ihn endlich wieder konsequent zu beschreiten. Eine großartige Chance auch für die gesamte Menschheit, denn das authentisch Weibliche bringt Harmonie und Heilung in die Welt. Das »Weibliche Manifest« öffnet Frauen die Augen für die zeitlose Gültigkeit der weiblichen Wahrheit. Es lüftet den Schleier, der diese Wahrheit noch immer verhüllte. Die Erfolgsautorin und Sexologin zeigt, wie eine Frau ihr weibliches Potenzial gänzlich zur Entfaltung bringen kann – durch eine zutiefst individuelle, weibliche Erfahrung. Das Zeitalter der weiblichen Spiritualität hat längst begonnen. (ran)

Weibliches Manifest von Maitreyi D. Piontek bei Amazon bestellen

   
2012 Die große Zeitwende „2012 – Die große Zeitenwende“

Birgit Feliz Carrasco,

Die Prophezeiungen der Maya werden in diesem Band aktuell gedeutet und verraten alles über die große Zeitenwende, die unmittelbar bevorstehen soll. Die Autorin versteht es einmalig, komplizierte Zusammenhänge, die sich über Jahrhunderte und Jahrtausende erstrecken, klar und deutlich zu formulieren. Dabei hält sie über knapp 300 Seiten die Spannung jederzeit aufrecht und vermittelt so ganz nebenbei viel historisches Wissen. So wird der aktuellste Gegenwartsbezug nie vergessen und Barack Obama und die Weltwirtschaftskrise finden in diesem Buch ebenso Beachtung, wie Umwelt- und Energieprobleme der Jetztzeit. Birgit Feliz Carrasco baut somit eine Brücke zwischen Prophezeiungen, tatsächlichen Ereignissen und persönlichen wie globalen Chancen. Und Vieles spricht dafür, dass die folgenschwere Zeitenwende knapp bevorsteht, und zwar geben die Mayas ein genaues Datum an: 21. 12. 2012. Wie sich die bevorstehende Wende aber vollzieht, liegt auch in unseren eigenen Händen! (su)

2012 – Die große Zeitwende bei Amazon bestellen

 

   
Quantenheilung „Quantenheilung“

Frank Kinslow

Das Neue Denken hat in den letzten Jahren das Bewusstsein vieler Menschen für eine neue Weltsicht geöffnet. Jetzt sind faszinierende Methoden auf dem Vormarsch, die auf der Grundlage des Neuen Denkens von Vorreitern entwickelt wurden. Matrix Energetics ist eine davon, und Quantenheilung, die wir Ihnen hier vorstellen, ist die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet. Neu ist auch, dass diese Methoden sehr rasch zu lernen sind ohne jegliche Vorkenntnisse und dass sie sowohl von Laien in der Selbsthilfe angewendet werden können, als auch jede professionelle Behandlungs- und Veränderungstechnik wirksamer machen.

Was ist Quantenheilung? Quantenheilung arbeitet mit sanfter Berührung und versetzt das vegetative Nervensystem spontan und sofort in den Zustand, in dem tiefe Heilprozesse stattfinden: Das Nervensystem schaltet unmittelbar auf Heilung um und kann all das reorganisieren, was nicht optimal funktioniert. Und das Erstaunliche daran ist: Nicht nur. (ne)

Quantenheilung bei Amazon bestellen

   
Das Ende der Angst „Das Ende der Angst“

Richard Schaub

Warum liegen wir nachts um 3 Uhr hellwach im Bett, um uns in allen Details Worst-Case-Szenarios vorzustellen, oder reagieren auf kleine Missgeschicke, als wäre unser Überleben gefährdet? Die Psychotherapeuten Richard und Bonney Gulino Schaub zeigen, dass die tiefste Ursache der Angst letztlich die Angst vor dem Tod ist – oder umgekehrt: die Liebe zum Leben. Die Menschen sind so anfällig für Furcht, weil sie wissen, dass das Leben unvorhersehbar ist. „Das Ende der Angst“ lehrt, einen reiferen Umgang mit der Angst zu entwickeln, sich der eigenen Verletzlichkeit zuzuwenden und sie anzunehmen. Ein sehr einfühlsames Buch, therapeutisch fundiert und inspirierend geschrieben. Die Autoren haben in mehr als 30 Jahren psychotherapeutischer Praxis erforscht, wie Spiritualität bei der Lösung menschlicher Probleme helfen kann. Sie sind Mitbegründer und Leiter des New Yorker Psychosynthesis Institute, Doze.

„Ein Meisterwerk, wenn es darum geht, Angst zu reduzieren und im Leben sein Gleichgewicht zu finden!“ Larry Dossey (in)

Das Ende der Angst bei Amazon bestellen

   
Kunyaza „Kunyaza“

Dr. Nsekuye Bizimana

Was können Männer tun, um das Feuer in ihren Frauen zu entfachen und sie dann auch zum Höhepunkt zu bringen? Die Menschen in Zentralafrika haben eine äußerst wirkungsvolle Methode entwickelt, die ihren Frauen multiple Orgasmen beschert und außerdem die Erfahrung der Ejakulation (mit bisweilen bis zu einem Liter Flüssigkeitsausstoß!) und des damit einhergehenden Gefühls der völligen Entspannung und Reinigung schenkt: Kunyaza. Diese Technik ist sehr leicht zu erlernen und anzuwenden, sie erfordert keine besondere Gelenkigkeit und keine regelmäßige Übung. Und die gute Nachricht für Männer ist: Der Penis kann weitaus mächtiger sein, als man heute gemeinhin annimmt, denn bei Kunyaza ist er es, der die Frau davonträgt in die wundervollste Ekstase. Und das zu beherrschen darf den Mann mit großem Stolz erfüllen. Der Mediziner Dr. Nsekuye Bizimana wurde in Ruanda – Zentralafrika, in dem Kunyaza bis heute praktiziert wird – geboren. Er gründete das „African Sexual Institute“ in Berlin. (ni)

Kunyaza bei Amazon bestellen

   
Das Leben hat keinen rückwärtsgang „Das Leben hat keinen Rückwärtsgang“

Wilfried Nelles

Am Anfang war ich etwas skeptisch. Zwar hatte ich schon einiges vom Autor gelesen und eigentlich immer Freude dran gehabt. Aber schon wieder in ein neues Modell der menschlichen Entwicklung einzutauchen, fand ich anfangs etwas müßig. Aber Herr Nelles hat seine Hausaufgaben gemacht und hervorragend schreiben kann er sowieso. Auch die Kombination der sieben Bewusstseinsstufen und seine Ansichten und Erfahrungen zum Familienstellen machen durchaus Sinn. Sehr inspirierend wie bei ihm die individuelle Entwicklung eines Menschen in die kollektive Evolution des Lebens eingewoben ist. Interessante, erhebende und durchaus sinnvolle Perspektiven werden da eingenommen. Als Autor, spiritueller Therapeut und ehemaliger Sozialwissenschaftler schöpft er natürlich aus dem Vollen, wenn er Gesellschaft, Politik, Philosophisches, Therapie und Lebensalltag zusammenführt. Ein Geheimtipp für jeden, der sich für ein praktisches Verständnis größerer Zusammenhänge interessiert. (vgh)

Das Leben hat keine Rückwärtsgang bei Amazon bestellen

 

   
Der Philosoph und der Wolf „Der Philosoph und der Wolf“

Mark Rowlands

„Wolfswelpen zu verkaufen!“ Als der frisch ernannte Philosophieprofessor Mark Rowlands diese Anzeige entdeckt, zögert er keinen Moment. Er blättert 500 Dollar hin, tauft den Welpen „Brenin“ und nimmt das aus Alaska stammende Tier mit nach Hause. Mensch und Tier schließen einen Pakt: Brenin würde nicht mehr als unbedingt nötig zerstören, wenn Mark ihn dafür keine Minute allein ließe. Zwei Dinge unterscheiden Rowlands‘ Buch von anderen Apologien schöner Tiere, von diesen spießigen Hymnen auf vermeintlich edlere Geschöpfe: Erst mal der Humor. Die Interaktion zwischen Wolf und Mensch, Wolf und Sessel, Wolf und Kuh ist oft Grund zur Sorge, öfter noch richtig komisch. In vieler Hinsicht profitiert der Mann von seinem Wolf, das Leben mit Brenin ist schöner, intensiver und relativiert jede Annahme einer artenspezifischen Überlegenheit. Leider verliert sich der Philosoph viel zu oft in nur allzu wichtigen und kopflastigen Gedankenspielen. Etwas mehr Wolf und dafür weniger Philosophie hätten dem Buch gut getan. (rb)

Der Philosoph und der Wolf bei Amazon bestellen

 

   
Wahre Liebe lässt frei „Wahre Liebe lässt frei“

Robert Betz

Eine komplette Psychotherapie zum Thema Mann/Frau mit vielen Sitzungen gönnt Robert Betz hier dem interessierten Leser. Kompakt, gut geschrieben und aufrüttelnd wie eh und je. Aber deutlich adressiert an den ganz großen Mainstream. Als ob Herr Betz auch noch den kleinen Mann in der hintersten Reihe im vollen Vortragssaal komplett aufklären möchte. Als ob bei ihm wirklich jeder die allerhöchste Dosis befreiendes Wissen erhalten sollte. Als bereits selbsterfahrener Leser muss man jedoch ein wenig geduldig sein und die individuellen Perlen herausfischen, wenn sie sich zeigen. Wäre dieses Buch in den 80er Jahren erschienen, dann hätte es bestimmt das Zeug zum Standardwerk gehabt, (wie z. B. „Krankheit als Weg“). „Wahre Liebe lässt frei“ spielt zwar auch heute zweifelsohne in der ersten Liga der Lebenshilfe- und Beziehungsbücher. Eine Mannschaft voller Stars spielt zwar immer um die Meisterschaft mit, nicht aber zwangsweise um die Champions-League. (vgh)

Wahre Liebe lässt frei bei Amazon bestellen

   
Der Lebenscode des Universums „Der Lebenscode des Universums“

Rolf Froböse

So eine Zeitenwende ist schon eine merkwürdige Sache. Der kollektive Geist, den uns die Massenmedien täglich widerspiegeln, glaubt noch fleissig an Zufälle und Weltbilder von vorvorgestern. Gleichzeitig sind sowohl die Wissenschaft, als auch Religion und Esoterik bereits einige Schritte voraus. Den, in Wasserburg am Inn lebenden Autor, gelingt es sehr elegant und unspektakulär den Kreis zu schließen und Phänomene wissenschaftlich erklärbar zu machen, die viele bereits längst als wahr fühlen, erkennen und leben. Die geistige Verbindung von Menschen die viele Kilometer voneinander getrennt sind, beispielsweise. Oder eben das Phänomen des Zufalls, an den unsereins ohnehin längst nicht mehr glaubt. Und Herr Froböse erklärt dies mit fundierten, sachlich wissenschaftlichen Hintergrund, so dass es jeder verstehen kann. Wer das Staunen dabei nicht vergisst und seinem Nachbarn schon längst mal kompetent erklären wollte, warum das und das so und so ist, dem sei „Der Lebenscode des Universums“ wärmstens empfohlen. (vgh)

Der Lebenscode des Universums bei Amazon bestellen

   
Radikale Selbstvergebung „Radikale Selbstvergebung“

Colin C. Tipping

Dieses Buch ist eine Offenbarung, um Leiden und Unglück von innen her zu heilen! Es krönt die vom Autor entwickelte, weltweit bekannte Methode der Radikalen Vergebung“, indem es sie in einem ganz entscheidenden Punkt weiter führt: hin zur „Radikalen Selbst-Vergebung“. Damit stoßen wir zum Dreh- und Angelpunkt unserer allergrößten seelischen Last vor, nämlich zu den verdrängten negativen Gefühlen in uns selbst. Endlich kann anstelle von Schuld die innere Befreiung, anstelle von Angst die Zuversicht treten – und anstelle von Zorn die Liebe. Hunderttausende Menschen in aller Welt haben die Methode Colin Tippings höchst erfolgreich angewendet. Mit diesem Praxisbuch erhält die Tipping-Methode eine neue Dimension. Sie dringt vor zum innersten Kern des Problems, nämlich zu jenen Persönlichkeitsanteilen in uns selbst, die unser Glück immer wieder sabotieren. Jeder kann „Radikale Selbst-Vergebung“ praktizieren. Wir alle profitieren davon, denn jeder Mensch, der innerlich befreit in sich ruht, ist ein Gewinn für diese Welt. (ran)

Radikale Selbstvergebung bei Amazon bestellen

   
Music Lesson „Music Lesson“,

Victor L. Wooten

Für alle, die ein Instrument spielen, eine Inspiration. Für alle, die Musik einfach nur lieben, eine Offenbarung. Ein arbeitsloser Bassist hadert mit seinem Schicksal. Da kreuzt aus heiterem Himmel eine seltsame Figur namens Michael auf, die sich als sein Lehrer vorstellt. Was nun folgt. Ist sicherlich die ungewöhnlichste Musikstunde, die je niedergeschrieben wurde. Michael erteilt zehn Lektionen, die weit über Musik hinausgehen. „Musik-Leben, Leben-Musik“, sagt er, „wo ist da der Unterschied?“ Victor L. Wooten, einer der innovativsten Bassisten unserer Zeit, hat ein Lehrbuch über Musik geschrieben. Zur Überraschung seiner Fans ist es eine Erzählung geworden. Doch gerade diese literarische Form erlaubt es ihm, seine essenziellen Einsichten über das Wesen der Musik weiterzugeben. Der Autor wurde bereits viermal mit dem Grammy ausgezeichnet und spielte u.a. mit Prince, Dave Matthews und Chick Corea. Ein amüsantes und inspirierendes Buch, bei weitem nicht nur für Musiker. (irs)

Music Lesson bei Amazon bestellen

   
Uns gehört die Welt „Uns gehört die Welt“

Klaus Werner-Lobo

H & M, Nokia, Coca Cola, Mc Donald‘s, Chiquita, Adidas oder Aldi. Unsere beliebtesten Markenfirmen profitieren in vielfacher Hinsicht von Ausbeutung in den ärmeren Ländern unserer Welt. Dort schuften Erwachsene und Kinder bei niedrigster Bezahlung für multinationale Unternehmen, deren Produkte wir hier in unseren Shopping-Centern kaufen. Menschenrechte und Umweltschutz bleiben dabei auf der Strecke. Doch auch wir in Europa sind langfristig die Verlierer einer Entwicklung, die Profit und Machtstreben an die erste Stelle setzt. Dieses Buch erklärt die Zusammenhänge zwischen den Folgen der Weltwirtschaft und unserem persönlichen Alltag. Es erläutert die Ursachen für Armut, Kinderarbeit und Umweltzerstörung und zeigt zugleich, wie jeder Einzelne der Macht der beliebten Multis und einem ungerechten Wirtschaftssystem etwas entgegensetzen kann. Ein erstklassiges und verständlich geschriebenes Standardwerk mit Informationen, die uns die Medien gerne vorenthalten. (ha)

Uns gehört die Welt bei Amazon bestellen

 

   
Green for Life „Green for Life“

Victoria Boutenko

Viele Jahre sind gute und gut gemeinte Ernährungstipps spurlos an mir vorübergegangen. Zum einen Ohr rein und am Anderen wieder raus. Hat mich nicht interessiert. Ich konnte essen was ich wollte und was mir schmeckte. Nach meinem 40igsten Geburtstag allerdings nahm ich an Gewicht zu. Zwei Jahre später wurde mir ein massives Übersäuerungsthema bewusst und der Arzt meines Vertrauens meinte, dass ich gut beraten wäre, meine Ernährung komplett umzustellen. Darüberhinaus gab er mir erstmals den Insider-Tipp mit den “Green Smoothies” und bekam selbst ganz leuchtende Augen, als er davon erzählte. Es hat eine Weile gebraucht, aber inzwischen mixe ich mir die Salat- oder Gemüsedrinks täglich und bin überzeugt, dass sowohl das Verschwinden meines chronischen Sodbrennens, als auch die Umgewöhnung mei-ner Ernährung, dadurch um einiges natürlicher und leichter vor sich ging. Hier ist das Buch zum grünen Drink mit vielen wissens- und staunenswerten Informationen und Fallbeispielen. (vgh)

Green for Life bei Amazon bestellen

 

   
Die Musik des Körpers „Die Musik des Körpers“

Romeo Alavi Kia

Singen und Musizieren kann so leicht und gleichzeitig so schwierig sein. Romeo Alavi Kia, der seit vielen Jahren Menschen beim Finden ihrer Stimme begleitet, vermittelt in diesem Buch sehr klar, wie man sich über die Stimme oder über ein Instrument mit Kraft, Inspiration, Kreativität und Leidenschaft verbinden kann und so dem eigenen Potenzial Ausdruck verleiht. Anhand vieler Beispiele erfährt der Leser wie wichtig Harmonie, Offenheit und Freunde sind, wenn man sich selbst entdecken möchte. Dabei greift der Autor auf seine über viele Jahre hinweg angesammelten Erfahrungen aus dem Bereich Atem – Körper – Stimme und Instrument zurück. Ein wunderbares Buch mit vielen Übungen, die uns helfen größeres Wohlbefinden zu erlangen. Romeo Alavi Kia studierte Gesang, Gitarre und Komposition. 2000 gründete er das Institut für Integratives Stimmtraining, wo er seine eigenständige Methode zur Entwicklung von Sing- und Sprechstimmen weiter gibt. (au)

Die Musik des Körpers bei Amazon bestellen

 

   
Die Macht ist mit Dir „Die Macht ist mit Dir“

Stephen Simon

Natürlich ist das vorliegende Buch ein längst fälliges Standardwerk. Wie der Autor gleich im Vorwort erwähnt, gibt es schließlich längst esoterische Literatur und seit Jahrzehnten bereits trällert uns New Age Musik um die Ohren. Endlich nimmt sich aber jemand ein Herz und beschreibt bzw. erkennt spirituelle Filme. Schon auf dem Cover ist zu lesen, dass Neale Donald Wash dieses Buch liebt. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich dieses Buch auch lieben wollte. Spiritualität ist schließlich ein wesentlicher Teil meines Lebens und ein unverbesserlicher Cineast bin ich auch. Nun, es ist gut, dass es dieses Buch gibt. Längst überfällig sogar. Aber ehrlich gesagt, nerven mich diese selbstverliebten Amerikaner. Selbst wenn sie spirituelle Bücher schreiben oder Filme drehen. Denn natürlich beschreibt Stephen Simon lediglich amerikanische Filme. Er kennt offenbar keine Anderen. Gibt es schon etwas Vergleichbares für den europäischen Film? Schauen Sie mal unter Kunterbunt. (vgh)

Die macht ist in Dir bei Amazon bestellen

 

   
Die Welt nach 2012 „Die Welt nach 2012“

Marie D. Jones

‚Zeitalter der Erleuchtung oder das Ende aller Tage?‘, so der Untertitel dieses, ebenfalls amerikanischen, Bestsellers zum Thema schlechthin. Grade wieder sehr brisant diese unmittelbare Nähe zum Jahr 2012. Und trotz dieser Nähe ist es sehr wohltuend, wenn sich da jemand mit Distanz, Offenheit und Gründlichkeit dieser Thematik nähert, so wie Marie D. Jones dies tut. Gewöhnlich wird die Brisanz dieser Jahreszahl nämlich entweder überbewertet oder arrogant verharmlost. Vorliegendes Buch tritt weder in die Eine noch in die andere Falle, sondern umkreist das Thema, nimmt verschiedene Perspektiven dabei ein und hinterlässt den Leser gut informiert bzw. mit einem Schaudern und einem Staunen gleichzeitig. Es ist ja schließlich keine Science Fiction Beschreibung, sondern eine umfassende Zusammenstellung von Fakten, Meinungen und Begebenheiten, deren Konfrontation uns unmittelbar bevorstehen. Obamas „Yes we can“ bleibt einem da zwischendurch schon mal im Halse stecken. (vgh)

Die Welt nach 2012 bei Amazon bestellen

 

   
Ein Kurs in Liebe „Kryon – Ein Kurs in Liebe“

Barbara Bessen

Jedes Jahrzehnt hat seine gechannelte Literatur und immer schon gab es viel Mist aus diesem Genre und einige Perlen. Aus den 80ern erinnern wir uns an die legendären „Gespräche mit Seth“, die 90er standen ganz im Zeichen der Plejaden als Boten des neuen Morgens und heute sind es Bücher von und um Kryon. Besonders hervorzuheben ist das vorliegende Werk von Barbara Bessen. Angereichert mit eigenen Erfahrungen und konkreten Übungen führt die Autorin den Leser durch das hoch schwingende, gechannelte Material über Herzöffnung, der Verschmelzung männlicher und weiblicher Seelenanteile und die Rückverbindung zum höheren Selbst. Seit September 2002 channelt Barbara Bessen im deutschsprachigen Raum die Erzengelwesenheit Kryon. Sie hat mit Einzelchannelings und kleinen Gruppen begonnen und ist nun in ganz Deutschland, in Österreich und der Schweiz unterwegs, um die Botschaften von Kryon-dem magnetischen Dienst zu überbringen. (vgh)

Kryon – Ein Kurs in Liebe bei Amazon bestellen

 

   
Spirit Cinema „Spirit Cinema“ – Handbuch des spirituellen Films

Jürgen P. Lipp und Frank M. Schenker

Seit vor fast zwei Jahren der Film „What the *Bleep* Do We (K)now?!“ auf den Markt kam und sich mit über 150.000 verkauften DVDs in Deutschland unter den Top 10 der erfolgreichsten Dokumentarfilme etabliert hat, steigt das Interesse an inspirierenden Filmen mit spirituellen Inhalten und Botschaften. Das Autorenteam Jürgen P. Lipp und Frank M. Schenker hat mit Leidenschaft und reicher Erfahrung in „SPIRIT CINEMA – Handbuch des spirituellen Films“ über 300 Filme zusammengetragen, besprochen, kategorisiert und indiziert. Damit ist „SPIRIT CINEMA – Handbuch des spirituellen Films“ eine echte Bereicherung für alle, die spirituelles Kino schätzen. Bereits jetzt sind viele Filme und Dokus vorgestellt, die ganz neu in den USA und in Kanada produziert sind und das Medium Film nutzen, um bewusstseinserweiternde Inhalte zu transportieren.

Spirit Cinema bei Amazon bestellen

 

   
Wenn Sex intim wird „Wenn Sex intim wird…“

Thomas Trobe (Krishnananda)

Es gibt wahrscheinlich kein anderes Thema, das unter derartiger medialer Dauerbefeuerung steht wie Sexualität: Superlative, Erfolgsrezepte und ein atemberaubender Handlungskatalog stehen ständig zur Verfügung. Dieses Buch wählt einen anderen Weg. Schließlich ist es manchmal einfacher zu beschreiben was Sexualität nicht ist, als zu formulieren was sie sein kann. Sexualität verändert sich in einer Beziehung ständig und wie alle Dinge, bekommt auch Sexualität ab einer bestimmten Tiefe eine spirituelle Dimension. Ich wünschte, alle Liebenden würden dieses Buch kennen. Jedes Mal wenn ich mit Krishnananda und Amana gearbeitet habe (und auch nachdem ich dieses Buch gelesen habe), spüre ich, wie ich mit solidem Handwerkszeug ausgestattet, aber auch experimentierfreudig und voller Leichtigkeit im Umgang mit mir und anderen, in meinem Leben weiter schreite: wach, neugierig, offen und voller Lebensenergie. (nw)

Wenn Sex intim wird bei Amazon bestellen

 

   
Instant Erleuchtung „Instant Erleuchtung“

David Deida

Mit seinem neuen Buch ´Instant Erleuchtung´ gibt uns Deida einen Wegweiser in die Hand, um wirklich jeden Augenblick als Chance zu ergreifen, die Erleuchtung zu erfassen. Für ihn bieten nicht nur „Gott“ oder „Liebe“ Anhaltspunkte auf dem Weg ins Nirvana, sondern auch „Hass“, „Begehren“, „Raufen“ oder „Fluchen“. Sein Credo: Es gibt nichts im Leben, das wir nicht als Brücke zur Erleuchtung begreifen könnten. Und wenn wir das wirklich begriffen haben, gibt es auch keinen Weg mehr, dem zu folgen wäre. In manchen Kreisen stößt Deida mit seiner Unverblümtheit auf Ablehnung. Wie können – bitte schön – „Masturbieren“, „Nippel“ oder „Schlampe“ unseren Geist wachsen lassen, werden Sie sich vielleicht fragen. Deida als schlichten Provokateur abzutun, greift zu kurz, denn alleine schon die Ablehnung des Gedankens, dass es möglich sein könnte, über solche Konzepte ein bisschen mehr Weisheit zu erlangen, konfrontiert uns mit der Beschränktheit der eigenen Wahrnehmung. (we)

Instant Erleuchtung bei Amazon bestellen

   
Der kleine Bruder „Der kleine Bruder“

Sven Regener

„Herr Lehmann“ spielte im Herbst 1989 in Berlin und verkaufte sich 1,7 Millionen Mal. Aber wie wurde Herr Lehmann eigentlich der, der er ist ? In „Neue Vahr Süd“ lernten wir ihn schließlich kennen, den jungen Herrn Lehmann, den seine Freunde noch Frankie nennen. Mit „Der kleine Bruder“ schließt der Autor nun seine erfolgreiche „Herr Lehmann“-Trilogie ab. Im neuen Buch muss Lehmann in den ersten Tagen in Berlin sein Leben komplett neu organisieren. Lehmann findet eine neue Wohnung und einen neuen Job und neue Freunde in einer neuen Stadt, die durch die Mauer abgesperrt war. Aber was macht Lehmann eigentlich heute? „Ich habe mich das auch gefragt, aber wollte das auch mir selbst nicht beantworten“, sagt Regener. „Es muss ja keine Fortsetzung mehr geben. Diesem Typen steht jeder Weg offen; das, was ihm wichtig ist, da zeigt er Beharrungsvermögen und Eifer.“ Sven Regener grinst: „Ich habe es in der Hand. Ich kann entscheiden, was aus Frank Lehmann wird.“ (we)

Der kleine Bruder bei Amazon bestellen

 

 

   
Raus aus den alten Schuhen „Raus aus den alten Schuhen!“

Robert Betz

Er hat es einfach drauf, ohne Zweifel. Mag man bei der Fülle an Lebenshilfe Literatur, die in den letzten 15 Jahren den Markt überschwemmt hat, auch erstmal etwas schlucken beim Titel mit den alten Schuhen. Angesichts dessen ist das Vorurteil möglicherweise ja doch verständlich, diese ganzen Weisheiten bestimmt schon einmal, gelesen oder verinnerlicht zu haben. Aber der Erfolg gibt dem ehemaligen Manager eines amerikanischen Industriekonzerns recht. Schließlich scheint sich Gott den Richtigen ausgesucht zu haben, um die ganz großen Schätze der Lebensweisheit unterhaltsam, aufrüttelnd und dabei sympathisch im großen Stil unters Volk zu bringen. Dieser Mainstream scheint nur auf jemand wie Robert Betz gewartet zu haben. Und selbst zögernde Ex-Sannyasins, stille Buddhisten oder entrückte Tantriker können sich hier noch ihr persönliches Aha-Erlebnis abholen, selbst wenn sie es erstmal nicht vermuten würden. (vgh)

Raus aus den alten Schuhen bei Amazon bestellen

   
Wie Frauen ticken „Wie Frauen ticken“

Hauke Brost & Marie Theres Kroetz-Relin

Beim ersten Durchblättern tauchen Gedanken auf wie „Bunte-Niveau-Bestseller“, ein weiteres Frauenversteher-Buch oder noch schlimmer, „da hat sie wohl ihre Beziehung und die Trennung mit Herrn Kroetz gewinnbringend verarbeitet“. Jetzt ist jedenfalls die Taschenbuchausgabe erhältlich, von diesem schlauen, bereits bei Kerner durch und durchgequasselten Werkes. Erst beim zweiten und genaueren Reinlesen stellt sich neben der Freude am unterhaltsamen Schreibstil auch ein schauderhaftes Schmunzeln ein. Weil es die beiden Autoren schließlich auf den Punkt bringen wie Frau so gestrickt ist, dabei kaum Tabus scheuen und erst recht kein Blatt vor den Mund nehmen. Spätestens aber beim dritten Durchschmökern will man „Wie Frauen ticken“ gar nicht mehr weglegen und wenn, dann nur dorthin, wo man es immer wieder sofort findet und sich auf‘s Neue verführen läßt, ins erkenntnisreiche, rätselhafte Universum der Frau. (vgh)

Wie Frauen ticken bei Amazon bestellen

   
Leiden oder Leidenschaft? „Leiden oder Leidenschaft?“

Rainer Grunert

„Liebesfähigkeit heißt für einen Mann, im Orkan weiblicher Emotionen zu stehen, nicht wegzulaufen, aber auch, nicht zu lamentieren.“ Warum verschwindet heißes und leidenschaftliches Begehren aus fast allen Partnerschaften? Die übliche Antwort ist, dass aus dem Feuer der Leidenschaft die Glut der Liebe wurde, dass wir ruhiger wurden, der Alltag ins Leben drang, Kinder kamen und wir eine neue Qualität von Beziehung entwickelten. Eine Qualität, die uns einander näher brachte und in der Sexualität nicht mehr an erster Stelle steht. Das große Begehren, die magnetische Anziehung ist verschwunden. Das aber ist nicht einfach so gekommen, sagt der Autor: „Sie haben es gemacht: Gemeinsam und in bester Absicht haben Sie die Polarität zwischen Mann und Frau, die Anziehung und das, was Sie unterscheidet, neutralisiert und entsorgt. Sie haben alle Energie, alles Feuer aus der Beziehung vertrieben.“ (mw)

Leiden oder Leidenschaft bei Amazon bestellen

   
Feuchtgebiete „Feuchtgebiete“

Charlotte Roche

Ich gestehe, dass Charlotte Roche eine Frau ist, die ich, seit Jahren schon, gern zu meinem näheren Bekanntenkreis zählen würde. Ich gestehe auch, dass ich ihre Lust an der Provokation auch schon mal übertrieben fand. Und dennoch überwiegt soviel Sympathie, dass man ganz automatisch auch alles gut finden will, was Charlotte gut findet, wie es der Kollege Josef Winkler einmal so schön ausgedrückt hat. Soviel zum unkritischen Verhältnis des Kritikers zur Autorin des vorliegenden Buchs, das natürlich auch schon ziemlich verrissen wurde in einigen Publikationen; von wegen: Provokation und Tabubruch um jeden Preis. Doch ist es nicht der wunderbarste Tabubruch der je begangen wurde? So herrlich unspektakulär, so umwerfend normal und so dermaßen scheisslebendig. Oder „angenehm unzimperlich“, um Silvia Bovenschen zu zitieren. Feuchtgebiete ist jedenfals eine Exkursion zu den letzten Tabus der Gegenwart. Auch als Hörbuch (gelesen von Charlotte höchstselbst) sehr zu empfehlen. (vgh)

Feuchtgebiete bei Amazon bestellen

 

   
Nick Duffell „Das Buch für Paare, die es bleiben wollen“

Nick Duffell & Helena Løvendal

Kennen Sie das: Sie stellen fest, dass viele Eigenschaften, die sie an ihrem Partner beim kennen lernen äußerst attraktiv fanden, jetzt, wo sie länger zusammen sind, genau die Eigenschaften sind, die sie am meisten an ihm oder ihr ärgern. Diese klassische Beziehungsdynamik nehmen die Autoren des Buchs für Paare, die es bleiben wollen, zum Anlass zu zeigen, dass das die eigentliche Startposition ist, um eine wirklich intime Partnerschaft miteinander aufzubauen. Was sie brauchen ist ein bisschen Mut, und ein eindeutiges Ja zu sich und ihrem Partner, denn es wird gegebenenfalls ein holpriger Weg, der aber im letzten Drittel Auftrieb bringt und sie gut ins Ziel laufen lässt: in eine tief verstandene Intimität und Liebe. Die Autoren zeigen, dass die üblichen Konflikte nach den Flitterwochen die Basis für eine wirklich intime Partnerschaft sein können: „Wenn es sich bei Ihnen oft so anfühlt, als wären Sie nicht füreinander bestimmt, dann sind Sie genau richtig füreinander; nutzen Sie diese Chance.“ (mw)

Das Buch für Paare, die es bleiben wollen bei Amazon bestellen

   
Robert Betz „Willkommen im Reich der Fülle“

Robert Betz

Jeder Mensch sehnt sich nach einem erfüllten Dasein und doch leben viele von uns in dem Bewusstsein des Mangels: Es fehlt uns an …, wir brauchen … Viele leben in Zwängen, anstatt ihr kreatives Potenzial aufzuspüren und sich voller Freude und Schöpferkraft zu entfalten. Robert Betz, einer der erfolgreichsten deutschen Vortragsreferenten und Seminarleiter der letzten Jahre, gibt hier sein Erfolgsrezept preis. Verständlich und inspirierend zeigt er auf, wie wir Mangelzustände und -gefühle überwinden und unseren ganz eigenen Weg zu einem erfolgreichen Leben in materieller und spiritueller Fülle finden. Robert Betz war fast zehn Jahre erfolgreicher Manager in einem amerikanischen Industriekonzern, bevor er mit 42 Jahren eine radikale Lebenswende vollzog. Mit seinem mitreißenden Sprachtalent begeistert er jährlich einen größeren Hörerkreis. Mit „Willkommen im Reich der Fülle“ präsentiert er sein Erfolgsrezept, das er in seinen Seminaren seit Jahren erfolgreich vermittelt. (kh)

Willkommen im Reich der Fülle bei Amazon bestellen

   
Ken Wilber „Integrale Spiritualität“

Ken Wilber

„Spiritualität rettet die Welt! Die fortschreitende Globalisierung unserer Zeit stellt uns vor besondere Herausforderungen, die wir zu meistern aufgerufen sind. Wenn Mensch und Erde überleben wollen, gilt es für alle Völker, spirituelle Intelligenz zu entwickeln. Denn sie ist die Leitinstanz für künftige Formen friedlichen Zusammenlebens weltweit! Eine radikale Perspektive, in der Gott eine neue Bedeutung bekommt.“ Soviel zum Klappentext des aktuellen Buches von Ken Wilber, der als einer d e r genialen Denker unserer Zeit gilt. Durch zahlreiche Publikationen gibt Wilber immer neue Impulse zu einem erweiterten Denken und Handeln. Im vorliegenden Buch wendet er sein bisheriges Denkmodel auf das Gebiet der Spiritualität an. Diese ist seiner Meinung nach ein evolutionärer Prozess; darum gibt es d i e Spiritualität sowenig wie d i e Erleuchtung. Beide müssen vom Hier und Jetzt in eine Zukunft transferiert werden. Das Buch verlangt vom Leser Einiges ab, gibt ihm aber fundierte Informationen, jenseits jeder Esoterik. Sehr empfehlenswert. (ku)

Integrale Spiritualität bei Amazon bestellen

   
oneness „Oneness – Erwachen zur Einheit“

Arjuna Ardagh

Ich würde es einfach mal als einen Glücksfall bezeichnen, dass Arjuna Ardagh dieses Buch über das „Deeksha Phänomen“ geschrieben hat. Warum? Weil er jemand ist, der offenbar auf vielen Ebenen gleichzeitig präsent ist und dabei immer den Eindruck von Wachheit, Gewissenhaftigkeit und Ganzheit hinterläßt. Es ist ebenso ein Glücksfall, dass dieses zweite Buch über die „Deeksha“ nicht eine weitere Erleuchtungs- und Beweihräucherungsbibel geworden ist, sondern ein fundiertes Werk über ein Mysterium, das mittlerweile sehr kraftvoll seine segnenden Kreise um den Globus zieht. Gottseidank gibt es inzwischen viele Erfahrungen und Erkenntnisse, wie diese Energieübertragungen wirken und welche Bedeutung sie in der menschlichen Entwicklung haben könnten. Arjuna hat sich die Mühe gemacht in vielen Gesprächen und Interviews die Essenz herauszufiltern und in einer angenehmen, kompetenten und sachlichen Art wiederzugeben. Meiner Ansicht nach das beste Buch, welches über die kraftvollste, spirituelle Bewegung dieser Zeit, geschrieben werden kann. (vgh)

Oneness – Erwachen zur Einheit bei Amazon bestellen

   
chop suey „Chop Suey“

Tom Robbins

Zu früh gefreut! „Chop Suey“ ist nicht der neue Roman des vielleicht besten Schriftstellers der Welt (Th.Pynchon), sondern eine Art Lesebuch von Beschreibungen, Gedichten und Berichten des Meisters, die sich im Laufe der Jahre so angesammelt haben. Endlich läßt er uns also teilhaben an einer Schreibkunst, die auch am Rande von „Pan Aroma“ oder „Salomes siebten Schleier“ niemals zu bändigen war. Wir erfahren etwas über „Ansichten zu Bhagwan“, den „Kuss als die größte Erfindung der Menschheit“ und schließlich über die berühmte „vom Genie geküsste Kellnerin“. Reiseberichte führen uns ins tiefste Afrika und wechseln sich ab mit einem Essay über die Sechziger Jahre. Man staunt und grübelt, kratzt sich am Kopf und fragt sich fortwährend, warum man sich nicht ebenso wahnsinnig, versponnen und genial ausdrücken kann wie dieser kosmische Hofnarr des geschriebenen Wortes. Wollen Sie es noch genauer wissen? Man vermischt eine Mondschein-Furzkissen-Sonate mit einem Kannibalenkönig und seinem Tamtam und herauskommt „Chop Suey“. Was sonst? (vgh)

Chop Suey bei Amazon bestellen

   
Mayakalender „Der Mayakalender “

Carl Johann Callemann

„Die Veröffentlichung der deutschen Ausgabe von ‚Der Maya Kalender‘ spielt eine besondere Rolle im globalen Kontext. Ich hoffe, daß es nicht nur einer realistischen  Einschätzung von Ereignissen  in den nächsten Jahren dienen wird, sondern auch als eine Anregung für alle jene, die sehen, daß die Zukunft der Menschheit am Besten gedient ist, wenn wir Mittel und Wege entwickeln können, einen Zustand der Einheit mit dem Universum zu verwirklichen. Ich hoffe, daß wir alle eines Tages imstande sein werden, zu erleben, daß wir tatsächlich das Universum sind und daß unser Bewusstsein mit allem und jedem verbunden ist. Was dieses Buch uns vermittelt, ist, daß wir in den nächsten Jahren an einem Prozess teilnehmen werden, der all unsere Filter beseitigen wird, die uns heute noch davon abhalten, dies klar zu sehen.“ (aus dem Vorwort) Da werden tatsächlich unglaubliche Zusammenhänge bewußt. Das beste Buch zu diesem Thema derzeit. Sie werden staunen. (vgh)

Der Maya Kalender bei Amazon bestellen

   
Der Tanz um die Lust „Der Tanz um die Lust “

Ariadne von Schirach

Sie ist jung, blond und die Enkelin eines Großnazis, und sie vermutet, daß es auch mit diesem Vermarktungspotential zu tun hat, daß sie für ihr erstes Buch einen beachtlichen Vorschuss erhalten hat. Aber vor allem schreibt sie über Sex, und das so drastisch, offen und intelligent, daß man sich beim Lesen fühlt, als stehe man nackt vorm Spiegel. „Es ist fast unmöglich, einen Porno anzusehen und davon nicht erregt zu werden“, heißt es da zum Beispiel. Oder: „Meine Brüste sind klein. Als ich ein Teenager war, führte ich alle sexuellen Zurückweisungen auf diesen Mangel zurück. Ich weiß nur, daß ich irgendwann damit anfing, mich oben ohne zu sonnen, daß Männer, meine Brüste in ihren Händen wiegend, ihre Schönheit und Eigentümlichkeit priesen, daß Zungen meine Nippel freisprachen von allem Verdacht.“ Etwas später steht da: „Durch die Erotik können wir Teil an etwas nehmen, das Bataille als Kontinuität des Seins beschreibt, etwas, das nicht religiös, aber göttlich ist. Ficken als Gebet.“ (FAZ)

„Der Tanz um die Lust“ bei Amazon bestellen

   
„Das
organgene Buch“
Osho
Das
Orangene Buch ist der Klassiker unter den Meditationsbüchern.
Die oft unorthodoxen Techniken sind einzigartig in ihrer Originalität
und auch im Jahr 2007 für jeden Meditierenden eine tiefe Quelle
der Inspiration. Wer sich also für Meditation interessiert, macht
sich mit dem „Orangenen Buch“ ein zeitlos schönes
Geschenk. „Meditation ist ein Zustand des Nicht-Wollens, ein
Zustand des Nicht-Tuns. Es ist Entspannung. Du lässt dich einfach
in dein innerstes Sein hineinfallen, und dieses Sein ist das Sein
des Alls. Wenn man sich konzentriert, arbeitet der Verstand, zieht
logische Schlüsse; du tust etwas. Konzentration kommt aus der
Vergangenheit. Die Meditation kennt keine logischen Schlüsse.
Du tust nichts, du bist einfach nur. Laotse spricht von Wei-Wu-Wei:
Tun durch Nicht-Tun. Es ist das, wovon die Zen-Meister aller Zeiten
gesprochen haben: Du sitzt still da, tust nichts, der Frühling
kommt und das Gras wächst von selbst.“ (Osho) Eines der
besten Bücher für Anfänger der Meditation. Sehr zu
empfehlen! (vgh)
„Das
orangene Buch“ bei Amazon bestellen
   
„Erleuchteter
Sex “
David Deida
Sexualität
wird im „aufgeklärten“ Westen bislang weitgehend
missverstanden; denn sie ist mehr als Triebbefriedigung und steht
vor allem nicht im Gegensatz zu Spiritualität oder wahrer Religiosität.
David Deida hat sich zeitlebens mit der Polarität Mann/Frau auseinandergesetzt.
Hier zeigt er, daß zwischen gutem Sex und spiritueller Energie
kaum ein Unterschied besteht. Ob sexuelle oder spirituelle Verzückung,
stets durchströmt uns ein und dieselbe Lebenskraft. Wenn wir
lernen, diese Energie wahrzunehmen und zu entwickeln, werden erotische
Begegnungen nicht nur lustvoller, sondern führen zu spirituellen
Erfahrungen. „Erleuchteter Sex“ stellt in konzentrierter
Form die wichtigsten Atem- und Entspannungstechniken für wahrhaft
göttlichen Sex vor. Deidas Synthese taoistischer Energietechniken
und psychologischer Erkenntnisse kann Partnerschaften in völlig
neue Dimensionen führen. Die hier erfahrene Offenheit, Hingabe
und Verbundenheit, kann letztlich sogar Erkenntnisse über unsere
wirkliche Identität bringen. (bol)
„Erleuchteter
Sex“ bei Amazon bestellen
   
„Der
Weg des wahren Mannes“
David Deida
Was
ist meine wahre Bestimmung im Leben? Was wollen die Frauen wirklich?
Was macht einen guten Liebhaber aus? Wenn Sie ein Mann sind, haben
Sie sich diese Fragen sicher schon häufig gestellt – vielleicht
ohne eine zufrieden stellende Antwort zu erhalten. In „Der Weg
des wahren Mannes“ untersucht David Deida die wichtigsten Themen
im Leben eines Mannes – von Karriere und Familie über Frauen
und Intimität zu Liebe und Spiritualität – um Männern
einen praktischen Wegweiser für ein Leben in Integrität,
Echtheit und Freiheit zu geben. Mit klaren Hinweisen, stärkenden
Erkenntnissen, Körperübungen und vielem mehr unterstützt
der Autor den Leser darin, ein erfülltes Leben zu verwirklichen.
„Es ist an der Zeit, sich über das Macho-Ideal – nur Rückgrat
und kein Herz – hinauszuentwickeln,“ schreibt David Deida. „Es
ist aber auch an der Zeit, sich über das sensible Softie-Ideal,
nur Herz und kein Rückgrat, hinauszuentwickeln.“ Erfordert
den heutigen Mann heraus, etwas Neues zu entdecken: Die Einheit von
Rückgrat und Herz (ka)„Der
Weg des wahren Mannes“ bei Amazon bestellen
   
„Ayahuasca“

Christian Rätsch

Ayahuasca
wird wahrscheinlich schon Jahrtausende als Reisemittel in die Welt
der Seelen genutzt und nun zunehmend im Westen populär. Etliche
Menschen westeuropäischer Sozialisierung haben bisher die „bittere
Brühe“ gekostet und ihre Wirkung zu schätzen gelernt.
Die drei Autoren Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling
und Arno Adelaars sind ausgewiesene Experten in den Bereichen Ethnologie,
Pharmakologie und besonders der Ethnobotanik. In ihrem Gemeinschaftswerk
werden viele der denkbaren Aspekte, die mit Ayahuasca zusammen hängen,
berücksichtigt. Die Dreiteilung des Werkes unterstützt dabei
die angedeutete Vielfalt in der Betrachtung der Pflanze. Die gesamte
Darstellung bleibt aber nicht bei einer theoretischen Schilderung
stehen, sondern ist immer wieder durchsetzt von Einblicken in die
praktische Erfahrung mit den Pflanzen. „Ayahuasca“ ist eine
sehr angenehme und anregende Lektüre und ohne Übertreibung
das beste und umfassendste Buch zum Thema, das es derzeit in deutscher
Sprache gibt. (fr)„Ayahuasca“
Rituale, Zaubertränke und visionäre Kunst aus Amazonien bei Amazon
bestellen
   
„Die
lautlose Revolution“
Arjuna Ardagh
Menschen
aller Gesellschaftsschichten durchlaufen eine deutliche Metamorphose.
Sie haben eine spirituelle Transformation hinter sich, die so tief
war, dass sie ihre Weltsicht und ihr Verhältnis zu sich selbst
deutlich verändert hat. Mutig bringen sie ihre neue Erfahrung
in den Alltag ein, stellen sich der Welt und leisten ihren ureigenen
Beitrag für den Fortschritt unsere Gesellschaft. Da sich diese
neuen „Spirituellen des Alltags“ deutlich von den üblichen
Klischees unterscheiden, fühlte sich Arjuna Ardagh aufgerufen,
mit diesem Buch einen neuen Begriff zu kreieren. Er nennt die Menschen,
die er hier beschreibt „transluzent“, was bedeutet, dass
eine neue Qualität von Verständnis, von Licht und Liebe
durch sie „hindurchscheint“. Anhand von Interviews und Geschichten
bekannter und unbekannter Persönlichkeiten liefert er alle Fakten
und Werkzeuge, die notwendig sind, um diese Revolution des Bewusstseins
aktiv mitzugestalten, zu genießen und zur Vollendung zu bringen.
(ka)„Die
lautlose Revolution“ bei Amazon bestellen
   
„Zeit
für Gefühle“
Diana & Michael Richardson
Was
passiert eigentlich, wenn sich urplötzlich der Wind dreht und
die liebevolle Verbindung zwischen dir und deinem Partner stunden-
oder tagelang unterbrochen ist? Ein Schwall von Emotionen, der seine
Wurzeln in der Vergangenheit hat, überschwemmt die Schwingung
der Liebe zwischen euch. Da Emotionen häufig mit Sexualität
verknüpft sind, passieren diese Stimmungsumschwünge auch
nach dem Sex. Wenn wir unsere emotionale Seite kennen und uns ein
konstruktiver Weg zur Verfügung steht, um mit ihr umzugehen –
wie er in diesem Buch vorgestellt wird – dann fangen wir an, Lebensformen
zu erschaffen, in denen die Unterströmung der Liebe stets gegenwärtig
ist. Die Autoren zeigen in nur fünf Schritten einen einfachen,
für jeden gangbaren Weg, wie man Emotionen erkennt, hinter sich
lässt und Raum für echte Gefühle schafft, um so der
Liebe eine Chance zu geben. Diana Richardson ist Tantralehrerin und
Autorin der Bestseller „Zeit für Liebe“ und „Zeit
für Weiblichkeit“. (mw)„Zeit
für Gefühle“ bei Amazon bestellen
   
„Räucherstoffe
– Der Atem des Drachens“
Christian Rätsch
Das
Entzünden von Räucherwerk gehört zu den ältesten
rituellen Praktiken der Menschheit. Schamanen versetzten sich mit
dem aufsteigenden Rauch bestimmter Hölzer, Harze und Blätter
in Trance. Seherinnen inhalierten den Rauch von bewusstseinsverändernden
Stoffen, um in Ekstase zu verfallen. Priesterinnen und Priester verbrannten
Harze, um den Kontakt mit den Göttern und Göttinnen herzustellen.
Dem aromatischen Rauch wurden von jeher magische oder medizinische
Eigenschaften zugeschrieben. Nach einer Einführung in die Kulturgeschichte
des Räucherns werden in einem umfassenden Teil sämtliche
Räucherstoffe von Aloe bis Zypresse ausführlich in Text
und Bild dargestellt: Botanische Beschreibung der Stammpflanze, Geschichte,
Ritual und Brauchtum, Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten,
Chemie und Pharmakologie, Hinweise zu Ernte und Zubereitung. Über
die fundierte Darstellung der Räucherstoffe hinaus vermittelt
das Buch wertvolle Einblicke und regt zu eigenem kreativem Umgang
an. (at)„Räucherstoffe-
Der Atem des Drachens“ bei Amazon bestellen
   
„Deeksha
– Energie des Erwachens“
Kiara Windrider
Die
Gegenwart von Wesen wie Bhagavan spiegelt den tiefen menschlichen
Durst wieder, aus der Illusion auszubrechen, sich aus der „Matrix“
herauszuziehen und sich wieder mit unserem göttlichen Plan zu
verbinden. Wir können die Probleme der Menschheit nicht von derselben
Bewusstseinsebene aus lösen, auf der sie erzeugt wurden. Aber
wir können einen kollektiven Zustand erreichen, in dem die Probleme
im Licht des erwachten Bewusstseins selber verschwinden. Genau das
geschieht im Augenblick. Es ist eine spannende Zeit, jetzt zu leben.
In Anbetracht dessen, was ich heute weiß, gibt es für mich
keinen Ort in diesem riesigen Kosmos, an dem ich lieber sein würde
als hier auf Erden, in dieser wunderbaren Zeit des Erwachens. Äonen
und ganze Leben lang haben wir darauf gewartet. Und auch wenn die
Wahrnehmung meiner äußeren Sinne dagegen sprechen mag,
hat mein Verstand und mein Herz keinerlei Zweifel, dass die Menschheit
es schaffen wird! Die ganze Welt ist nur ein Traum im Geiste Gottes.
Dieses Buch ist die Geschichte dieses Traumes und des Erwachens der
Menschheit innerhalb des Traums!„Deeksha
– Energie des Erwachens“ bei Amazon bestellen
   
„Ach,
daher weht der Wind“
Sitara Mittag
„Wenn
Uranus wirkt, sollte man experimentieren, nicht aber unter Chirons
Einfluss. Wenn Saturn wirkt, muss man sein Leben ordnen, was jedoch
weder möglich noch nötig ist, wenn Neptun das Zepter schwingt.
In den Kapiteln über Saturn, Chiron, Uranus, Neptun und Pluto
erfahren wir etwas über die Qualität ihrer Einflüsse
und wie wir die entsprechende Energie am besten aufnehmen und nutzen.
Dann sind wir gelassener, wenn der Wind auf einmal aus einer neuen
Richtung kommt. Auch bekommen wir eine vollkommen andere Lebensperspektive,
wenn wir frühzeitig erkennen, dass uns die Bewältigung gegenwärtiger
Schwierigkeiten später zugute kommen wird. Denn Planeten-Einflüsse
kehren in ähnlicher Form wieder. Das wird besonders bei den schnelleren
Planeten Saturn, Chiron und Uranus deutlich. Jede Station ihres Zyklus
ist ein weiterer Schritt in einem Wachstumsprozess, der uns ein Leben
lang begleitet.“„Ach,
daher weht der Wind“ bei Amazon bestellen
   
„Die
Tantrische Vision“
Osho

„Tantra
sagt: Hütet euch vor Ausschweifung und hütet euch vor
Entsagung. Hütet euch vor beidem. Beides sind Fallen. Und so
oder so geht ihr dem Verstand in die Falle. Was ist also der rechte
Weg? Tantra sagt: Bewusstheit ist der Weg Ausschweifung ist mechanisch.
Unterdrückung ist mechanisch; beides sind mechanische Gewohnheiten.
Der einzige Weg, der aus mechanischen Gewohnheiten herausführt,
ist der, bewusst und aufmerksam zu sein. Tantra ist eine Begegnung
mit den Realitäten des Lebens. Das Wichtigste am Tantra –
und das ist etwas sehr Radikales, Revolutionäres, Rebellisches
-, das Wichtigste an dieser Weltsicht ist, daß die Welt nicht
in Oben und Unten gespalten, sondern aus einem Guss ist. Das Höhere
schließt das Niedere ein, das Niedere schließt das Höhere
ein. Das Oben ist im Unten verborgen – deshalb braucht das
Unten auch nicht geleugnet zu werden. Man muss das Niedere sich
nur entwickeln lassen…dann wird es zum Höheren.“ (Osho)
Ein Grundlagenbuch für alle, die sich für den tantrischen
Weg interessieren.

„Die
Tantrische Vision“ bei Amazon bestellen

   
„Das
Zen-Prinzip, der Weg des Paradoxes“
Osho
„Zen
ist keine Philosophie. Zen ist eine Reflexion dessen, was ist. Es
bevorzugt nichts. Es fügt nichts hinzu, es läßt nichts
weg. Deswegen ist Zen paradox – weil das Leben paradox ist.
Du liebst einen Menschen, aber du haßt ihn auch – denselben
Menschen. Nun findet unsere Vernunft, daß das nicht gut ist,
daß wir das nicht sollten. Also vertuschst du es. Aber das ist
nicht möglich. Wenn du wirklich die Hass-Seite loswerden willst,
wirst du auch auf die Liebes-Seite verzichten müssen. Aber dann
verschwindet beides. Das Paradoxe liegt in der Natur selber: Tag und
Nacht, Sommer und Winter, Gott und Teufel gehören zusammen. Hast
du erst einmal dies Paradoxe verstanden, macht sich in dir eine große
Stille breit. Zen hilft der Menschheit gesund, ganz zu werden. Zen
sagt, du bist beides. Leugne nichts, wähle nichts, akzeptiere
beides. Plötzlich tritt Stille ein, gibt es weder Gut noch Böse
– gibt es lediglich die Existenz, ohne jedes Werturteil. Zen
wertet nicht, Zen verurteilt nicht, Zen wägt nicht ab. Es gibt
dir absolute Freiheit, zu sein.“ (Osho)„Das
Zen-Prinzip, der Weg des Paradoxes“ bei Amazon bestellen
   
„Ich
brauche Deine Liebe. Stimmt das?“
Byron Katie
Vier
einfache Fragen haben inzwischen Hunderttausenden geholfen, der Wahrheit
etwas näher zu kommen, ihr Leben einfacher zu machen, Streß
abzubauen und mit sich selbst und anderen liebevoller umzugehen. „Ich
brauche deine Liebe…..“ beschreibt die Methode für den
großen Bereich der Partnerschaft, angefangen von der intimen
Zweierbeziehung über enge Freundschaft bis zu kollegialen Beziehungen
im Rahmen von Beruf oder Freizeitaktivitäten. Byron Katie hilft
dem Leser, all die tief verwurzelten Überzeugungen bezüglich
Anerkennung, Wertschätzung und Liebe in Frage zu stellen. „Ich
brauche deine Liebe….“ beleuchtet all die Lebensbereiche, in
denen wir das vermissen, was wir uns am sehnlichsten wünschen
– die Liebe unseres Lebenspartners, die Achtung unserer Kinder oder
die Wertschätzung unseres Chefs. Mit Hilfe von Katies „Untersuchung“
verstehen wir schnell, warum unsere Suche nach Liebe und Anerkennung
von falschen Voraussetzungen ausgeht und daß wir in aller Regel
Liebe mit Bedürftigkeit verwechseln. (am)„Ich
brauche Deine Liebe. Stimmt das?“ bei Amazon bestellen
   
Neue
Vahr Süd
Sven Regener
Ich
gebe zu, dass ich erst ein bisschen gezögert habe, bevor ich
mich an „Neue Vahr Süd“ herangewagte. Es geht um Frank
Lehmann – neun Jahre bevor diese unheilvolle Verknüpfung
geschah, dass er in Berlin mit Herr Lehmann angesprochen und gleichzeitig
geduzt wurde. Unser Held wohnt gerade noch bei seinen Eltern. Den
Wehrdienst zu verweigern hat er schlichtweg vergessen und so landet
Frank – immer rätselnd, wie es soweit kommen konnte –
auf dem Kasernenhof beim Strammstehen. Währenddessen diskutieren
seine Freunde über Politik, gegen Militär und die Arbeitsaufteilung
in der gemeinsamen WG. Aber das ist erst der Anfang… Als ich einen
Tag später über 600 Seiten „brillante Sprachakrobatik
in einer mehr als sauguten Story“ aufgesogen hatte, las ich noch
mal das Zitat der ‚Frankfurter Rundschau‘ auf der Rückseite
des Buchumschlags – dass wir soeben einen bedeutsamen deutschen
Zeitroman gelesen haben, dem das kleine Wunder gelingt, das eigene
Gewicht herunterzuspielen – und bekam eine Gänsehaut dabei.
Ja, genau. (vgh)Neue
Vahr Süd bei Amazon bestellen
   
Daniel
Odier
Die Ekstase des Herzens
Wer
sich für tantrische Philosophien interessiert, für den
ist Daniel Odier kein Unbekannter. Bereits im Vorwort zu seinem
neuen Buch macht er deutlich, dass er keineswegs die Absicht hat,
sich in die immer größer werdende Schar erleuchteter
Meister einzureihen. Er warnt vor Pseudo-Weisen, die den Zustand,
von dem sie reden, gar nicht kennen und Abhängigkeit fördern
statt Befreiung. Sein diesbezüglich sehr deutliches Vorwort
soll die Leser aufnahmebereit machen für die Weisheit alter
tantrischer Texte, die in diesem Buch erstmals in westlicher Sprache
erscheinen. Es ist ein Genuss, die philosophischen Dialoge der Unterweisung
zu lesen und dabei festzustellen, dass jedes vermeintliche Verstehen
sich sofort wieder in nichts auflöst. Wenn dieser Weg so geheim
ist, warum bringt Daniel Odier ihn jetzt unter die Leute? Die Antwort
geben die alten Texte selbst: Es bleibt geheim, auch wenn es verbreitet
wird – seine extreme Einfachheit schützt es vor jedem
Missbrauch. (wr)Die
Extase des Herzens bei Amazon bestellen
   
„Unten
rum“ – die Scham ist nicht vorbei
Claudia Haarmann
„Das
ist der Waschlappen für oben und der ist für unten rum!“
„Aha, für „unten rum!“ Ohne dass ich meine
Mutter fragen muss, weiß ich bereits mit vier Jahren: „Unten
rum“ ist eine besondere Zone! Aber ab wo fängt das „unten
rum“ an? Ab Bauchnabel oder noch tiefer? Ich habe keine Ahnung
und fragen mag ich nicht. „Unten rum“ ist auf jeden Fall
so schmutzig, dass es für oben rum gefährlich ist. Ich darf
also die Waschlappen auf keinen Fall verwechseln, das ist mir klar,
auch ohne dass meine Mutter es sagt. „Hast du dich auch „unten
rum“ gewaschen?“ „Jaaaaa!“Das vorliegende Buch ist Märchen, Frauenbiografie und Wissenschaft
zugleich. In außerordentlicher Weise gelingt es der Autorin,
den Bogen zwischen aktuellem Wissenschaftsstand, was weibliche Sexualität
in ihrer Komplexität betrifft, sowie höchst intimen Frauengeschichten
und alten kulturhistorischen Schätzen zu schlagen. Dieses Buch
ist eine kleine Sensation. Und längst überfällig! (mw)„Unten
rum…“ – die Scham ist nicht vorbei bei Amazon bestellen
   
„Villa Incognito“

Tom Robbins

Der
ewige Freak hat wieder zugeschlagen. Und sich und uns erneut ein Universum
zusammengesponnen, indem sich gewöhnliche Menschen niemals hinwagen
würden. (Schon allein wegen den Tanukis mit den dicken Eiern.)
Ach ja, man kommt ja ohnehin nur auf einem dünnen Drahtseil,
das über dem Abgrund gespannt ist, hinüber in die Villa,
die von drei ehemaligen Vietnam-Kämpfern mitten im Dschungel
für zwielichtige Geschäfte, philosophische Seminare und
heiße Orgien benutzt wird. Und natürlich lohnt es sich
wieder übers Seil zu balancieren. Robbins, der bereits hurtig
auf die 70 zugeht, ist Freak, Spinner und ein großer Künstler
zugleich. Viele andere Spinner halten ihn für den besten Schriftsteller
der Welt. Da will ich mich nicht ausschließen. Erwartet aber
doch niemand im Ernst, dass für dieses Buch eine gewöhnliche
Rezension geschrieben wird, oder? „Villa Incognito“ ist
brillant, verrückt und leider viiiiiiel zu früh wieder zu
Ende. Oder wie ein Kollege es formuliert: ‚Es wird ein Horror,
wieder Jahre warten zu müssen, bis er es wieder tut: schreiben‘
(vgh)
„Villa
Incognito“ bei Amazon bestellen
   
Der
heilige Hain
Christian Rätsch
Der Tempel der
Germanen war kein künstliches Gebäude. Es war der Wald,
der heilige Hain. Die Bäume waren Gottheiten und die Pflanzen
hatten Zauberkraft. In der germanischen Mythologie findet der erstaunte
Leser einen direkten und natürlichen Zugang zum Schamanismus.
Warum auch erst in die Ferne schweifen, wenn dieser spirituelle Reichtum
direkt vor unserer Haustür zu finden ist. In „Der heilige
Hain“ lässt Christian Rätsch, der bekannte Forscher
psychoaktiver Pflanzen, die alten Rituale wieder lebendig werden und
zeigt gleichermaßen auf, wie lebendig und aktuell der Schamanismus
im eigenen Land doch ist: „Wir hatten all das, was wir heutzutage
bei exotischen Völkern suchen. Es gab eine schamanische Kosmologie
und Mythologie, Heilige Haine und Opfer, visionäre Rituale mit
Rauschtränken, ekstatische Kulte mit psychoaktiven Zauberpflanzen.“
Der heilige Hain ist ein aufregender und lehrreicher Ausflug in die
schamanischen Wurzeln unserer Heimat jenseits der Prägungen des
Christentums. (vgh)Der
heilige Hain bei Amazon bestellen
   
Bhagwan,
Che und ich
Katharina Wulff-Bräutigam
Manch
einer, der in den 60er Jahren geboren wurde, hätte vielleicht
gerne solche Eltern gehabt: Verrückt, wild, freizügig und
fernab von bürgerlichen Konventionen. Es gab keine Grenzen und
keine Regeln: Jeder sollte seine Bedürfnisse frei ausleben und
sich selbst verwirklichen. Ein Traum für ein Kind, das so aufwächst?
Bisweilen war das sicher ein spaßiges Leben, aber auf der Strecke
blieben Geborgenheit, Sicherheit und manch echtes Bedürfnis der
Kinder. Denn wenn man als Kind mit auf die Demo muss, ob man will
oder nicht, und wenn Selbstverwirklichung zum „Zwang“
wird, ist das letztlich nur ein „Ego-Trip“ der Eltern.
Katharina Wulff-Bräutigam erzählt in der Geschichte ihrer
Kindheit von mangelnder Rücksichtnahme auf ihre Gefühle,
Fremdbestimmung und Gleichgültigkeit, aber auch von den Verrücktheiten
und skurrilen bis rührenden Begebenheiten. Sie erzählt sehr
subjektiv, aber trotzdem mit Abstand und Witz. Diese Geschichte zieht
in den Bann und wenn man selbst den einen oder anderen Einblick in
die „Szene“ hat, fesselt sie ganz besonders. (dh)Bhagwan,
Che und ich bei Amazon bestellen
   
Kein
Pfad – Aus der Stille leben
Richard Stiegler,
Dieses
Buch handelt von etwas sehr Einfachem – der Stille. Und doch
ist Stille weit mehr als die Abwesenheit von Geräusch. Letztlich
basieren alle Aspekte des Lebens auf der Stille, alles führt
in die Stille, sie ist und war immer da. Richard Stiegler schildert
mit klaren, schlichten Worten die Wege, auf denen wir unsere Stille
entdecken können, so dass sie nicht nur theoretisches Wissen
bleibt, sondern wir aus ihr heraus leben. Er zeigt auf, dass wir etwas
suchen, was wir bereits sind – unsere wahre Natur. Der Autor
beschreibt sehr anschaulich, wo wir uns mit den Erscheinungen des
Lebens identifizieren und zeigt, wie wir uns aus diesen Identifizierungen
lösen können. In Übungen wird der Leser aufgefordert,
genau hier und jetzt eine Erfahrung zu machen, die ihn in die Stille
hineinführt. Es wird klar, dass der Autor aus eigener tiefer
Erfahrung spricht, die auf jahrelanger therapeutischer und spiritueller
Begleitung von Menschen basiert. Dieses Buch ist fundiert und interessant
geschrieben, es wirkt inspirierend und weckt die Neugier auf das Entdecken
des eigenen Seins. (dh)Kein
Pfad bei Amazon bestellen
   
Die
heilende Kraft des Singens
Wolfgang Bossinger
Das
vorliegende Buch wendet sich an alle Menschen, die gerne singen
oder das Singen für sich entdecken wollen. Der Autor faßt
Beiträge aus fünf Kontinenten zusammen, die die Hintergründe
und Erkenntnisse zur heilenden und gesundheitsfördernden Wirkung
des Singens wissenschaftlich fundiert und auch in unterhaltsamer
Form darstellen. Er begleitet den Leser auf einer Reise durch die
Welt des Singens mit einem interessanten Abstecher in die Tierwelt,
die Welt der Chöre, des Volksgesanges, Sologesanges, sowie
klassischen Formen des Gesanges. Dabei liegt der Focus vorwiegend
auf der heilenden Wirkung des Singens. Interviews und Fallbeispiele
runden das Bild über die erstaunlichen Wirkungen des Gesangs
ab. Für Musiktherapeuten und alle Sänger dieser Welt ist
dieses Werk eine wahre Schatzgrube. Lediglich das ziemlich einfallslose
Lay-Out und die mangelnde Qualität der zahlreichen Fotos und
Illustrationen sorgen für einen kleinen Punktabzug dieses hervorragenden
und überaus sympathischen Buches. (vgh)Die
heilende Kraft des Singens bei Amazon bestellen
   
Zeit
für Weiblichkeit
Diana Richardson

Für
viele Frauen ist der Orgasmus immer noch eine unberechenbare Angelegenheit.
Die bekannte Körpertherapeutin, Tantra-Lehrerin und Autorin
Diana Richardson, erforscht seit vielen Jahren den Zusammenhang
zwischen Sex und Meditation. „Zeit für Liebe“ lautet
der Titel Ihres ersten Bestsellers über weibliche Sexualität,
der viele staunende Leser ein wenig Licht in dieses Mysterium brachte.
Im vorliegenden Buch geht sie noch einen Schritt weiter und behauptet,
dass alle Frauen mit der Fähigkeit geboren sind die Ekstase
des Orgasmus zu erleben und darüber hinaus auch jede Frau das
Potential besitzt, ihre Sexualität als eine bewusste und lenkende
Kraft wahrzunehmen. Dieses Wissen könnte möglicherweise
vielen Frauen dazu verhelfen, mit ihrem Partner in immer höhere
und befriedigende sexuelle Dimensionen einzutauchen. Aber, so sagt
die Autorin, die notwendige sexuelle Neuorientierung muss im Wesentlichen
von der Frau ausgehen. (mw)

Zeit
für Weiblichkeit bei Amazon bestellen

   
Der
kreative Funke
Alexander Jeanmaire
„Dies
ist für mich der wichtigste Punkt: Kreativität hat ihre
Wurzeln im Spirituellem, also in Kräften, die viel größer
sind als wir selbst. Der kreative Akt wird nur dadurch möglich,
dass für eine kurze Zeit diese universelle Schöpferkraft
sozusagen in unser Leben hineinfunkt. Sie tut dies in vielfältiger
Weise, und oft bemerken wir sie gar nicht, weil wir sie nicht bewusst
wahrnehmen“. (A. Jeanmaire)
In sehr persönlicher und unmittelbarer Weise beschäftigt
sich der bekannte Schweizer Künstler und Lehrer Alexander Jeanmaire
mit dem Phänomen Kreativität. Er beleuchtet dabei nicht
nur das WAS, sondern auch das WIE. Dabei bildet die ganzheitliche
Sicht der Kreativität das Kernstück seiner Botschaft. In
einem „persönlichen Sieben-Schritte-Programm“ entwickelt
der Autor Grundlagen für die Umsetzung der Kreativität in
jedem Menschen. Alexander Jeanmaires „Handbuch für Kreativität
und Lebenskunst“ hebt sich in wohltuender Weise von gängigen
Ratgebern zu diesem Thema durch den offenen Umgang mit dem Phänomen
Kreativität ab. (am)Der
kreative Funke bei Amazon bestellen
   
Aus
dem Herzen leben
Drunvalo Melchizedeck
Als mir dieses
Buch in die Hände fiel, war ich erst etwas skeptisch. Wieder
ein esoterischer Ratgeber mehr. „Aus dem Herzen leben“,
gut und schön, aber hatten wir das nicht schon ?! Umso positiver
war mein Eindruck, bei der Lektüre von Drunvaldo Melchizedecks
neuestem Werk. Als erstes fiel mir wohltuend auf, dass „Aus
dem Herzen leben“ offenbar auch wirklich mit dem Herzen geschrieben
wurde. Einfach, klar, „unter die Haut gehend“ und immer
glaubwürdig schildert der Autor geradezu Unglaubliches. Lösungen
der Luftverschmutzung, weltweite Verständigung ohne Worte und
Kinder, die mit geschlossenen Augen sehen können, bilden dabei
nur den Anfang. Melchidezeck gelingt, was vielen esoterischen und
spirituellen Autoren oft fehlt; er bleibt als gewöhnlicher Mensch
fühlbar und nimmt den Leser bei der Hand, selber staunend, was
alles möglich ist. So schafft er das kleine Wunder diese unglaublichen
Erkenntnisse und Entdeckungen, sowohl auf der spirituellen, der persönlichen
und schließlich auch auf der wissenschaftlichen Ebene glaubwürdig
zu vermitteln. „…denn in unseren Herzen gibt es jenen heiligen
Ort, an dem die Welt durch bewussten Umgang mit der Schöpfungskraft
buchstäblich neu erschaffen werden kann… “ …und von
nichts Geringerem ist hier die Rede. (vgh)Aus
dem Herzen leben bei Amazon bestellen
   
Tantra
– Die höchste Einsicht
Osho
Der indische Mystiker
Osho bezeichnete Tantra einmal als die „Religion des 21. Jahrhunderts“.
„Tantra – die höchste Einsicht“, könnte
demnach für viele Menschen, die nicht nur aus sexuellen Motiven
an Tantra interessiert sind, so eine Art neue Bibel sein. Die tiefe
Weisheit der Vorträge über den „Gesang vom Mahamudra“,
die Osho im Februar 1975 vor seinen Schülern in Poona hielt,
braucht sich jedenfalls vor dem sogenannten „Buch der Bücher“
sicherlich nicht zu verstecken. Doch steht einer gewöhnlichen
Buchbesprechung soviel kritiklose Inbrunst überhaupt zu? Mitnichten,
doch diese neu aufgelegten Erläuterungen eines alten tibetischen
Gesangs, beweisen einmal mehr, dass Osho zu Recht als einflussreichster
tantrischer Meister dieser Zeit anerkannt wird. Er versteht es wie
kein Zweiter diese großartigen tantrischen Texte zu zerpflücken,
zu erläutern und ihre Weisheit mit seinen Worten ins Bewusstsein
der spirituellen Menschen dieser Zeit zu befördern. Eine gute
Idee vom Innenwelt-Verlag diese Perle von einem Buch wieder neu aufzulegen
und dadurch den zeitlosen „Gesang vom Mahamudra“ weiterhin
lebendig zu erhalten. (vgh)Tantra
– Die höchste Einsicht bei Amazon bestellen
   
Die
Musik in Dir
Michael Reimann
Ganz
nach dem Motto „Jeder ist musikalisch“, hat Michael Reimann
mit „Die Musik in Dir“ ein Buch zustande gebracht, das
gleichermaßen durch Leichtigkeit, Kompetenz und ‚Orientierung
an der Praxis‘ aus dem Rahmen fällt. „Fange niemals
an aufzuhören. Höre niemals auf anzufangen“ ist ein
weiteres liebenswertes Motto, das Reimann jedem ans Herz legt, der
seine eigene Musikalität entdecken und ausdrücken möchte.
Reimanns Absicht ist mit Neugier, Spaß und Freude an die Sache
heranzugehen und die Prägungen vom Schulchor oder dem anstrengenden
Klavierunterricht aus der Kindheit hinter sich zu lassen. „Die
Musik in Dir“ ist ein Ratgeber, bzw. ein Praxisbuch das den
neugierigen Leser an der Hand nimmt, so dass er am liebsten gleich
loslegen und möglicherweise noch 3 Instrumente auf einmal zu
lernen anfangen möchte. So inspirierend muss ein Ratgeber auch
erst mal sein! Musikprofis hingegen wird das Buch wahrscheinlich schnell
zu langweilig sein. Für die vielen kreativen Musikfreunde allerdings0,
die schon resigniert haben, weil sie „bestimmt kein Rhythmusgefühl
haben“ und „außerdem völlig unmusikalisch sind“,
ist „Die Musik in Dir“ eine wahrlich ermutigende Fundgrube.
(vgh)
Die
Musik in Dir bei Amazon bestellen
   
Vertrauen
ist gut, Selbstvertrauen ist besser
Krishnananda & Amana
In
diesem Buch werden die Ursachen von Misstrauen erforscht. Es wird
aufgezeigt, wie man nach tiefen Enttäuschungen Vertrauen zurück
gewinnt, um sich wieder für das Leben und die Liebe zu öffnen.
Die Autoren bringen Beispiele aus ihrem persönlichen Leben und
aus ihrer Arbeit als Seminarleiter ein. Sie zeigen außerdem
einfache Methoden auf, mit denen man Situationen, in denen man sich
betrogen oder enttäuscht fühlt, besser meistern kann. Der
Autor: „Wir alle tragen eine Wunde des Verrats in uns. Oft sind
wir uns dessen nicht bewusst. Erst wenn das Leben uns mit Erfahrungen
konfrontiert, die frustrierend und beunruhigend sind – manchmal sogar
äußerst schmerzhaft und destruktiv -, bricht diese Wunde
wieder auf. Mit diesen oft unangenehmen Erfahrungen will das Leben
uns aufwecken. Es will uns wissen lassen, dass im Innern Arbeit auf
uns wartet. Es will uns Tiefe geben und uns menschlich machen.“
(jiv)
Vertrauen
ist gut, Selbszvertrauen ist besser bei Amazon bestellen
   
Hippies

Miles Barry

Die
Jahre von 1965 bis 1971 waren die Zeit der Hippies und Blumenkinder,
des Jugendprotestes, großer gesellschaftlicher, künstlerischer
und politischer Veränderungen weltweit. Die Nachkriegsgeneration
erforschte mystische Philosophien, Spontaneität, Popmusik, freie
Liebe und andere Utopien. Dieser Bildband ist eine wahre Fundgrube
an Fotomaterial, Berichten und Anekdoten aus dieser wilden Zeit. Chronologisch
folgt er den Jahren 1965 bis 1971 und konzentriert sich dabei weitgehend
auf die Hippie und Untergrundszenen in San Francisco, New York und
London. Viele Klischees aus dieser Zeit werden korrigiert, viele Missverständnisse
aufgeklärt und noch mehr alte Sehnsüchte geweckt. Und offensichtlich
sind die Wurzeln der weltweiten Esoterik und New Age Bewegung genau
hier zu finden. Barry Miles, selbst seinerzeit Mitgründer eines
Underground-Buchladens in London, widmet dieses pralle, bunte und
verrückte Nachschlagewerk „allen alten Freaks und Hippies,
wo immer sie auch sein mögen“. (vgh)
Hippies
bei Amazon bestellen
   
Drop
City
T. C. Boyle, Hanser
„Sex, Drugs
& Rock’n Roll“!! Und eine Hippiekommune in der das
alles reichlich zu haben ist!! Was will man mehr im Kalifornien zu
Beginn der siebziger Jahre? Doch es wäre kein Boyle Roman, wenn
alles mit rechten Dingen zugehen würde. Dabei fangen die Katastrophen
ganz langsam an. Mit einem Kind beispielsweise, das einen mit LSD
versetzten Orangensaft trinkt oder dem 14 jährigen Hippie Mädchen,
das im Windhauch der freien Liebe, vergewaltigt wird. Wo doch die
Grenzen so fließend sind. Jedenfalls geht das nicht lange gut
mit Drop City. Und so beschließt die Kommune mit einem alten
Schulbus, als „Greatful Dead“ Musiker getarnt, nach Alaska
auszuwandern. Und natürlich fangen dort die Probleme erst richtig
an. Doch führt Boyle dieses Mal seine Figuren, wenngleich auf
gewohnt-berüchtigte-schwarzhumorige Weise, einem unerwarteten
Happy End entgegen. Na ja, sagen wir mal so, es hätte schlimmer
kommen können. (vhg)Drop
City bei Amazon bestellen
   
Völker
dieser Welt, relaxt!
Tom Robbins, Rowohlt
„Es muss
eine Möglichkeit geben, alle beide zu haben…“ Und zwar
die siebzehnjährige Stiefschwester und die etwas ältere
Nonne Domino, die der CIA-Agent Switters in einem Kloster mitten in
Syrien kennen und lieben lernt. Dabei begann alles ganz harmlos mit
dem Papagei seiner Großmutter, dessen Lieblingsspruch schließlich
den Titel dieses, erneut haarsträubenden, Romans von Tom Robbins
(Pan Aroma) liefert. Diese Großmutter wiederum steht durch ein
Gemälde von Matisse in indirekter Weise in Verbindung mit der
Chefin des Klosters, der Ober-Nonne quasi, (mit der großen Warze
im Gesicht), die früher Nacktmodell war. Weitere ausgeprägte
Rollen spielen die Mutter Maria, der Vatikan und ein Schamane mit
einem pyramidenförmigen Kopf und ziemlich verfluchten magischen
Kräften. Alles klar soweit? Sind Sie angeschnallt? Dann lassen
sie sich doch entführen in das geniale, skurrile und absurde
Sprachuniversum des lt. Financial Times „wildesten Schriftsteller
der Welt“. Viel Vergnügen! (vgh)Völker
dieser Welt, relaxt! bei Amazon bestellen
   
Eine
Kindheit mit Gurdjieff

Fritz Peters, Innenwelt
Verlag
George Gurdjieff
war eine der schillerndsten und rätselhaftesten Figuren des 20.
Jahrhunderts. Aus der Perspektive eines elfjährigen amerikanischen
Jungen, der 1924 in Gurdjieffs Schule landet, erleben wir den Alltag
in der berühmten „Prieuré“.Sobald man in die
ersten Seiten dieses Buches hineinschnuppert, ist man verzaubert.
Man versteht sofort, dass es sich hier nicht um übliche Kindheitserinnerungen
handelt. Denn hier begegnen sich zwei wirkliche Charaktere. Der junge
Fritz traf ohne Vorbereitung auf die „Aufgabe Gurdjieff“,
und er war wach genug zu verstehen, dass er in der Gegenwart eines
ungewöhnlichen Menschen war. Fritz Peters präzise Erinnerung
an diese Zeit ist so erstaunlich wie seine Intuition. Er zitiert Gurdjieff,
wie er in gebrochenem Englisch redet. In einigen Momenten erleben
wir Gurdjieff als den großen Weisen, an anderer Stelle als advocatus
diaboli. Gerade diese Widersprüchlichkeit macht das Buch so spannend.
Es fasziniert auch diejenigen, die nie etwas von Gurdjieff gehört
haben. (jiv)Eine
Kindheit mit Gurdjeff bei Amazon bestellen
   
„Glücklich
sein in jedem Moment“
Samarpan, J.Kamphausen
Der Titel ist schon
eine Herausforderung, könnte aber auch auf jedem x-beliebigen
Lebenshilfebuch stehen. Der Untertitel trifft’s genauer mit
was wir es hier zu tun haben: „Gespräche über das
Erwachen“. Das erinnert schon ein wenig an Ramana Maharshi und
Krishnamurti, aber Samarpan ist kein erleuchteter Inder, sondern er
kommt aus San Francisco. Samarpan ist auch kein Guru. Er wirkt auf
den ersten Blick eher wie ein sehr unscheinbarer, sonderbarer Mann
mit einem sympathischen Schalk in den Augen. Die Weisheit von Samarpans
Worten dagegen ist einfach und direkt. Er scheint seinen Frieden gefunden
zu haben und zu wissen worüber er spricht. Er tut dies humorvoll,
liebevoll und manchmal auch ziemlich radikal. „Glücklich
sein in jedem Moment“ wirkt an vielen Stellen wie eine Offenbarung
und hebt sich wohltuend ab von der Menge an Literatur über das
Glück. Auf den Punkt gebracht, ist es ziemlich gut, dass es dieses
Buch jetzt gibt. (vgh)„Glücklich
sein in jedem Moment“ bei Amazon bestellen
   
„Stupid White
Men“
Michael Moore, PIPER
Die Tatsache, dass dieser Besteller
vor dem 11. September 2001 geschrieben wurde, macht Michael Moores
„beißende Satire“ über das Amerika unter George
W. Bush, erst recht zur brandaktuellen Pflichtlektüre. Natürlich
empfiehlt sich ein achtsamer Umgang mit kollektiven Sympathien oder
Antipathien, aber Moore bringt in seiner witzigen und aufrüttelnden
Art fundierte Fakten ans Licht, die beängstigend deutlich machen,
dass die Gefahr des Terrors lediglich eine Legitimation für Bushs
Machtpolitik ist. Nach der Lektüre von „Stupid White Men“,
während der sich Grausen und Grinsen auf jeder Seite die Hände
reichen, kann schon das Gefühl aufkommen, dass es mit der Demokratie,
die sich die USA so gerne auf die Fahne schreiben und am liebsten
über den ganzen Planeten verbreiten würde, nicht ganz so
weit her sein kann. (vgh)„Stupid
White Men“ bei Amazon bestellen
   
   
„Nina Hagen
– That’s why the lady is a punk“
Ninas Hagen & Marcel Feige, Schwarzkopf & Schwarzkopf
„Unsere Mutter Erde ist
ein wundervoller spiritueller Kindergarten“ sagt Nina Hagen
in ihrer kürzlich erschienen, opulenten Bildband-Monster-Biographie.
Erde, Wasser, Feuer, Äther und Luft heißen die fünf
Kapitel in diesem Gesamtkunstwerk, das erstmals, mit sage und schreibe
855 zum Teil bisher unveröffentlichten Fotos, der Lebenskunst
und Individualität von Nina Hagen gerecht annähernd wird.
»That’s why the lady is a punk« ist eine Geschichte vieler
Neuanfänge. Wir lesen vom ersten Treffen mit Wolf Biermann, von
der ersten Liebe, dem ersten LSD-Trip, der ersten Begegnung mit Gott,
dem ersten Auftritt und Ninas ersten großen Hit. Nicht zu vergessen
der legendäre Auftritt im »Quartier Latin«, die erste
Goldene Schallplatte, der große Knall, das erste UFO, das eigene
Kind, das erste Mal in Indien usw. Das Buch erzählt Geschichten.
Viele Fans und Freunde von Nina Hagen kommen zu Wort, Musiker und
Musikanten, Kollegen und Liebhaber, Skeptiker und Kritiker. That’s
why the lady is a punk! (vgh)„Nina
Hagen – That’s why the lady is a punk“ bei Amazon bestellen
   
   
“Vom Weg mit
Herz – Die Essenz aus der Lehre des Don Juan”
Samuel Widmer, Nachtschatten Verlag
Samuel Widmer, bekannt durch
seine spirituellen und psychotherapeutischen Experimente mit psychoaktiven
Substanzen wie beispielsweise MDMA, gestattet im vorliegenden Werk
einen tiefen Einblick in die Mysterien des Werks von Carlos Castaneda
und seinem Hauptlehrer Don Juan. Er tut dies in Form eines Briefwechsels
zwischen ihm und einen Schüler, in dem die beiden den Spuren
Castanedas in die Wüste Sonora folgen. „Vom Weg ins Herz“
ist sowohl eine intensive Zusammenfassung von Castanedas Gesamtwerk,
als auch ein praktischer Wegweiser durch den Dschungel der inneren
Welten. Nach dem Grundlagenwerk „Ins Herz der Dinge lauschen“
(Nachtschatten-Verlag, 1989), gewiss ein weiterer potentieller Klassiker
der modernen spirituellen Literatur. (vgh)“Vom
Weg mit Herz – Die Essenz aus der Lehre des Don Juan” bei Amazon bestellen
   
Ken Wilber – Denker
aus Passion
Frank Visser, Vianova
„Niemand,
selbst Jung nicht, hat einen so großen Beitrag wie Wilber geleistet,
die westliche Psychologie für die bleibenden Erkenntnisse der
großen Wahrheitstraditionen der Welt zu öffnen.“
(Huston Smith)
Ken Wilber gilt weltweit als der Einstein der Bewusstseinsforschung.
Im vorliegenden Buch gelingt es dem Autor dessen unglaubliches und
umfangreiches Werk in einen chronologischen thematischen Zusammenhang
zu bringen. (vianova)„Eine hervorragende Übersicht meines Werkes von einem Autor,
der mit diesem gründlich vertraut ist. Ich kann dieses Buch in
höchstem Maße allen empfehlen, die eine klare und kompakte
Darstellung meiner Arbeit und deren Einfluss suchen.“ (Ken Wilber)Ken
Wilber – Denker aus Passion bei Amazon bestellen
   
„Begierde, Leidenschaft
und Spiritualität“
Daniel Odier, Edition Innenwelt
Daniel Odier schöpft aus
seiner persönlichen Begegnung und Einweihung durch die tantrische
Meisterin Lalita Devi, der er nach zwei Jahrzehnten der Suche im Himalaya
begegnete. Darüber schrieb er den Bestseller „Tantra –
Eintauchen in die absolute Liebe“ (Aura 1/01). Mit diesem zweiten
Titel in deutscher Sprache „Begierde, Leidenschaft und Spiritualität“
legt er umfassend dar, wie Begierden und Leidenschaften zu einer Quelle
der Bewusstheit und Achtsamkeit werden können. Die Verehrung
des Weiblichen steht dabei an oberster Stelle. Das Tantra lehrt das
Eintauchen in die Natur der Begierde, in eine Tiefe, wo sie kein Objekt
mehr kennt, sondern reines Begehren ist, reine Intensität des
Lebens. Dort sind wir unabhängig, dort schwingen wir mit dem
Puls des Lebens. Odier zeigt, wie der Versuch vieler religiöser
Richtungen, den Leidenschaften zu entsagen oder sich über sie
zu erheben, stets mit einem Ausschluss der Frauen von den höchsten
Ebenen der Lehre einhergingen. In den tantrischen Schulen sind alle
Unterschiede zwischen den Menschen, seien sie nun geschlechtlicher
oder gesellschaftlicher Natur – aufgehoben. (ot)„Begierde,
Leidenschaft und Spiritualität“ bei Amazon bestellen
   
„Das geheime
Wissen der Schamanen“
Alberto Villoldo, Goldmann
Immer wieder eine besondere
Wohltat unter den zahlreichen Erscheinungen über Energiearbeit,
Aura und Chakren ein Buch zu finden, das inhaltlich hoch interessant,
fundiert und darüber hinaus noch gut geschrieben ist. Alberto
Villoldo ist bereits weit über die gewöhnliche medizinische
Konditionierung des Westens hinausgegangen und beschreibt anschaulich
und mit einer verblüffenden und einnehmenden Selbstverständlichkeit
die Möglichkeit der ursächlichen Heilung in der feinstofflichen
Welt. Uraltes schamanisches Wissen vermischt sich mit harmonisch mit
wissenschaftlichen Erkenntnissen und geht gleichsam darüber hinaus.
Dieses Kunststück ist zweifellos dem Autor zuzuschreiben, dem
man seine Integrität, seine Weisheit und seine Erfahrung in und
zwischen den Zeilen anmerkt. So kann sich der interessierte Leser
vertrauensvoll, wie bei einem guten Heiler eben, in die Welt der Energiekörper,
der Schamanen und ihres geheimen Wissens entführen lassen. Sehr
empfehlenswert. (vgh)„Das
geheime Wissen der Schamanen“ bei Amazon bestellen
   
   
„Wasserkristalle“

Masaro Emoto, Koha

In
diesem Buch beschreibt Masaro Emoto eine ganz besondere Seite des
Wassers. Er belegt, dass Wasser lebt und die Fähigkeit hat, Gefühle,
Informationen und Schwingungen aufzunehmen. Ich scheue mich nicht
davor, seine Entdeckungen und die konkrete Ausführung derselben,
auf eine Stufe zu stellen mit Sheldrakes Entschlüsselung der
morphogenetischen Felder. Doch das Wasser ist uns näher. Die
Konsequenzen und daraus resultierenden Möglichkeiten von Emotos
Entdeckungen, dass Wasser nicht nur unser wichtigstes Nahrungsmittel,
sondern auch ein perfekter Informationsträger ist, sind verblüffend
und nahezu unbegrenzt. Der nächste Schluck Wasser könnte
jedenfalls ein Schöpfungsakt und das nächste Bad eine Neugeburt
sein. Kurz und gut: „Wasserkristalle“ ist ein lehrreiches,
faszinierendes und verblüffendes Werk das, wie sauberes Wasser,
eigentlich in keinem Haushalt fehlen sollte. (vgh)„Wasserkristalle“
bei Amazon betellen
   
„Liebe ist (k)ein
Kinderspiel“
Krishnananda, Verlag Friedhelm Schrodt
Das
vorliegende Buch ist ohne Zweifel der beste Ratgeber, den was ich
bisher über die Dynamik in Beziehungen gelesen habe. Man merkt
es dem Autor von der ersten Zeile weg an, dass seine Erkenntnisse
und Analysen fundiert sind. Erfrischend schöpft er sowohl aus
seiner persönlichen Lebens- und Liebeserfahrung, als auch aus
der Goldgrube jahrzehntelanger Arbeit als erfolgreicher Gruppenleiter
und Therapeut. Hier steht kein Satz und keine Floskel, weil sich das
Thema gut verkauft. Grade deshalb ragt „Liebe ist (k)ein Kinderspiel“
aus der Schar von Liebesratgeber weit heraus und bietet denen wirkliche
Unterstützung, die bereit sind zu lernen und genau hinzuschauen,
um ein heilsames Verständnis zu gewinnen für die vielen
Rätsel und Fallen, die so eine Liebesbeziehung mit sich bringen
kann. Das ist nicht immer bequem, aber der AHA-Effekt überwiegt
und hinterlässt dem Leser mit einem umso helleren, weil authentischen,
Licht am Ende des Tunnels. (vgh)„Liebe
ist (k)ein Kinderspiel“ bei Amazon bestellen
   
„Hinter den
Kulissen wird die Welt verändert“
Wayne S. Peterson, Neue Aspekte Verlag
Was hier den Unterschied zu
vielen anderen Werken über die unsichtbaren Meister im Hintergrund
des Weltgeschehens macht, ist von Beginn an das Gefühl der Glaubwürdigkeit
des Autors. Spannend und lebendig beschreibt Wayne S. Peterson, in
diesem packenden autobiographischen Bericht, seine berufliche Laufbahn
als Mitglied des diplomatischen Dienstes der Vereinigten Staaten und
seine Annäherung an hohe, spirituelle Kräfte, die im Hintergrund
agieren und die Fäden des weltpolitischen Geschehens in der unsichtbaren
Hand halten. Authentisch und eindringlich beschreibt er, mitunter
haarsträubende, Zufälle und Fügungen in seinem Leben,
bis sein letzter Zweifel an der Existenz und der Wirkungsweise der
höheren Lichtwesen, allen voran Maitreya, ausgelöscht ist.
Mit einem ähnlichen Effekt hinterlässt „Hinter den
Kulissen…“ auch seine Leser. (vgh)„Hinter
den Kulissen wird die Welt verändert“ bei Amazon bestellen
   
„Tantra –
Eintauchen in die absolute Liebe“
Daniel Odier, Atlantis/Bastei Lübbe
Dieses Juwel unter den zahlreichen
Erscheinungen über Tantra ist nicht mehr ganz neu, aber nichtsdestotrotz
eine Empfehlung an dieser Stelle wert. Daniel Odier beschreibt darin
seine eigene Initiation bei einer indischen Tantra-Meisterin. Inmitten
seiner kraftvollen Erzählung darf der Leser erfahren, dass Tantra
nicht mehr und nicht weniger als die große Lehre zur inneren
Befreiuung aller Grenzen und Widersprüchen ist und sehr wenig
zu tun hat mit dem hierzulande gängigen Bild von Tantra. Gut
rüber kommt auch wie lebendig und radikal diese Tradition in
Indien immer noch ist. Für Leser, die sich sowohl über die
Hintergründe des Tantismus interessieren, als auch Inspiration
für den eigenen geistigen Weg suchen, ist dieses Buch von Daniel
Odier, der ein Zentrum in Paris leitet und mittlerweile als einer
der wichtigsten und anerkanntesten Tantra-Lehrer Europas gilt, wärmstens
zu empfehlen. (vgh)„Tantra
– Eintauchen in die absolute Liebe“ bei Amazon bestellen
   

„Nur ein Wort“

Buchbestellung

CoverGalerie

102_AURA_02_2002

Angebote

Manna

Manna

Manna

Manna

Manna

Manna

Akupressur

Karma

CHT

Drachenbaum